}

Bitcoin Cash kaufen - Ihre Möglichkeiten für den Kauf des Bitcoin-Bruders

Bitcoin Cash (BCH) gehört zu den dynamischsten Digitalwährungen auf dem Markt und ist eine Abspaltung von der berühmten Kryptowährung Bitcoin. Im direkten Vergleich mit Bitcoin legte der BCH-Kurs seit seinem Start deutlich schneller an Wert zu als der Bitcoin-Kurs. Erfahren Sie in diesem Artikel mehr über Ihre Möglichkeiten zum Bitcoin Cash-Kauf.

Bitcoin Cash Kurs und Entwicklung

Bitcoin Cash wurde einen sogenannten Hard Fork initiiert, also durch eine Abspaltung von Bitcoin. Vor diesem Hintergrund wird Bitcoin Cash auch als kleiner Bruder von Bitcoin bezeichnet. Bitcoin Cash steht seinem großen Bruder Bitcoin aber in kaum etwas nach. Aus technischer Sicht ist Bitcoin Cash sogar deutlich weiter entwickelt als Bitcoin.

Im Folgenden präsentieren wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Bitcoin Cash kaufen können.

Bitcoin Cash als CFD kaufen: einfach und schnell

Eine besonders einfache Möglichkeit, an der Kryptowährung Bitcoin Cash teilzuhaben ist der Handel mit Bitcoin Cash über einen sogenannten CFD-Broker. CFD ist die Abkürzung für Contracts For Difference, wie bei einem Wertpapier partizipieren Sie mit einem CFD auf Bitcoin Cash direkt an der Entwicklung des Bitcoin Cash-Kurses.

Gut zu wissen: Mit einem Bitcoin-Cash CFD besitzen Sie die Kryptowährung nicht physisch, Ihnen gehören also keine digitalen Münzen. Sie partizipieren mit einem CFD trotzdem am Kurs der Kryptowährung. Der Vorteil: Ihre Bitcoins können nicht gestohlen werden, denn CFDs handeln Sie über einen Broker, das im Vergleich zum Kauf echter Coins sehr sicher. Außerdem können Sie mit einem Bitcoin Cash-CFD einen Hebel ansetzen. Kaufen Sie beispielsweise einen CFD mit dem Hebel 15, dann steigt oder fällt Ihr Bitcoin-Cash-CFD 15 Mal so stark wie der Kurs der Kryptowährung.

Tipp: Wenn Sie Bitcoin Cash als CFD kaufen oder verkaufen möchten, können Sie dies beispielsweise bei Plus500 tun. Plus500 eröffnet die Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal, die Kontoeröffnung funktioniert schnell und einfach. Sie können selbstverständlich auch jeden anderen CFD-Broker Ihrer Wahl nutzen. Bei Ihrer Suche nach dem passenden Anbieter unterstützt Sie ein CFD-Broker-Vergleich und ein Vergleich der besten Krypto-Broker.

Plus500: Bei diesen Anbieter können Sie Bitcoin Cash kaufen

 

Anbieter Optionen
  • Kontoeröffnung in 15 Minuten.
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal möglich.
76,4% der Klein­anleger­konten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.
 

Unsere Empfehlung: CFDs bieten einen einfachen Weg, an Kryptowährungen wie Bitcoin Cash zu partizipieren. Beachten Sie aber, dass CFDs genau wie Kryptowährungen spekulative Instrumente sind. Handeln Sie deshalb nur mit CFDs, wenn Sie die Risiken kennen und investieren Sie nur Geld, dessen Verlust Sie auch verkraften können.

Mit einem Bitcoin Cash-Zertifikat Kursgewinne mitnehmen

Neben einem Bitcoin-CFD können Sie auch mithilfe eines Zertifikats am Bitcoinkurs teilhaben. Dieser Weg ist ebenso wie der Kauf eines Bitcoin Cash-CFDs für Sie als Investor sehr einfach umsetzbar. Auf Bitcoin Cash bietet beispielsweise Vontobel ein Zertifikat an. Die Wertentwicklung des Open End Partizipationszertifikat auf Bitcoin Cash mit der WKN VL99BC und der ISIN DE000VL99BC4 orientiert sich an der Wertentwicklung des Basiswerts.

Ein Zertifikat erwerben können Sie ähnlich wie beim herkömmlichen Wertpapierhandel: Wenn Sie ein Wertpapierdepot besitzen, kaufen Sie das Bitcoin Cash-Zertifikat Ihrer Wahl kaufen. Besitzen Sie noch kein Depot. sollten Sie zunächst einen guten Anbieter finden und ein Konto eröffnen. Bei der Suche hilft ein Broker-Vergleich.

Unsere Empfehlung: Egal, ob Bitcoin Cash-CFD oder Bitcoin Cash-Zertifikat. Beide Möglichkeiten sind für Investoren sehr komfortabel. Achten Sie beim Handel mit Zertifikaten auf das Emittentenrisiko und gegebenenfalls auf ein Währungsrisiko.

Echte Bitcoin Cash kaufen

Wollen Sie nicht nur an der BTC-Kursentwicklung teilhaben, sondern Bitcoin Cash auch "in Echt" besitzen, dann können Sie Bitcoin Cash physisch kaufen. Dafür benötigen Sie eine digitale Geldbörse, ein sogenanntes Wallet. Ein Wallet ist Grundvoraussetzung für den Besitz echter Kryptowährungen wie Bitcoin Cash, mit einem solchen digitalen Portemonnaie können Sie Überweisungen tätigen und zum Beispiel Bitcoin Cash "abspeichern".

Die Übertragung oder auch Überweisung von Kryptowährungen lässt sich größtenteils mit einer normalen Banküberweisung vergleichen. Allerdings besitzen Sie für den Kauf von Bitcoin Cash und Co. keine Kontonummer. Für die Bitcoin Cash-Transaktion entfällt nämlich die Bank als Zwischeninstanz, die Bitcoin Cash Coins werden direkt von Person zu Person verschickt. Der Vorteil: Sie müssen keine Verwaltungsgebühren für die Bank einplanen.

Aufgepasst! Sie können ein Wallet für unterschiedliche Portale benutzen. Kaufen Sie Bitcoin Cash manchmal auf der einen Plattform und manchmal auf der anderen, ist das also kein Problem. Lediglich, wenn Sie unterschiedliche Kryptowährungen kaufen möchten, benötigen Sie häufig auch unterschiedliche Wallets.

Unsere Empfehlung: Wer Bitcoin Cash physisch kaufen möchte, kommt an einem Wallet nicht vorbei. Für die alltägliche Nutzung eignet sich ein Bitcoin Cash Wallet für das Smartphone, alternativ können Sie sich aber auch ein Wallet nur für Online-Zahlungen auf dem PC oder Tablet einrichten. Wichtig ist, dass Sie Ihr Wallet gründlich sichern und zum Beispiel ein starkes Passwort wählen. Ansonsten könnten Ihre Bitcoin Cash Coins gestohlen oder Ihr Wallet gehackt werden. Grundsätzlich halten Sie ein Bitcoin-Cash CFD schneller in den Händen, als "echte Coins". Haben Sie den Prozess der Wallet-Eröffnung aber abgeschlossen, ist der Handel mit Bitcoin Cash unkompliziert möglich. Im Folgenden stellen wir Ihnen zwei konkrete Möglichkeiten vor, wie Sie an "echte" Bitcoin Cash gelangen.

Bitcoin Cash-Marktplatz

Eine Möglichkeit, Bitcoin Cash zu kaufen, ist über einen sogenannten Kryptowährungs-Marktplatz tun. Der bekannteste deutsche Marktplatz für Kryptowährungen heißt bitcoin.de, auf dieser Plattform können Sie mit anderen Nutzern verschiedene Kryptowährungen handeln. Der Preis von Bitcoin Cash und Co. wird durch Angebot und Nachfrage bestimmt.

Unsere Empfehlung: Neben Bitcoin Cash können Sie auf den Bitcoin-Marktplätzen weitere Kryptowährungen handeln. Für die Eröffnung eines Nutzerkontos müssen Sie sich häufig per VideoIdent oder PostIdent identifizieren. Planen Sie deshalb einen Zeitpuffer ein - Sie können häufig nicht direkt mit dem Handel beginnen. Wichtig ist, dass Sie die Kurse auf unterschiedlichen Marktplätzen vergleichen.

Bitcoin Cash-Börsen

Neben Bitcoin Cash-Marktplätzen können Sie Bitcoin Cash auch über spezielle Bitcoin Cash-Börsen kaufen. Drei Beispiele von Krypto-Börsen: CEX.IO, Kraken und Bitstamp. Bevor Sie sich für eine Börse entscheiden, sollten Sie die Kurse der Kryptowährungen an den Krypto-Börsen vergleichen. Denn die Kurse unterscheiden sich zum Teil deutlich von Handelsplattform zu Handelsplattform. Wer zu teuer einkauft oder zu billig verkauft, verliert sein Geld.

So funktioniert der Börsenhandel mit Internetwährungen: Sie tauschen an den genannten oder anderen Krypto-Börsen herkömmliche Währungen wie US-Dollar oder Euro gegen Bitcoin, Bitcoin Cash oder andere Digitalwährungen ein. Überlegen Sie am besten vorher, wie viele Bitcoin Cash-Coins Sie zu welchem Kurs kaufen beziehungsweise verkaufen möchten. Diese Angabe müssen Sie dann auf dem jeweiligen Handelsplatz eintragen. Sobald es für Ihren Orderauftrag einen passenden Gegenpart gibt, wird die Order ausgeführt. Dann unterscheidet der Prozess sich kaum von einer normalen Handelsorder an klassischen Börsen. Im Gegensatz zu einem Krypto-Marktplatz erfolgt der Handel mit Bitcoin Cash an Krypto-Börsen allerdings automatisiert.

Bitcoin Cash offline kaufen

Sie bekommen Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Monero & Co. übrigens auch offline. Dazu müssen Sie nur ein Treffen von Krypto-Fans besuchen und können die Coins Ihrer Wahl gegen Bargeld tauschen. Sie sollten aber beachten, dass der Handel zwischen Krypto-Investoren anonym und unreguliert stattfindet. Verschiedene Plattformen bieten derartige Treffen an.

Jetzt starten, Bitcoin Cash zu handeln

Anbieter Optionen
  • Kontoeröffnung in 15 Minuten.
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal möglich.

76,4% der Klein­anleger­konten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

 

Fazit: Bitcoin Cash kaufen - Ihre Möglichkeiten im Überblick

Wenn Sie vom Potenzial des kleinen Bitcoin-Bruders überzeugt sind, haben Sie verschiedene Möglichkeiten, an der Entwicklung von Bitcoin-Cash zu partizipieren. Schnell und einfach nehmen Sie Kursgewinne mit Bitcoin-Cash CFDs oder Bitcoin-Cash-Zertifikaten mit. Der Kauf echter Bitcoin Cashs ist anonym, dauert aber etwas länger. Eröffnen Sie vor dem physischen Kauf von Bitcoin Cash ein Wallet und entscheiden Sie sich, ob Sie Bitcoin Cash offline, auf einem Marktplatz oder an einer Börse erwerben wollen.

 

 

 

 

Hinweis: Unsere Ratgeber-Artikel sind objektiv recherchiert und unabhängig erstellt. Damit Sie unsere Informationen kostenlos lesen können, werden manchmal Klicks auf Verlinkungen vergütet.

Hinweis zu Plus500: Ihr Kapital unterliegt einem Risiko. Plus500UK Ltd ist zugelassen und reguliert durch Financial Conduct Authority (FRN 509909). 76,4% der Klein­­anleger­­konten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Hinweis: CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74% und 89% der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.