SG-DERIVAT-AKTUELL

Airbus-Aktie - Den Sinkflug hebeln

Airbus-Aktie - Den Sinkflug hebeln

WKN: 938914 ISIN: NL0000235190 Airbus SE (ex EADS)

134,22 EUR
-1,38 EUR -1,02 %
21.11.2019 - 18:37
30.06.2016 10:15:00

Die Airbus-Aktie unterbot das Februar-Tief und sendete damit ein neues Verkaufssignal. Unter Fibonacci-Aspekten sind einige Euro an weiteren Verlusten drin, die man gehebelt mitnehmen sollte. Von Stefan Mayriedl



Tendenziell weiter auf dem Weg gen Süden befindet sich die Aktie von Airbus. Die aktuell zu beobachtende sachte Erholung kann zum Aufbau einer Short-Position genutzt werden.

Bereits vor drei Wochen hatte es ein bedeutendes Kaufsignal gegeben, als der seit Ende 2014 etablierte Aufwärtstrend nicht mehr behauptet werden konnte. Anschließend konnte sich die Aktie aber leicht über dem Februar-Tief stabilisieren. Diese Unterstützung musste in dieser Woche aber ebenfalls preisgegeben werden und das neue 16-Monats-Tief sollte tendenzielle Verluste Richtung 46,50 Euro provozieren, wo die Hälfte der 2012/2015er-Aufwärtswelle wieder eingebüßt wäre.

Recht einfach lässt sich ein Stopp für diese Short-Position definieren: ein siebenmonatiger Abwärtstrend sowie die leicht fallende 200-Tage-Linie sorgen aktuell bei knapp 58 Euro für Widerstand. Leicht darüber wird also der Stop loss platziert, der zusammen mit dem Abwärtstrend regelmäßig angepasst wird. Bei den ausgewählten, der den Basiswert mit dem Faktor 3,4 hebelt, wurden Stopp und Ziel entsprechend umgerechnet, ebenso der Anpassungsfaktor für den Stopp.



Name Airbus-Turbo-Short
WKN SE4RFN
Aktueller Kurs 1,51 € / 1,52 €
Aktueller Hebel 3,38
Basis/KO 66,46 € / 63,21 €
Stoppkurs 0,81 €
Anpassung Stoppkurs +0,03 €/Woche
Zielkurs 2,00 €

Weitere Links:


Bildquelle: Finanzen Verlag

Aktien in diesem Artikel

Airbus SE (ex EADS) 134,22 -1,02% Airbus SE (ex EADS)

Nachrichten

  • Nachrichten zu Zertifikate
  • Alle Nachrichten