Nachrichten zu Thomas Cook

09.06.20
06.05.20
02.04.20
Insider: Condor steht wohl vor vorübergehender Verstaatlichung (Börse Online)

Für den Ferienflieger Condor zeichnet sich Insidern zufolge eine vorübergehende Verstaatlichung ab. Die geplante Übernahme durch die polnische Fluggesellschaft LOT drohe an den Forderungen der Polen zu scheitern, sagten mehrere mit der Sache vertraute Personen am Mittwoch der Nachrichtenagentur Reuters.» mehr

27.03.20
Insider: Ferienflieger Condor braucht 200-Mio-Euro-Staatskredit (Börse Online)

Die Ferienfluggesellschaft Condor braucht wegen des weitgehend brachliegendes Luftverkehrs Insidern zufolge weitere rund 200 Millionen Euro vom Staat. Condor habe bei der Staatsbank KfW einen Kredit in dieser Höhe beantragt, um in der Coronakrise flüssig zu bleiben, sagten zwei mit der Sache vertraute Personen am Donnerstag der Nachrichtenagentur Reuters.» mehr

26.03.20
26.03.20
18.03.20
17.03.20
04.03.20
20.02.20
24.01.20
24.01.20
24.01.20
Polnische LOT übernimmt deutschen Ferienflieger Condor (Börse Online)

Die polnische Fluggesellschaft LOT übernimmt den Ferienflieger Condor. Dies teilten beide Unternehmen am Freitag mit und bestätigten damit einen Bericht der Nachrichtenagentur Reuters.» mehr

24.01.20
24.01.20
24.01.20
24.01.20
16.01.20
15.01.20
15.01.20
13.01.20
Geld für Thomas-Cook-Kunden - Ein Viertel der Schadenfälle reguliert (Börse Online)

Tausende Pauschalreise-Kunden der insolventen deutschen Thomas Cook haben vom Versicherer Zurich inzwischen einen Teil ihrer Kosten erstattet bekommen. Derzeit sei rund ein Viertel der etwa 220 000 registrierten Schadenfälle abschließend auf Basis der Quote reguliert worden, teilte Zurich am Montag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit.» mehr

02.01.20
30.12.19
20.12.19
20.12.19
20.12.19
17.12.19
11.12.19
11.12.19
11.12.19
10.12.19
04.12.19
02.12.19
02.12.19
02.12.19
28.11.19
28.11.19
28.11.19
27.11.19
26.11.19
22.11.19
22.11.19
21.11.19
19.11.19
19.11.19
19.11.19
12.11.19
12.11.19
07.11.19
07.11.19
Versicherer Zurich reicht Kosten für Thomas Cook großteils weiter (Börse Online)

Die Insolvenz des britischen Reiseveranstalters Thomas Cook wird die Zurich Insurance Group in Deutschland deutlich weniger als die maximale Versicherungsdeckung von 110 Millionen Euro kosten. "Unser Netto-Exposure ist deutlich geringer als das, da wir über eine umfangreiche Rückversicherung auf dem Vertrag verfügen", sagte Zurich-Finanzchef George Quinn am Donnerstag.» mehr

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pagehit