DAX-CHARTANALYSE

DAX: Anstieg mit gesundem Tempo?

DAX: Anstieg mit gesundem Tempo?
12.11.2019 09:30:00

Der Deutsche Aktienindex klettert derzeit in Richtung seiner ehemaligen Rekorde, und beginnt langsam wieder zu überhitzen. Anleger sollten sich sicherheitshalber auf eine Atempause spätestens an der 13.500er-Marke einstellen. Von Andreas Büchler



Bereits rund 1.400 Punkte ist der DAX seit dem Zwischentief nach der letzten Korrektur Anfang Oktober geklettert - dadurch steigt das Risiko von Gewinnmitnahmen wieder an, insbesondere da der Index bereits wieder in das von 13.200 bis 13.500 reichende Gebiet mit gehäuft auftretenden oberen Wendepunkten eingedrungen ist.




Der DAX bewegt sich zudem nun schon länger wieder im oberen Randbereich seines Schwankungskorridors (blaue Fläche), daran ist ebenfalls zu erkennen dass er bereits etwas heiß gelaufen ist. Die Unterseite dieses aus vergangenen Kursbewegungen errechneten Kanals liefert um 12.600 auch das Kursziel für eine stärkere Korrektur. Kleine Atempausen sollten jedoch schon um 12.800 / 12.900 wieder stoppen, dort verläuft eine erste horizontale Wendezone im Kurzfristchart sowie der Schwankungskorridor dieser Zeitebene (graue Fläche im oberen Chart).



Unterstützungen und Widerstände

Chartmarken Niveau Stärke
Oberes Ziel 2 13.500,00 stark
Oberes Ziel 1 13.200,00 schwach
Unteres Ziel 1 12.800,00 mittel
Unteres Ziel 2 12.500,00 mittel


Trading-Ideen

Werbung
Trading-Idee für steigende Kurse Trading-Idee für fallende Kurse
Basiswert DAX Basiswert DAX
Produktvorstellung Turbo Long Produktvorstellung Turbo Short
WKN MC41H8 WKN MC4LLY
Emittent Morgan Stanley Emittent Morgan Stanley
Laufzeit 21.02.2020 Laufzeit 21.02.2020
Basispreis 11.700,00 Basispreis 14.300,00
Knock-Out-Schwelle 11.700,00 Knock-Out-Schwelle 14.300,00
Hebel 8,58 Hebel 12,54
Kurs in EUR 15,65 Kurs in EUR 10,91

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die jeweilige WKN: MC41H8, MC4LLY. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise* zu dieser Werbung.

Weitere Links:


Bildquelle: Finanzenverlag

Indizes in diesem Artikel

DAX 12.949,72
-1,19%