DAX-SCHLUSSBERICHT

Dax tritt auf der Stelle

Dax tritt auf der Stelle

WKN: 703712 ISIN: DE0007037129 RWE AG St.

21,04 EUR
-0,30 EUR -1,41 %
24.09.2018 - 17:35
14.08.2018 17:30:00

Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Dienstag nach einem freundlicheren Start dann doch von seiner schwächeren Seite gezeigt. Der Leitindex DAX schloss unverändert bei 12.358,87 Punkten. Für das Eurozonen-Barometer Euro Stoxx 50 ging es um 0,1 Prozent auf 3.412,16 Zähler nach oben. Von Floriana Hofmann



Der DAX hat am Dienstag einen leichten Zick-Zack-Kurs hingelegt. Der Leitindex konnte seine anfänglichen Gewinne nicht halten. Zum späten Nachmittag rutschte das Frankfurter Barometer etwas ins Minus, holte die Verluste aber wieder auf und schloss unverändert zum Vortagesschluss.



Zu Handelsbeginn hatten sich noch Schnäppchenjäger vorgewagt, die durch die vorerst gestoppte Talfahrt der türkischen Lira angelockt wurde. "Der erste Schrecken der Lira-Krise scheint verdaut zu sein", sagte Commerzbank-Devisenexpertin Thu Lan Nguyen. Die Währung legte am Dienstag nach dem Kurssturz der vergangenen Tage wieder leicht zu, konnte aber nur einen kleinen Teil der jüngsten Verluste aufholen. Der Kurs des Euro sank auf ein Tagestief bei 1,1377 US-Dollar.


An der Wall Street starteten die US-Börsen nach vier Verlusttagen wieder etwas freundlicher in den Handel. Der US-Leitindex Dow Jones notiert zur Stunde mit 0,4 Prozent im Plus bei 25.291,98 Punkten. Die Erholung der Lira hob die Stimmung in New York.

Auf Unternehmensseite stand bei den Händlern der Versorger RWE im Fokus. Energiekonzern hatte im ersten Halbjahr zwar weniger verdient als im Vorjahr, bestätigte aber die Prognosen für das Gesamtjahr und den Dividendenausblick. Der Kurs der RWE-Aktie stieg um zeitweise 4,2 Prozent an die DAX-Spitze.

Weitere Links:


Bildquelle: Lisi Niesner/Reuters

Aktien in diesem Artikel

Commerzbank 9,47 -1,36% Commerzbank
RWE AG St. 21,04 -1,41% RWE AG St.

Indizes in diesem Artikel

DAX 12.350,82
-0,64%
Dow Jones 26.562,05
-0,68%
pagehit