BO-EMPFEHLUNG

E.ON-Aktie schafft den Ausbruch: So kassieren Anleger jetzt richtig ab

E.ON-Aktie schafft den Ausbruch: So kassieren Anleger jetzt richtig ab

WKN: ENAG99 ISIN: DE000ENAG999 E.ON SE

9,30 EUR
-0,19 EUR -2,04 %
18.06.2018 - 17:35
14.03.2018 11:20:00

Die E.ON-Aktie gewinnt heute zwar nur etwa halb soviel wie die RWE-Aktie, macht charttechnisch aber dennoch einen hochinteressanten Eindruck. Mit diesem Papier ist auf Sicht eines halben Jahres ein Gewinn von über 40 Prozent drin, wozu bereits eine knappe Behauptung des aktuellen Niveaus ausreicht. Von Stefan Mayriedl



Weniger als halb so stark wie beim Innogy-Verkäufer RWE fallen die Aktienkursgewinne bei E.ON aus. Unter Chance-Risiko-Aspekten ist diese damit interessanter, zumal das Chartbild höchst interessant aussieht. Einzig die noch nicht wieder zurückeroberte 200-Tage-Linie steht weiteren Kursgewinnen entgegen. Wir aber sind ohnehin auf Seitwärtsrenditen aus.

Mit der heutigen Aufwärtslücke wurde der Ausbruch aus dem viermonatigen Abwärtstrend geschafft und zudem die mittelfristig bedeutende 55-Tage-Linie überwunden. Beide Faktoren und auch das untere Ende des Gaps sichern derzeit um 8,50/8,60 Euro ab und beschützen damit auch die Obergrenze des ausgewählten Capped-Calls.



Auf Seite 2: Empfehlung der Redaktion



Seite: 1 | 2

Weitere Links:


Bildquelle: Ina Fassbender/Reuters, BO

Aktien in diesem Artikel

E.ON SE 9,30 -2,04% E.ON SE
innogy SE 36,63 -0,19% innogy SE
RWE AG St. 19,92 -1,24% RWE AG St.

Nachrichten

  • Nachrichten zu Zertifikate
  • Alle Nachrichten
pagehit