MARKTAUSBLICK

Dax nach Aussagen zu US-Geldpolitik höher erwartet

Dax nach Aussagen zu US-Geldpolitik höher erwartet

WKN: 813516 ISIN: US6311031081 Nasdaq Inc

75,94 EUR
0,63 EUR 0,84 %
17.12.2018 - 08:20
29.11.2018 07:50:54

Spekulationen um langsamere Zinserhöhungen der US-Notenbank dürften den Dax am Donnerstag nach oben helfen. Banken und Broker erwarten den Leitindex am Morgen 0,5 Prozent höher bei 11.360 Zählern. Am Mittwoch hatte er mit 11.299 Punkten nahezu unverändert geschlossen.

US-Notenbankchef Jerome Powell hatte am Mittwoch gesagt, die aktuelle Leitzinsspanne von 2,0 bis 2,25 Prozent liege "knapp unter" dem geschätzten neutralen Niveau, mit dem die Wirtschaft weder gefördert noch gebremst werde. Analysten schlossen daraus, dass die Fed in ihrer Zinspolitik den Fuß etwas vom Gas nehmen könnte.



Am Vormittag dürften Anleger zudem die deutschen Inflationsdaten unter die Lupe nehmen. Im Oktober hatte die Teuerungsrate mit einem Anstieg um 2,5 Prozent auf den höchsten Stand seit 2008 notiert. Am Abend steht zudem die Veröffentlichung der Protokolle der jüngsten Fed-Sitzung auf den Terminkalendern. Auf ihrer November-Sitzung hatten die Währungshüter zwar eine Zinspause eingelegt, zugleich aber die Erwartungen für eine Zinserhöhung im Dezember befeuert.


Die US-Börsen hatten am Mittwoch deutlich zugelegt. Der Dow Jones beendete die Sitzung 2,5 Prozent höher, der Nasdaq gewann 2,9 Prozent.

In Asien präsentierten sich die Märkte am Donnerstag uneinheitlich: Der Nikkei zog um 0,4 Prozent auf 22.263 Zähler an, der Shanghai Composite gab hingegen um 0,7 Prozent auf 2584 Punkte nach.

rtr

Weitere Links:


Bildquelle: Ralph Orlowski/Reuters

Aktien in diesem Artikel

Nasdaq Inc 75,94 0,84% Nasdaq Inc

Indizes in diesem Artikel

DAX 10.815,13
-0,47%
Dow Jones 24.100,51
-2,02%
NIKKEI 225 21.506,88
0,62%
Shanghai Composite 2.593,74
-1,53%
pagehit