DOW JONES-CHARTANALYSE

Dow Jones: Das Kurspotenzial ist begrenzt

Dow Jones: Das Kurspotenzial ist begrenzt
15.01.2019 15:00:00

Der Dow Jones Industrial Index hat kurzfristig nach einer Konsolidierungsphase wieder etwas mehr Luft nach oben als noch vor einer Woche. Doch auf längere Sicht bleibt der Markt eher überkauft, gemessen an statistischen Durchschnittswerten. Anleger sollten sich daher nicht zu weit vorwagen. Von Andreas Büchler





Auffällig im Chart der vergangenen Tage bleibt nach wie vor das fehlende Kaufinteresse oberhalb der 24.100er-Marke. Solange dieser Effekt weiter zu beobachten ist, sollten neue Käufe nur äußerst zurückhaltend erfolgen - es kann jederzeit zu einem Rückschlag in Richtung 23.300/23.400 kommen. Bricht der Index dagegen nach oben aus, ist frühestens um 24.800 wieder eine Wendezone im Kursverlauf erkennbar.




Das mittelfristige Kursziel auf der Oberseite wurde durch die jüngste Bärenmarktrally erreicht (rote Kreismarkierung). Es basiert vor allem auf eine vergleichbare Erholung nach einem Einbruch vor knapp einem Jahr. Nun wird daher auch aus diesem Blickwinkel eine Korrektur immer wahrscheinlicher. Entscheidend ist, dass der Dow nicht deutlich unter die 23.300er-Marke zurückfällt - denn dies wäre ein klares Schwächesignal, das weitere Verluste bis mindestens 22.000 Punkte einläuten dürfte.



Unterstützungen und Widerstände

Chartmarken Niveau Stärke
Oberes Ziel 2 26.700,00 mittel
Oberes Ziel 1 24.100,00 mittel
Unteres Ziel 1 23.300,00 schwach
Unteres Ziel 2 21.900,00 mittel


Trading-Ideen

Trading-Idee für steigende Kurse Trading-Idee für fallende Kurse
Basiswert DOW Basiswert DOW
Produktvorstellung Turbo Long Produktvorstellung Turbo Short
WKN MF322U WKN MF8UWK
Emittent Morgan Stanley Emittent Morgan Stanley
Laufzeit endlos Laufzeit endlos
Basispreis 21.276,66 Basispreis 25.919,60
Knock-Out-Schwelle 21.689,50 Knock-Out-Schwelle 25.919,60
Hebel 9,08 Hebel 11,90
Kurs in EUR 22,77 Kurs in EUR 18,36

Weitere Links:


Bildquelle: Finanzenverlag
pagehit