MARKTERÖFFNUNG

Dax unter Druck nach Fed-Zinsausblick - Deutsche Bank-Aktie fällt

Dax unter Druck nach Fed-Zinsausblick - Deutsche Bank-Aktie fällt

WKN: 514000 ISIN: DE0005140008 Deutsche Bank AG

8,00 EUR
0,03 EUR 0,34 %
21.01.2019 - 08:41
20.12.2018 09:18:52

Nach dem Zins-Ausblick der Fed haben die Dax-Anleger am Donnerstag die Finger von Aktien gelassen. Der deutsche Leitindex verlor 1,3 Prozent auf 10.627 Zähler. Die US-Notenbank hatte am Mittwoch die Zinsen wie erwartet erneut angehoben und zudem durchblicken lassen, 2019 nur noch mit zwei statt der bislang drei anvisierten weiteren Erhöhungen zu rechnen.



"Die Fed tritt auf das Bremspedal - allerdings weniger stark als von vielen Anlegern erwartet oder zumindest erhofft," sagte Portfolio-Manager Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. "Anleger sollten jetzt aber nicht voreilig das Handtuch werfen. Erholungen beginnen immer dann, wenn niemand mehr damit rechnet."



Zu den größten Verlierern im Dax zählten die Aktien von Infineon und Deutsche Bank mit Abschlägen von jeweils 2,4 Prozent.

rtr

Weitere Links:


Bildquelle: Julian Mezger für Finanzen Verlag

Aktien in diesem Artikel

Deutsche Bank AG 8,00 0,34% Deutsche Bank AG
Infineon AG 18,45 -0,32% Infineon AG

Indizes in diesem Artikel

DAX 11.205,54
2,63%
pagehit