DAX 13.574 -0,7%  MDAX 27.773 -1,4%  Dow 32.706 -0,1%  Nasdaq 13.208 -0,8%  Gold 1.773 -0,1%  TecDAX 3.145 -1,7%  EStoxx50 3.725 -0,8%  Nikkei 28.253 0,3%  Dollar 1,0184 0,0%  Öl 95,6 1,0% 
US-AKTIEN

Wall Street nach langem Wochenende deutlich schwächer

Wall Street nach langem Wochenende deutlich schwächer
05.07.2022 16:00:43

Nach dem verlängerten Wochenende in den USA übernehmen die Konjunkturpessimisten wieder das Ruder an der Wall Street. Die Leitindizes Dow Jones, Nasdaq und S&P 500 fielen zur Eröffnung am Dienstag um etwa zwei Prozent.

"Rezessionssorgen dominieren den Markt", sagte Sam Stovall, Chef-Anlagestratege des Research-Hauses CFRA. "Die entscheidende Frage ist nun, wie stark die Zahlen zum zweiten Quartal und die Ausblicke angesichts der sich abkühlenden Konjunktur enttäuschen werden."

Vor diesem Hintergrund flüchteten einige Anleger in "sichere Häfen" wie die Weltleitwährung. Der Dollar-Index, der den Kurs zu wichtigen Währungen widerspiegelt, stieg um bis zu 1,4 Prozent und notierte mit 106,60 Punkten so hoch wie zuletzt vor knapp 20 Jahren. US-Staatsanleihen waren ebenfalls gefragt, wodurch die Rendite der zehnjährigen Bonds auf 2,811 Prozent fiel.

Bei den Aktienwerten gehörte Tesla mit einem Minus von zwei Prozent zu den Verlierern. Der Elektroautobauer hatte erstmals seit zwei Jahren einen Rückgang des Quartalsabsatzes bekannt gegeben. Er rechne zwar mit einer Erholung der Nachfrage in der zweiten Jahreshälfte, sagte Analyst Garret Nelson vom Research-Haus CFRA. Allerdings schmälerten die neuen Werke nahe Berlin und in Austin, Texas, den Gewinn, da ihre Auslastung bislang gering sei.

rtr

pagehit