Ölpreise legen zu - Brent fast auf 70 Dollar

Ölpreise legen zu - Brent fast auf 70 Dollar
Nachrichten
Sorte
anzeigen in Währung
04.04.2019 18:35:43

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Donnerstag nach zwischenzeitlichen Verlusten zuletzt wieder zugelegt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete zuletzt 69,71 US-Dollar. Das waren 40 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um drei Cent auf 62,49 Dollar.

Über den Tag hinweg hatte zunächst ein starker Zuwachs der Ölreserven in den USA die Ölpreise belastet. Am Mittwoch hatte die US-Regierung gemeldet, dass die amerikanischen Lagerbestände an Rohöl in der vergangenen Woche um 7,2 Millionen Barrel gestiegen waren. Die Ölproduktion war auf einen Rekordwert von 12,2 Millionen Barrel pro Tag geklettert.

Auftrieb erhielten die Ölpreise dagegen von der Hoffnung auf ein baldiges Ende des Handelsstreits zwischen den USA und China. Zuletzt war von verschiedener Seite über Fortschritte in den Handelsgesprächen der beiden größten Volkswirtschaften der Welt berichtet worden. Ein Ende des Konflikts würde einen erheblichen Belastungsfaktor von der Weltwirtschaft nehmen und die Aussichten für die Rohölnachfrage verbessern./bgf/he

Rohstoffe in diesem Artikel

Ölpreis (Brent) 72,01 0,37
0,52

Nachrichten

  • Nachrichten zu Rohstoffe
  • Alle Nachrichten
pagehit