DAX-CHARTANALYSE

Dax-Chartanalyse: Investoren bleiben vorsichtig - zurecht

Dax-Chartanalyse: Investoren bleiben vorsichtig - zurecht

WKN: 885836 ISIN: US6174464486 Morgan Stanley

42,41 EUR
-0,40 EUR -0,93 %
22.06.2018 - 08:20
08.06.2018 09:23:00

Die Marktteilnehmer haben aus den Erfahrungen der jüngeren Vergangenheit gelernt: Die nun vom Deutschen Aktienindex erreichte technische Barriere hat bereits häufiger zu einer 180-Grad-Wende geführt. Auch diesmal sieht es so aus, als ob der Effekt wieder eintritt. Anleger müssen sich dann auf Verluste einstellen. Von Andreas Büchler





Der DAX zeigt am Donnerstag bereits das dritte Tageshoch im Bereich der 12.900er-Marke in Folge. Im näheren Umfeld dieses Schwellenwertes wird derzeit verstärkt verkauft, der Hintergrund dürfte im Bereich markttechnischer Überlegungen zu finden sein: Regelmäßig drehte der Index an dem dort aktuell verlaufenden Monatsdurchschnittskurs in der Vergangenheit wieder in die Gegenrichtung (grün), auch diesmal dürften Investoren davon abgeschreckt sein.



Über die kurzfristigen Probleme kann auch der eigentlich positive Mehrjahres-Chart nicht hinwegtrösten: Darin ist nach wie vor eine Aufwärtsbewegung des Deutschen Aktienindex erkennbar, auch wenn diese zuletzt deutlich an Geschwindigkeit verloren hat (grüner und gelber Trendkanal). Im Falle eines stärkeren Rückschlags sollte der Markt sich an einem Kreuzungspunkt der entsprechenden Kurskorridore um derzeit etwa 11.590 längerfristig wieder fangen können.

Chart 3 (wenn vorhanden)

Selbst wenn der Langfrist-Aufwärtstrend bestehen bleibt, bietet sich darin also noch jede Menge Korrekturpotenzial. Bis mindestens an die Untergrenzen des aus vergangenen Kursausschlägen berechneten Prognose-Korridors (grau im ersten Chart) bei 12.400/12.640 reicht das Abwärtspotenzial kurzfristig, wenn der DAX auch weiterhin an der 12.900er-Marke scheitert. Anleger können sich entsprechend dagegen absichern, ein geeignetes Mittel stellt beispielsweise das unten aufgelistete Turbo-Bär-Zertifikat dar. Es gewinnt, wenn der DAX verliert, und verstärkt die Indexbewegung sogar noch um rund das Zehnfache.

Unterstützungen und Widerstände



Chartmarken Niveau Typ Stärke
Widerstand 2 13.520/13.600 horizontal stark
Widerstand 1 12.900/13.030 Monatsdurchschnitt/horizontal mittel
Unterstützung 1 11.725/11.870 horizontal mittel
Unterstützung 2 11.590 Aufwärtstrend mittel


Trading-Ideen



Trading-Idee für steigende Kurse Trading-Idee für fallende Kurse
Basiswert DAX Basiswert DAX
Produktvorstellung Turbo Long Produktvorstellung Turbo Short
WKN MF4ZA7 WKN MF57B6
Emittent Morgan Stanley Emittent Morgan Stanley
Laufzeit open end Laufzeit 21.09.2018
Basispreis 11.635 Basispreis 13.920
Knock-Out-Schwelle 11.635 Knock-Out-Schwelle 13.920
Hebel 12,2 Hebel 9,8
Kurs in EUR 10,55 Kurs in EUR 12,90


Bildquelle: Finanzen Verlag, BO, BO

Aktien in diesem Artikel

Morgan Stanley 42,41 -0,93% Morgan Stanley

Indizes in diesem Artikel

DAX 12.579,72
0,54%
pagehit