Börsennachrichten

Elektronik

Samsung-Aktie: Smartphone-Hersteller erleidet erneut Gewinneinbruch
Das langsamere Absatzwachstum bei Smartphones setzt Marktführer Samsung (Samsung Electronics GDRS) zu. Der Nettogewinn des führenden südkoreanischen Technologie-Unternehmens schrumpfte im zweiten Quartal 2014 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 19,5 Prozent auf 6,3 Billionen Won (umgerechnet rund 4,6 Milliarden Euro). » mehr

Chartalarm

BayWa-Aktie: Schnäppchenjäger, aufgepasst: Warum der heutige Kursabsturz übertrieben ist
Eine fundamental von vielen Analysten gelobte Aktie stürzt ab. Als Grund kursieren am Markt "technische Verkäufe". Im Klartext: Es gibt keinen konkreten Anlass, niemand weiß, was passiert ist. Wir haben uns die Charttechnik genauer angesehen und festgestellt, dass das Papier für spekulative Anleger nun interessante Chancen bietet. Schon eine Gegenbewegung zurück an die 200-Tage-Linie wäre - mit dem passenden Hebelprodukt gehandelt - extrem lukrativ. Von Andreas Büchler » mehr

Rating

Paukenschlag: S&P erklärt Argentinien für teilweise zahlungsunfähig
Argentinien hat mitten in den Verhandlungen zur Vermeidung einer Staatspleite einen Nackenschlag hinnehmen müssen. Die US-Ratingagentur Standard & Poor's erklärte das Land am Mittwochabend für teilweise zahlungsunfähig. Argentinien habe eine 30-Tages-Frist zur Nachzahlung von Zinsen auf bestimmte Anleihen verstreichen lassen, hieß es zur Begründung. » mehr

Axel Retz

Sichere und hohe Renditen: Nur am Aktienmarkt
Mit der heutigen Vorlage der ersten US-BIP-Schätzung für das 2. Quartal und der ebenfalls heute beginnenden Sitzung der Federal Reserve könnte der Juli neue Akzente setzen. Vorsichtige Anleger drückten die deutschen Zinsen gestern auf ein neues Tief. Geld verdienen lässt sich damit nicht. Wohl aber am Aktienmarkt - auch wenn die Wende kommen sollte. » mehr

Ukraine-Krise

E.ON, Siemens, Daimler und Co: Die Geschäfte deutscher Unternehmen in Russland
Die Europäische Union steht in der Ukraine-Krise vor ihren ersten Wirtschaftssanktionen gegen Russland. In der deutschen Wirtschaft fürchtet man Vergeltungsmaßnahmen der russischen Seite. Hier eine Zusammenstellung wichtiger Aktivitäten deutscher Großkonzerne in Russland. » mehr

Marktbericht

Aktien New York Schluss: Uneinheitlich - Technologiewerte fester
Die US-Aktienmärkte haben am Mittwoch nach der US-Notenbanksitzung und starken Wirtschaftsdaten uneinheitlich geschlossen. Während Standardwerte mehrheitlich nachgaben, wiesen... » mehr

Die neuesten Videos im Überblick:

Kaufen

Investment des Tages

Evotec-Aktie: Übernahmen und Kooperationen wecken weitere Kursphantasie
Nachdem zum Jahreswechsel die US-Biotech-Aktien mit starken Kursgewinnen für Schlagzeilen sorgten, geht nun auch bei den deutschen Werten die Post ab. Evotec, Morphosys, Qiagen und BB Biotech glänzen mit Relativer Stärke, während der Gesamtmarkt schwächelt. Besonders bei Evotec bietet ein Mix aus Gerüchten und Kooperationen eine explosive Mischung. Wohin die Aktie laufen kann. Von Franz-Georg Wenner » mehr

Buy, Hold, Sell

Analysten-Einstufungen vom 30.07.2014
Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 30.07.2014. » mehr

IT

Angst vor Spionage: SAP soll Russland Quellcodes offenbaren
Apple und SAP sollen nach den Vorstellungen der Regierung in Moskau den russischen Behörden Quellcodes ihrer Software offenlegen. Verbraucher und Firmen hätten ein Recht auf Datenschutz, erklärte das Kommunikationsministerium am Dienstagabend zur Begründung. Außerdem sei der Staat an der Sicherheit interessiert. » mehr
Kaufen

Halbleiter

Infineon-Aktie fällt nach Zahlen deutlich - Was Anleger nun tun sollten
Für Infineon läuft es im zyklischen Halbleitersektor derzeit besser als geplant. Das gilt vor allem für die milliardenschweren Investitionen in eine effizientere Fertigung von Chips auf Platten, den sogenannten Wafern, mit größerem Durchmesser. Die Münchner haben diese Technologie als erste und sehr früh eingeführt, als die gegenwärtige deutliche Erholung der Nachfrage noch nicht absehbar war. Von Klaus Schachinger » mehr

US-Notenbank

Fed drosselt Anleihekäufe - Lage am Arbeitsmarkt weiter unbefriedigend
Die US-Notenbank Fed wird ihre Anleihekäufe zur Belebung der Wirtschaft wie erwartet weiter eingeschränken. Diese werden ab August erneut um zehn Milliarden US-Dollar auf 25 Milliarden Dollar je Monat gedrosselt, wie die Fed am Mittwochabend in Washington mitteilte. Das eingeschlagene Tempo beim Abbau des ursprünglich 85 Milliarden Dollar umfassenden Wertpapierkaufprogramms behalten die Währungshüter damit bei. » mehr
Kaufen

Logistikkonzern

Achtung, Chartalarm: Deutsche Post-Aktie macht den Dead-Cat-Bounce
Kurzfristig stehen die Chancen für eine Bärenmarktrally der Post-Aktie sogar ganz gut, doch umso schlimmer sieht es mittelfristig aus. Hier deuten alle Zeichen auf einen dauerhaften Richtungsumschwung nach unten hin: Dem Vorjahres-Börsenliebling droht der Extrem-Absturz. Wir zeigen jetzt schon, auf welche Chartmarken Anleger unbedingt achten müssen und womit sich auch bei fallenden Kursen an der Deutschen Post hervorragend verdienen lässt. Von Andreas Büchler » mehr

Bildergalerie

So sieht der erste BMW mit Frontantrieb aus
Mit dem 2er Active Tourer bringt der Münchner Premiumhersteller BMW am 27. September sein erstes Auto mit Frontantrieb auf den Markt. Wir zeigen Ihnen das neue Modell in der Bildergalerie. » mehr

Autobauer

Achtung, Chartalarm: Bei der Daimler-Aktie blinken die Warnleuchten
Die heutige Kursentwicklung des Automobilbauers lässt bei Anlegern die roten Warnlichter aufblinken. Das Papier ist im Tagesverlauf unter die am Markt viel beachtete 200-Tage-Linie gefallen. Gleichzeitig droht die Aktie zudem aus einer Seitwärtsbewegung nach unten auszubrechen. Wenn das geschieht, ist mit weiter fallenden Kursen zu rechnen. Noch kann die Aktie aus charttechnischer Sicht aber die Kurve kriegen. Von Andreas Büchler » mehr

Ausblick

VW-Aktie vor den Zahlen: Volkswagen verheddert sich in der eigenen Vielfalt
Volkswagen zahlt den Preis für das rasante Wachstum. Besonders deutlich wird das an den Problemen in der Golf-Produktion in Wolfsburg. Wenn der Konzern am Donnerstag die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsquartal vorlegt, wird die Schwäche von VW erneut ins Blickfeld rücken. Während die beiden Gewinnbringer Audi und Porsche vor Kraft strotzen, gehen Analysten davon aus, dass der Betriebsgewinn der Hauptmarke VW um ein Drittel eingebrochen ist. » mehr

Konjunktur

Überraschendes Wachstum: US-Wirtschaft nimmt wieder kräftig Fahrt auf
Die US-Wirtschaft lässt nach dem Schwächeanfall zu Jahresbeginn wieder kräftig die Muskeln spielen. Das Bruttoinlandsprodukt legte von April bis Juni aufs Jahr hochgerechnet um vier Prozent zu, wie das Handelsministerium am Mittwoch mitteilte. Es ist das kräftigste Plus seit dem dritten Quartal 2013. Die starken Zahlen überraschten selbst Experten, die lediglich mit drei Prozent gerechnet hatten. » mehr
Beobachten

Pharma

Bayer-Aktie nach Zahlen an Dax-Spitze: Wie viel Luft die Aktie jetzt noch hat
Bayer leidet unter Währungseffekten. Dennoch haben Anleger am Mittwoch positiv auf die neuen Quartalszahlen reagiert. Das Papier stieg mit einem deutlichen Kursplus an die Dax-Spitze. Wie viel Potenzial die Aktie noch bietet, welcher Stop sich anbietet. Von Sven Parplies » mehr

Marktbericht

Standardwerte klettern nach US-Daten ins Plus
Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Mittwoch weiter stabilisiert. Der DAX profitierte von guten US-Wirtschaftsdaten und kletterte bis zum Nachmittag mit 0,27 Prozent ins Plus auf 9679,52 Punkte. Für die Börsianer gilt es, einen ganzen Reigen von Zahlen bei den größten deutschen Aktienwerten zu verarbeiten. Zudem schweben weitere Sanktionen gegen Russland wie ein Damokles-Schwert über der Börse. Die EU und die USA verstärken in der Ukraine-Krise den Druck auf Russland. » mehr
Kaufen

Biotech

Qiagen-Aktie:TecDax-Unternehmen baut Gewinn aus - Was Anleger nun tun sollten
Eine starke Nachfrage nach Verbrauchsmaterial für Diagnostik-Geräte schiebt den Gewinn des Biotechkonzerns Qiagen an. Das Unternehmen baute im zweiten Quartal seinen bereinigten Konzernüberschuss um neun Prozent auf 60,9 Millionen Dollar aus, wie Qiagen am Dienstagabend mitteilte. Analysten hatten im Schnitt mit 59,4 Millionen Dollar gerechnet. » mehr

Bericht

Telekom-Aktie: Fusion von T-Mobile und Sprint nicht vor September
Die geplante Fusion von T-Mobile US mit dem Rivalen Sprint dürfte Insidern zufolge nicht vor September umgesetzt werden. Die beteiligten Unternehmen prüften weiter die Bücher und wollten sicherstellen, dass das Vorhaben vor den US-Behörden Bestand habe, sagten mit der Situation vertraute Personen am Dienstag. » mehr

Newsticker

07:13 DGAP-Gesamtstimmrechtsmitteilung: RIB Software AG
07:08 Evonik bestätigt nach solidem Halbjahr Prognosen für 2014
07:03 DGAP-News: Deutsche Annington Immobilien SE: Wechsel im Aufsichtsrat der Deutschen Annington Immobilien SE
07:01 OTS: Celesio AG / Celesio: Operative Entwicklung im 1. Halbjahr 2014 im ...
06:58 DGAP-News: Nemetschek überzeugt mit starken Halbjahreszahlen 2014
06:58 DGAP-Gesamtstimmrechtsmitteilung: PATRIZIA Immobilien AG
06:58 DGAP-News: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions: Beginn Erwerbszeitraum für Anleihegläubiger von 3W Power S.A. zum Tausch der alten Anleihe 2010/2015 in Aktie...
06:58 DGAP-News: Celesio AG: Operative Entwicklung im 1. Halbjahr 2014 im Rahmen der Erwartungen
06:58 DGAP-Gesamtstimmrechtsmitteilung: WILEX AG
06:55 Kretschmann: Bildungsurlaub noch in dieser Legislaturperiode
06:53 DGAP-News: Deutsche Annington Immobilien SE: Halbjahresbilanz: Deutsche Annington erhöht Ergebnisprognose nach starker operativer Performance und investiert ...
06:34 VDMA-Experte: Sanktionen dürften Werkzeugmaschinenhersteller treffen
06:29 DGAP-Adhoc: Energiedienst Holding AG veröffentlicht Halbjahresbericht 2014
06:15 Frist für Einigung zwischen Argentinien und US-Hedgefonds abgelaufen
06:13 Bundesjustizminister: Wegen Frauenquote bleibt kein Aufsichtsrats-Stuhl leer
06:08 UKRAINE-KRISE/ROUNDUP: EU-Sanktionen gegen Russland werden offiziell beschlossen
06:02 WOCHENVORSCHAU: Termine bis 6. August 2014
06:02 TAGESVORSCHAU: Termine am 31. Juli 2014
05:46 Nächste Runde im Streit zwischen Drogerie-Inhaber Müller und Bank
05:46 UKRAINE-KRISE: EU-Sanktionen gegen Russland werden offiziell beschlossen
30.07.14 HeidelbergCement kaufen Independent Research GmbH
30.07.14 HeidelbergCement kaufen DZ-Bank AG
30.07.14 Bayer Sell Société Générale Group S.A. (SG)
30.07.14 alstria office REIT-AG buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.07.14 CompuGroup Medical Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Diskussionen rund um Börse und Aktien

 

DAX Aktuell

9593,68 Pkt. -0,62 %
  • Intraday
  • 1W
  • 3M
  • 1J
  • 3J
  • 5J
  • MAX

Aktienkurse Top / Flop

  • DAX
  • MDAX
  • SDAX
  • TecDAX
  • Dow Jones
  • ESTOXX
  • S&P 500
  • NASDAQ 100
  • Nikkei 225
Bayer N 101,00
1,53 %
Merck 66,38
1,24 %
Fresenius Med Care 50,58
1,10 %
ThyssenKrupp 21,54
0,42 %
Deutsche Post N 24,40
0,41 %
BASF N 79,83
-1,52 %
E.ON N 14,43
-1,94 %
RWE 30,72
-2,32 %
HeidelbergCement 57,33
-2,83 %
Infineon Technolo N 8,63
-3,50 %
Marktberichte
Aktien New York Schluss: Uneinheitlich - Technologiewerte fester
NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Aktienmärkte haben am Mittwoch nach der US-Notenbanksitzung und starken Wirtschaftsdaten uneinheitlich geschlossen. mehr
Trendcheck 32/2014

Die Berichtssaison in Deutschland ist in vollem Gang. Wie bewerten Sie die bisherigen Unternehmenszahlen?

zur Umfrage
Leserinvestment 33/2014

Nur wenige Fonds konnten 2014 bislang überzeugen. Zu den drei Produkten mit der besten Kursperformance seit Jahresanfang gehören der MainFirst Germany Fund A (+14,4 %), der FPM Stockpicker Germ. AC (+4,8 %) und der Deutschland-INVEST (+3,2 %). Wählen Sie Ihren Favoriten.

zur Umfrage

HV-Termine

Datum Unternehmen
31.07.2014 Envitec Biogas AG
06.05.2015 Allianz

Rohstoffe

Name Kurs %
Goldpreis 1.294,15 USD -0,15%
Ölpreis (Brent) 106,00 USD -0,01%
Silber 20,60 USD -0,33%
Aluminium 2.023,00 USD 2,12%

Marktübersicht

DAX 30 9.593,68 -59,95
-0,62%
MDAX 16.154,66 -63,57
-0,39%
TecDAX 1.248,70 -4,27
-0,34%
Dow Jones 30 Industrial 16.880,36 -31,75
-0,19%
EURO STOXX 320,03 -1,97
-0,61%
FTSE 100 6.773,44 -34,31
-0,50%
NASDAQ 100 3.976,07 17,03
0,43%
S&P 500 1.970,07 0,12
0,01%
Nikkei 225 15.688,39 42,16
0,27%
ATX 2.339,95 -5,15
-0,22%

Devisenkurse

Name Kurs Wert %
Dollarkurs 1,3398 0,0002
0,01
Japanischer Yen 137,7 -0,0250
-0,02
Britische Pfund 0,7916 -0,0006
-0,07
Schweizer Franken 1,2171 -0,0002
-0,01
Hongkong-Dollar 10,3832 0,0014
0,01

Finden Sie uns auf Facebook