Börsennachrichten

Interview

US-Starinvestor Jim Rogers: Es kommt die Zeit zum Zuschlagen
Die Investmentlegende Jim Rogers spricht in BÖRSE ONLINE über die Attraktivität russischer Aktien, die Aussichten für den breiten Rohstoffmarkt und über die Chancen für ein Comeback von Gold. Von Peter Gewalt » mehr
Beobachten

Ausblick

Deutsche Bank-Aktie vor den Zahlen: Worauf Anleger sich einstellen sollten
Beim größten deutschen Geldhaus bahnt sich eine grundlegende Neuausrichtung an. Welche Rolle das Privatkundengeschäft dabei spielen wird, ist offen. Die Quartalszahlen am Donnerstag stehen im Zeichen hoher Rechtskosten und schwacher Zahlen im Investmentbanking. Von Wolfgang Ehrensberger » mehr
Kaufen

ETF der Woche

Core-ETFs von iShares und db X-trackers: Anlegen wie Warren Buffett
Solche Konditionen gab´s bislang nur für ganz große Anleger: Mit den Core-ETFs von iShares und db X-trackers investieren Anleger zu äußerst niedrigen Kosten in die wichtigsten Aktienmärkte der Welt. Von Uli Kühn » mehr
Kaufen
(Anzeige)
Passende KOs:
Typ WKN Hebel
Long HY6Y88
Short HY5SX3

Einzelhandel

Deutsche Konsumaktien: Die Favoriten der Deutschen Bank
Der deutsche Einzelhandel dürfte 2015 vom guten Branchenumfeld profitieren. Doch nicht alle Unternehmen sind für Anleger interessant. Die Deutsche Bank hat die Aktien herausgesucht, die ihrer Einschätzung nach wirklich kaufenswert sind. Gehen die Prognosen auf, winken Kursgewinne von bis zu 30 Prozent. Von Jürgen Büttner » mehr

Max Otte

Europäische Aktien sind billig, billig, billig - Warum die Rally losgehen kann
Die Ankündigung der Anleihekäufe durch die EZB hat den europäischen Aktienmärkten einen kräftigen Schub gegeben. Wenn kein ganz großer Unfall bevorsteht und wenn sich die Krise in der Ukraine nicht verschärft, dann kann die Rallye des Jahres 2015 beginnen. Denn europäische Aktien sind billig, billig, billig. » mehr

Analyse

Fünf deutsche Dividendenkönige mit Kurspotenzial: Die Favoriten der DZ Bank
Dividenden zu kassieren ist schön, noch besser ist es aber, wenn dazu auch noch Kursgewinne kommen. Nach diesem Motto hat die DZ Bank den deutschen Kurszettel durchforstet und nach Kandidaten gesucht, die diese beiden Qualifikationskriterien entsprechen. Hängen geblieben als Top-Favoriten für 2015 sind dabei fünf deutsche Aktien, die eine Dividendenrendite von mindestens 3,6 Prozent bringen und ein Kurspotenzial zwischen 8,7 und 34,6 Prozent versprechen. Von Jürgen Büttner » mehr

Die neuesten Videos im Überblick:

Charttechnik

DAX: Die fünf günstigsten Aktien für Schnäppchenjäger
Bei Flut steigen alle Boote, besagt eine Börsenweisheit. Anfangs ist eine Investition in den Rallymarkt in der Tat vergleichsweise einfach. Doch wenn dieser Zustand erst einmal längere Zeit angehalten hat, wird es immer schwieriger noch Aktien zu finden, bei denen auch weiter ein angemessenes Verhältnis zwischen Chance und Risiko besteht. Interessant sind dann vor allem Nachzügler - also Papiere, die nicht schon in der ersten Kaufwelle maßlos in die Höhe getrieben wurden. Von Andreas Büchler » mehr
Beobachten
(Anzeige)
Passende KOs:
Typ WKN Hebel
Long HY6112
Short HY3N1L

Technologie

Siemens-Aktie nach den Zahlen: Was Anleger nun tun sollten
Der Quartalsgewinn enttäuscht - und Vorstandschef Joe Kaeser muss den Siemens-Aktionären auf seiner zweiten Hauptversammlung gleich mehrere Großbaustellen erklären. Vom Euro erhoffen sich der Chef und seine soeben neu berufenen Kollegen im Konzernvorstand Rückenwind bei der Gewinnmarge. Von Stephan Bauer » mehr

Interview

Robert Halver: Was die Griechenland-Wahl für Dax, Euro und Goldpreis bedeutet
Nach dem überraschend klaren Wahlsieg in Griechenland hat sich der Dax am Montagmorgen erst mal neu sortiert und seine Rekordjagd dann fortgesetzt. BÖRSE ONLINE sprach mit dem Kapitalmarkt-Experten der Baader Bank, Robert Halver, über die Wahl, ihre Folgen und die weiteren Aussichten für die Börsen. Von Thomas Schmidtutz » mehr
Kaufen

Software

Microsoft-Aktie: Was von den Zahlen zum zweiten Quartal zu halten ist
Microsoft hat am Montag nach Börsenschluss Zahlen vorgelegt. Investoren reagierten verschnupft. Im frühen US-Handel lag die Microsoft-Aktie zehn Prozent im Minus. Was die Zahlen verraten, warum das Papier weiter auf unserer Kaufliste bleibt. Von Thomas Schmidtutz » mehr
Kaufen
(Anzeige)
Passende KOs:
Typ WKN Hebel
Long HY6107
Short HY6NNL

Investment des Tages

Ölpreis: Fossile Bonuschance bei US-Sorte WTI
Der fossile Energieträger hat sich seit Mitte 2014 mehr als halbiert und befindet sich damit in einer stark überverkauften Lage. Wer davon ausgeht, dass nun das Schlimmste überstanden ist, kann diese Meinung über ein währungsgesichertes Zertifikat mit komfortablem Risikopuffer umsetzen. Von Jörg Bernhard » mehr

Chartalarm

Apple-Aktie nimmt Allzeithoch wieder ins Visier
Der mittelfristige Abwärtstrend bei der Apple-Aktie ist gebrochen und damit zumindest der Weg bis 120 Dollar wieder frei. Wer deutlich mehr Rendite will, greift zu diesem Optionsschein. Der wird schon dann sein Maximalpotenzial ausschöpfen, wenn bis Juni per saldo das bisherige Jahrestief behauptet wird. Von Stefan Mayriedl » mehr

Software

Microsoft-Aktie bis zu 10 Prozent im Minus - Schleppende Windows-Nachfrage drückt Gewinn
Ein schwächelndes Kerngeschäft mit Windows- und Office-Programmen erschwert Microsoft die Aufholjagd im zukunftsträchtigen Cloud-Computing. Vor allem die schleppende Nachfrage von Unternehmen brockte dem weltgrößten Software-Hersteller im vergangenen Quartal einen Gewinnrückgang von 24 Prozent auf 5,9 Milliarden Dollar ein. » mehr

Max Otte

Prof. Max Otte zur EZB-Entscheidung: Die Sparer sind am Arsch
Die EZB hat gestern für Furore gesorgt. Die Notenbanker wollen bis zum September 2016 mindestens 1,1 Billionen Euro in den Kauf von Staatsanleihen stecken. Das entspricht gut elf Prozent der Wirtschaftsleistung im Euroraum. Warum Sparer jetzt die Gekniffenen sind und wie weit Anleger den Aktienanteil in ihren Depots nun aufstocken sollten, erläutert Prof. Max Otte gegenüber www.boerse-online.de. Von Thomas Schmidtutz » mehr

Analyse

Tsipras in der Zwickmühle - Griechenland braucht Geld
Der Linkspolitiker Alexis Tsipras wird sich wahrscheinlich nur kurz in seinem fulminanten Sieg bei der Parlamentswahl in Griechenland sonnen können. Schon in wenigen Tagen dürfte ihn die graue Realität ereilen. » mehr

Griechenland-Wahl

Vor welchen Problemen die griechische Regierung steht
Die neue griechische Regierung steht vor gewaltigen wirtschaftlichen Herausforderungen. Die hohe Arbeitslosigkeit und die enorme Staatsverschuldung sind die beiden größten Probleme. Es gibt aber auch einen Lichtblick: Die Wirtschaft wächst nach sechsjähriger Pause wieder. Ein Überblick über die Lage in dem Euro-Staat. » mehr
Kaufen

Investment des Tages

Novartis-Aktie: Schnäppchenchance mit Turbofaktor
Schweizer Aktien galten bis Mitte Januar als sicherer Hafen für Anleger. Vor allem die glänzend aufgestellten Pharmawerte wie Novartis lockten mit stabilen Trends. Mit der Wechselkursfreigabe durch die Schweizer Nationalbank büßten auch die defensiven Papiere deutlich ein. Doch die starken Kursverluste sind nicht gerechtfertigt. Gerade bei Novartis gilt es eine Besonderheit zu beachten. Für spekulative Anleger eine perfekte Gelegenheit. Von Franz-Georg Wenner » mehr
Kaufen
(Anzeige)
Passende KOs:
Typ WKN Hebel
Long HY611W
Short HY5M4M

Aktie der Woche

Novo Nordisk-Aktie: Das perfekte Basisinvestment in jedem Depot
Hohe Kursgewinne in kurzer Zeit sind sehr reizvoll. Doch selten punkten die Überflieger auch im längerfristigen Bereich. Novo Nordisk zählt zu den wenigen Ausnahmen. Der Aktienkurs des Pharmakonzerns entwickelt sich wie die Geschäfte der Dänen prächtig. Und daran wird sich auch in Zukunft kaum etwas ändern, ganz im Gegenteil. Bereits frühzeitig hat sich der Branchenprimus eine glänzende Ausgangslage auf einem neuen Milliardenmarkt erarbeitet. Von Franz-Georg Wenner » mehr
Kaufen
(Anzeige)
Passende KOs:
Typ WKN Hebel
Long HY6115
Short HY4HWT

Analyse

Kaufen: Sieben Aktien, bei denen Charttechnik und fundamentale Story stimmen
Günstige Bewertung, positive Nachrichten und grünes Licht von der Charttechnik - mit diesen drei Kriterien lässt sich das richtige Timing umsetzen, um die Aktien von Unternehmen mit starken Wachstumsperspektiven auch zum richtigen Zeitpunkt zu kaufen. BÖRSE ONLINE hat sieben Qualitätstitel herausgefiltert, die jetzt zur Jahresendrally ansetzen. Von Stefan Riedel » mehr

Chartalarm

Achtung, anschnallen: Deutsche Bank-Aktie kurz vor dem Ausbruch
Noch einmal Schwung holen, dann könnte es soweit sein: Die Bodenbildung der Deutschen Bank geht in die entscheidende Runde. Durch die Geldpolitik der EZB könnte die Deutsche-Bank-Aktie bald zu einem Höhenflug starten - Nachholbedarf ist mehr als genug vorhanden. Schlaue Anleger warten noch ein Kaufsignal ab oder nutzen Gewinnmitnahmen für erste kleinere Spekulationen. Von Andreas Büchler » mehr
14:19 Volkswagen vz buy Warburg Research
13:53 MAN Hold Warburg Research
13:36 RATIONAL Hold Warburg Research
13:24 Software Hold Warburg Research
13:19 Deutsche Wohnen kaufen DZ-Bank AG

DAX Aktuell

10666,26 Pkt. +0,35 %
  • Intraday
  • 1W
  • 3M
  • 1J
  • 3J
  • 5J
  • MAX

Aktienkurse Top / Flop

  • DAX
  • MDAX
  • SDAX
  • TecDAX
  • Dow Jones
  • ESTOXX
  • S&P 500
  • NASDAQ 100
  • Nikkei 225
LANXESS 41,70
6,58 %
ThyssenKrupp 22,95
2,02 %
Infineon Technolo N 9,75
1,99 %
RWE 24,20
1,77 %
K+S N 27,90
1,68 %
Dt.Lufthansa N 15,02
-0,69 %
Deutsche Boerse N 67,22
-0,94 %
Deutsche Bank N 25,06
-1,20 %
Commerzbank 10,80
-2,26 %
Siemens N 94,67
-5,17 %
Marktberichte
Dax und EuroStoxx50 können Anfangsgewinne nicht halten
Vor Aussagen der Fed zur US-Geldpolitik haben sich Anleger am Mittwoch mit Engagements an den europäischen Aktienmärkten zurückgehalten. mehr
Grafik der Woche: Top-ETF-Anbieter

Meistgesuchte Aktien

Apple 103,69
6,14%
Siemens 94,65
-5,19%
Daimler 79,50
1,11%
Microsoft 37,83
-0,24%
Deutsche Bank 25,03
-1,34%
Barrick Gold 11,48
-0,80%
Deutsche Telekom 15,19
1,23%
Allianz 147,20
0,27%
Statoil ASA 15,10
-1,88%
Commerzbank 10,80
-2,26%
Trendcheck 05/2015

Die Schweizer Notenbank hat den Euro-Mindestkurs für den Franken aufgehoben. War das eine gute Entscheidung?

zur Umfrage
Leserinvestment 06/2015

Die US-Großbanken Goldman Sachs, JPMorgan und Bank of America haben Anleger mit ihren neuen Quartalszahlen enttäuscht. Wie geht es nun weiter? Wählen Sie Ihren Favoriten.

zur Umfrage

HV-Termine

Datum Unternehmen
30.04.2015 BASF
05.05.2015 Volkswagen AG Vz. (VW AG)
06.05.2015 HOCHTIEF AG
06.05.2015 MAN
08.05.2015 DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT
13.05.2015 Deutsche Börse AG
28.05.2015 LPKF Laser & Electronics AG
28.05.2015 Salzgitter
18.06.2015 CANCOM SE
16.07.2015 Südzucker AG (Suedzucker AG)

Rohstoffe

Name Kurs %
Goldpreis 1.286,53 USD -0,77%
Ölpreis (Brent) 48,98 USD -0,46%
Silber 18,00 USD -0,32%
Aluminium 1.851,00 USD -0,32%

Marktübersicht

DAX 30 10.666,26 37,68
0,35%
MDAX 18.666,62 63,58
0,34%
TecDAX 1.497,37 19,41
1,31%
Dow Jones 30 Industrial 17.387,21 -291,49
-1,65%
EURO STOXX 342,58 -1,10
-0,32%
FTSE 100 6.799,14 -12,47
-0,18%
NASDAQ 100 4.165,50 -110,21
-2,58%
S&P 500 2.029,55 -27,54
-1,34%
Nikkei 225 17.795,73 27,43
0,15%
ATX 2.194,49 -29,24
-1,31%

Devisenkurse

Name Kurs Wert %
Dollarkurs 1,1352 -0,0021
-0,18
Japanischer Yen 133,6655 -0,2495
-0,19
Britische Pfund 0,7469 -0,0017
-0,23
Schweizer Franken 1,025 -0,0012
-0,12
Hongkong-Dollar 8,8001 -0,0164
-0,19

Finden Sie uns auf Facebook