EDELMETALL-REPORT

Goldpreis: Die Profis gehen richtig steil

Goldpreis: Die Profis gehen richtig steil
Nachrichten
anzeigen in Währung
15.12.2018 04:15:00

Der jüngste Commitments of Traders-Report der US-Aufsichtsbehörde Commodity Futures Trading Commission (CFTC) war von einer Rückkehr des Optimismus großer Terminspekulanten gekennzeichnet. Von Jörg Bernhard



Mit dem Auslaufen des Dezember-Kontrakts hat sich das allgemeine Interesse an Gold-Futures in der Woche zum 4. Dezember erneut kräftig reduziert. So gab es bei der Anzahl offener Kontrakte (Open Interest) ein Minus von 442.800 auf 399.900 Kontrakte (-9,7 Prozent) zu vermelden. Im Zuge dieser Entwicklung war bei der kumulierten Netto-Long-Position (Optimismus überwiegt) großer und kleiner Terminspekulanten ein starker Zuwachs von 16.100 auf 58.200 Kontrakte (+262 Prozent) registriert worden.



Zu verdanken war dies vor allem den Großspekulanten (Non-Commercials), die auf einen Schlag wieder relativ optimistisch geworden sind. Sie haben ihr Long-Exposure um mehr als 16.000 Kontrakte erhöht und zugleich die Short-Seite um fast 31.000 Kontrakte reduziert. Dadurch ist deren Netto-Long-Position von 1.900 auf 49.000 Kontrakte regelrecht explodiert. Ein solch dynamischer Stimmungswechsel kommt relativ selten vor.


Nicht "mitgespielt" haben im Berichtszeitraum indes kleine Terminspekulanten (Non-Reportables), deren Long-Seite (minus 8.600 Futures) deutlich stärker reduziert wurde als das Short-Engagement (minus 3.600 Kontrakte). Dies führte bei der Netto-Long-Position zu einem Rückgang von 14.200 auf 9.200 Kontrakte (-35,3 Prozent).

Zusammen mit der starken Verunsicherung an den internationalen Aktienmärkten und den rückläufigen Renditen bei US-Staatsanleihen hat sich mit der wachsenden Zuversicht großer Terminspekulanten das Marktsentiment für das gelbe Edelmetall deutlich aufgehellt. Um den Goldpreis dauerhaft in neue Höhen zu hieven, dürften aber weitere Käufe "aus dieser Ecke" notwendig sein.

Auf Seite 2: Comeback als "sicherer Hafen"?

Seite: 1 | 2

Weitere Links:


Bildquelle: Dimitri Lowette/Umicore

Rohstoffe in diesem Artikel

Goldpreis 1.291,55 15,30
1,20

Nachrichten

  • Nachrichten zu Rohstoffe
  • Alle Nachrichten
pagehit