DAX-CHARTANALYSE

DAX: Die Zeit läuft langsam ab

DAX: Die Zeit läuft langsam ab

WKN: 885836 ISIN: US6174464486 Morgan Stanley

43,23 EUR
0,53 EUR 1,24 %
20.06.2018 - 08:20
23.02.2018 11:45:00

Nach den heftigen Kursbewegungen in der ersten Monatshälfte zeigte der DAX in dieser Woche eine Berg- und Talfahrt der etwas ruhigeren Gangart. Allerdings dürfte es sich nur um eine kurze Verschnaufpause handeln. Der anschließende Impuls könnte umso kräftiger ausfallen. Von Franz-Georg Wenner





Die Skepsis unter den Anlegern am deutschen Aktienmarkt ist weiterhin sehr groß. Während die US-Indizes eine kräftige Erholung ausgehend vom Jahrestief zeigten, fällt die Erholung beim DAX vergleichsweise schwach aus. Bereits deutlich unter den ersten Widerständen zogen sich Investoren zuletzt wieder zurück. Neue Kaufsignale bleiben zunächst ein Wunschtraum, der Blick auf die Oberseite ist von zahlreichen Barrieren durchzogen.

Im Stundenchart rückt vor allem die 12.600er-Zone in den Vordergrund. Hier verläuft die Grenze des dunkelgrauen Prognose-Korridors, die nur in Übertreibungsphasen verlassen wird. Auch die blaue Abwärtstrendlinie sowie der kräftig fallende Monatsmittelwert (grün) stehen einer stärkeren Erholung in den kommenden Tagen entgegen. Aber selbst wenn der DAX diese Fleißpunkte sammeln sollte, kann noch nicht Entwarnung gegeben werden. Die langsam fallende 200-Tage-Linie (violett) sowie die Barrieren um 12.800/12.920 dürften ebenfalls zahlreiche Anleger zum Ausstieg bewegen.

Auf Seite 2: Zum Wochenschluss stehen diese Kursmarken ohnehin nicht auf der Agenda.



Seite: 1 | 2 | 3

Weitere Links:


Bildquelle: Finanzen Verlag, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

Morgan Stanley 43,23 1,24% Morgan Stanley

Indizes in diesem Artikel

DAX 12.695,16
0,14%
pagehit