DAX-SCHLUSSBERICHT

Minus 1,5 Prozent: Dax verliert fünften Tag in Folge

Minus 1,5 Prozent: Dax verliert fünften Tag in Folge

WKN: 578560 ISIN: DE0005785604 Fresenius SE & Co. KGaA (St.)

43,30 EUR
-0,70 EUR -1,59 %
21.01.2019 - 18:58
10.12.2018 17:30:00

Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Montag erneut von seiner schwachen Seite gezeigt. Der Dax schloss 1,5 Prozent im Minus bei 10.622,07 Punkten. Von Floriana Hofmann



Der Dax ist am Montag den fünften Tag in Folge gefallen. Zeitweise notierte der Leitindex auf dem tiefsten Stand seit zwei Jahren. Auf die Stimmung drückten besonders die zunehmenden Konjunktursorgen und die Unsicherheiten rund um den Brexit. Die britische Premierministerin Theresa May verschob die ursprünglich für Dienstag angesetzte Abstimmung des britischen Parlamentes über den Brexit-Vertrag.

Der schwache Start der US-Börsen belastete den Dax am Nachmittag zusätzlich. Der Dow Jones fiel erstmals seit Juni unter die Marke von 24.000 Punkten. Zur Stunde notiert der US-Leitindex 1,6 Prozent im Minus. "Die Blicke der Anleger sind jetzt fast ausschließlich nach unten gerichtet", sagte Portfoliomanager Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. "Die Hoffnung auf eine Jahresendrally haben mittlerweile praktisch alle aufgegeben."

Am deutschen Aktienmarkt stand BASF mit einer Gewinnwarnung im Fokus. Der niedrige Rheinpegel und der Handelsstreit zwischen den USA und China seien der Grund für die gekappte Prognose. Für das Papier ging es um rund vier Prozent nach unten.

Um rund fünf Prozent nach oben ging es für die zuletzt stark gebeutelte Fresenius-Aktie. Ein Analystenlob beflügelte den Kurs.


Bildquelle: Kai Pfaffenbach/Reuters

Aktien in diesem Artikel

BASF 65,63 -0,52% BASF
Fresenius SE & Co. KGaA (St.) 43,30 -1,59% Fresenius SE & Co. KGaA (St.)

Indizes in diesem Artikel

DAX 11.136,20
-0,62%
Dow Jones 24.706,35
1,38%
pagehit