DAX-CHARTANALYSE

DAX: Aufwärtstrend trotz Syrien?

DAX: Aufwärtstrend trotz Syrien?
16.04.2018 09:30:00

Die militärische Eskalation der USA scheint bisher keine negativen Auswirkungen auf den Deutschen Aktienindex zu haben. Dennoch kommen sie aus charttechnischer Sicht zu einem ungünstigen Zeitpunkt, denn der Markt ist an einem Wendepunkt angekommen. Jede Störung könnte die positive Tendenz gefährden. Von Andreas Büchler





Der Deutsche Aktienindex ist bis an die obere Begrenzung seiner aktuellen Tradingrange zwischen rund 11.800 und 12.500 Punkten gestiegen. Zumindest eine Atempause ist an der nun erreichten Verkaufszone zu erwarten. Solange der Markt jedoch nicht wieder unter die etwa in der Mitte dieser Seitwärtsbewegung verlaufende Wendezone bei rund 12.180 zurück fällt, bleibt die kurzfristige Einschätzung weiter vorsichtig optimistisch.

Auf Seite 2: Der mittelfristige Trend mahnt dagegen noch zur Vorsicht: Hier dominiert eine Abwärtsbewegung



Seite: 1 | 2 | 3

Weitere Links:


Bildquelle: Finanzen Verlag, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

Morgan Stanley 42,13 0,86% Morgan Stanley

Indizes in diesem Artikel

DAX 12.765,94
0,82%
pagehit