DAX-SCHLUSSBERICHT

Dax schließt erstmals seit drei Monaten über 13.000 Punkten - Merck-Aktie stark

Dax schließt erstmals seit drei Monaten über 13.000 Punkten - Merck-Aktie stark

WKN: 840400 ISIN: DE0008404005 Allianz

185,20 EUR
1,02 EUR 0,55 %
19.10.2018 - 17:35
10.05.2018 17:30:00

Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Feiertagshandel an Christi Himmelfahrt von seiner ruhigen Seite gezeigt. Der Dax schloss bei 0,6 Prozent leicht im Plus bei 13.022,87 Punkten. Der Euro Stoxx 50 blieb unverändert auf 3.569,02 Zähler. Von Annika Kintscher



Der Dax hat am Donnerstag in einem ruhigen Feiertagshandel seine Gewinne fast vollständig eingebüßt. Nachdem der Leitindex am Morgen erstmals seit Anfang Februar über 13.000 Punkte notiert, stand er gegen Nachmittag unter der Hürde. Durch die Veröffentlichung der Preisdaten aus der USA ließen den zuletzt schwachen Euro steigen. Was wiederum die Gewinne im Dax schmelzen ließ. Zum Handelsschluss schließt der deutsche Leitindex erstmals seit knapp drei Monaten über der 13.000 Punkte-Hürde.



An der Wall Street eröffneten die US-Börsen gestärkt in den Handel. Grund für die positive Stimmung unter den Anlegern waren die jüngsten Inflationsdaten. Die US-Verbraucherpreise waren mit 0,2 Prozent weniger stark als die Analysten erwartete hatten. Das spricht eher dafür, dass die Fed die Zinsen nur noch zweimal in diesem Jahr erhöht. Zur Stunde notiert der US-Leitindex Dow Jones mit 0,7 Prozent im Plus bei 24.721,41 Punkten.


Am Feiertag wurden am deutschen Börsenmarkt einige Aktien mit Dividendenabschlag gehandelt und erscheinen daher nur optisch angeschlagen. Im Dax sind das die Papiere von Adidas, Allianz, E.ON, HeidelbergCement und Vonovia.

Gewinner an Christi Himmelfahrt war das Papier von Merck KGaA mit einem Plus von zeitweise 1,7 Prozent. Ursache hierfür war eine positive Äußerung der Citigroup. Im besten Fall wäre eine Verdopplung des Aktienkurses auf 163 Euro möglich.

Gewinner im TecDax war mit über sieben Prozent am Donnerstag der 3D-Drucker-Hersteller SLM Solutions. Der Ausblick des Konzerns war zuversichtlich angesichts der Erwartung neuer Großaufträge.

Weitere Links:


Bildquelle: Lisi Niesner/Reuters

Aktien in diesem Artikel

adidas AG 202,80 2,04% adidas AG
Allianz 185,20 0,55% Allianz
HeidelbergCement AG 56,62 -1,12% HeidelbergCement AG
Henkel KGaA Vz. 96,34 -0,78% Henkel KGaA Vz.
SLM Corp. 9,02 -1,42% SLM Corp.

Indizes in diesem Artikel

DAX 11.553,83
-0,31%
TecDAX 2.650,30
-0,34%
Dow Jones 25.444,34
0,26%
pagehit