DAX-SCHLUSSBERICHT

Dax schließt leicht im Minus

Dax schließt leicht im Minus

WKN: 578560 ISIN: DE0005785604 Fresenius SE & Co. KGaA (St.)

44,20 EUR
0,20 EUR 0,45 %
21.01.2019 - 08:26
07.01.2019 17:30:39

Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Montag von seiner schwächeren Seite gezeigt. Der Dax konnte an die Erholung vom Freitag nicht anknüpfen und schloss 0,2 Prozent im Minus bei 10.747,81 Punkten. Von Floriana Hofmann



Anleger am deutschen Aktienmarkt haben am Montag nach der jüngsten Rally Vorsicht walten lassen. Noch am Freitag hatte der Dax 3,4 Prozent gewonnen und die erste Handelswoche des Jahres mit einem Plus von rund zwei Prozent abgeschlossen. "Viele Anleger sind jetzt aus den Weihnachtsferien zurück und müssen sich erst einmal auf einen komplexen Start ins neue Jahr einstellen", sagte Analyst Pierre Veyret vom Brokerhaus ActivTrades. Für Unsicherheit sorgen nach wie vor Themen wie der Brexit und der Handelskonflikt zwischen China und den USA.



An die Dax-Spitze kletterte zu Wochenbeginn die zuletzt gebeutelte Infineon-Aktie mit einem Plus von mehr als vier Prozent. Für den Kurs von Wirecard ging es um rund zwei Prozent nach oben. Zu den Verlierern im deutschen Leitindex zählten defensive Werte wie Fresenius und Henkel.


Die rote Laterne im Dax hielt Siemens. Medienberichten zufolge habe die EU-Kommission große Bedenken gegen die Fusion der Bahnsparten der Münchener und Alstrom.

Ein Analystenkommentar von Merrill Lynch drückte das Papier von Scout24 um rund ein Prozent nach unten.

Weitere Links:


Bildquelle: Kai Pfaffenbach/Reuters

Aktien in diesem Artikel

Fresenius SE & Co. KGaA (St.) 44,20 0,45% Fresenius SE & Co. KGaA (St.)
Infineon AG 18,45 -0,32% Infineon AG
Scout24 AG 43,50 8,64% Scout24 AG
Wirecard AG 151,45 0,87% Wirecard AG

Indizes in diesem Artikel

DAX 11.205,54
2,63%
pagehit