Börsennachrichten

Beobachten

Ausblick

Deutsche Bank-Aktie vor den Zahlen: Spielraum für positive Überraschungen - Was Anleger tun sollten
Die Deutsche Bank veröffentlicht am kommenden Dienstag (29. Juli) den Zwischenbericht für das 2. Quartal. Analysten erwarten weitere Rückstellungen für Rechtsrisiken beim größten deutschen Geldhaus. Worauf sich Anleger einstellen sollten, wie viel Potenzial die Aktie noch hat. Von Wolfgang Ehrensberger » mehr

Börsenexperte

Dirk Müller: "Viele Risiken noch nicht eingepreist"
Im TV-Interview erläutert Dirk Müller von Cashkurs, was die Märkte in der letzten Zeit zum Wackeln gebracht hat, ob die Probleme im portugiesischen Bankensektor abgehakt sind, was von der Berichtssaison zu erwarten ist, wie es im Dax weitergeht - und was Anleger tun sollten. » mehr
Kaufen

Investment des Tages

Kursschock bei Bilfinger: Jetzt winken hohe Seitwärtsrenditen
Infolge Gewinnwarnung Anfang Juli ist die Aktie von Bilfinger kräftig gefallen. 25 Prozent beträgt das Kursminus in drei Wochen. Nun allerdings reagiert der Baudienstleister schnell mit forcierten Einsparungen und Stellenabbau. Möglicherweise kann die Aktie jetzt sogar von der starken Unterstützung um 60 Euro wieder nach oben drehen. Aber selbst wenn die Aktie wenigstens nicht weiter fallen sollte, kassieren Anleger mit einem Discounter im Seitwärtslauf 9,1 Prozent im Jahr. Von Georg Pröbstl » mehr

Spanien

Kursfeuerwerk in Spanien: Madrider Börse feiert Mediaset, Sabadell, Repsol & Co
An der Madrider Börse haben die Anleger am Donnerstag einen unerwartet positiven Verlauf der Bilanzsaison mit Aktienkäufen honoriert. Der Leitindex stieg um bis zu 1,9 Prozent, während der EuroStoxx lediglich bis zu ein Prozent gewann. Größter Gewinner waren die Titel von Mediaset Espana., der die Anleger mit einem Gewinnsprung von 58,6 Prozent überraschte. Analysten erhöhten ihre Kursziele, und die Aktien stiegen um über sieben Prozent. » mehr

Marktbericht

Dax mit Gewinnen - Gute Stimmung in deutscher Wirtschaft
Gute Stimmungsdaten aus der deutschen Wirtschaft haben den DAX am Donnerstag weiter angetrieben. Anfängliche Verluste infolge schwacher französischer Konjunkturdaten und einer negativen Reaktion auf die BASF-Zahlen schüttelte der deutsche Leitindex ab und setzte die Erholung der vergangenen beiden Tage fort. » mehr

News-Ticker

Die Unternehmensmeldungen des Tages im Überblick
BASF nach Zahlen auf Talfahrt - K+S weitet Gewinne nach Potash-Zahlen aus - Daimler-Betriebsrat: Kein neues Milliarden-Sparpaket bekannt - Munich Re-Chef warnt vor der nächsten Finanzkrise - Gewinn der Software AG rutscht um mehr als die Hälfte - Krones steigert Umsatz stärker als erwartet - MTU erwartet höheren Jahresgewinn als bisher - Apple sehr fest nach Zahlen - Facebook nach Zahlen auf Allzeithoch - Nokia hebt Gewinnprognose für Netzwerkgeschäft an - u.v.m. » mehr

Die neuesten Videos im Überblick:

Daimler

Daimler-Aktie: Betriebsrat ist kein neues Milliarden-Sparpaket bekannt
Bei Daimler liegt nach Angaben des Gesamtbetriebsrats kein neues Milliarden-Sparpaket auf dem Tisch. "Es gibt keine Verhandlungen zu einem Paket", sagte Betriebsrats-Chef Michael Brecht am Donnerstag in Stuttgart. Auch von längeren Arbeitszeiten oder Lohnkürzungen, wie in Medien berichtet, sei nicht die Rede. » mehr

Top-Thema

Facebook-Aktie auf Rekordhoch - Soziales Netzwerk wird Gelddruckmaschine
Facebook wächst viel schneller als von Experten erwartet und wird daher für Anleger an der Börse immer interessanter. Das weltgrößte Internet-Netzwerk mit mittlerweile 1,32 Milliarden Nutzern nimmt mit Werbeanzeigen deutlich mehr Geld ein als zuletzt. Deswegen schnellte der Gewinn im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um knapp 140 Prozent in die Höhe und summierte sich auf 791 Millionen Dollar, wie das Unternehmen aus dem Silicon Valley am Mittwochabend mitteilte. » mehr

BASF

BASF-Aktie knickt nach Quartalszahlen ein - Erwartungen verfehlt
Trotz eines deutlichen Gewinnanstiegs sind die Aktien des Chemiekonzerns BASF am Donnerstag unter Druck geraten. Analysten sehen die Resultate unter den Erwartungen, entdeckten in dem Zahlenwerk aber durchaus positive Aspekte. » mehr

Nokia

Nokia-Aktie steigt nach Ausblick um mehr als zehn Prozent
Lichtblicke in den jüngsten Geschäftszahlen von Nokia haben Anleger am Donnerstag zu Aktienkäufen animiert. Nokia-Papiere kletterten an der Börse in Helsinki in der Spitze um 10,7 Prozent auf 6,33 Euro und waren damit so teuer wie seit dreieinhalb Jahren nicht mehr. » mehr

Munich Re

Munich Re-Aktie: Konzernchef warnt vor der nächsten Finanzkrise
Die Niedrigzins-Politik der Notenbanken treibt die Munich Re um. "Die Waffen der Geldpolitik verlieren an Wirkung - außer man rüstet exponentiell auf", sagte Vorstandschef Nikolaus von Bomhard am Mittwochabend auf einem Treffen mit Journalisten in München. "Aber die Nebenwirkungen werden immer greifbarer. Die Liquidität in den Märkten ist atemberaubend." » mehr

Kalimarkt

K+S-Aktie weitet Gewinne nach Potash-Zahlen aus
K+S weiten nach der Prognoseanhebung des kanadischen Konkurrenten Potash ihre Gewinne auf bis zu zwei Prozent auf 23,56 Euro aus. Zuvor hatten die Aktien etwas mehr als ein Prozent höher notiert. » mehr

Buy, Hold, Sell

Analysten-Einstufungen vom 23.07.2014
Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 23.07.2014 » mehr

Technologiewerte

Die besten Aktien im TecDAX - mit Turbo
Wer sich im TecDAX auf Aktiensuche begibt, darf keine schwachen Nerven haben. Viele Papiere schwanken stark, eine Kursverdoppelung ist keine Seltenheit. Doch für diese Chancen müssen Anleger auch Risiken in Kauf nehmen: Schnell kann sich der Preis einer Aktie auch mal halbieren, um so wichtiger sind daher das konsequente Beachten von Stoppkursen und die Streuung der Investition auf mehrere Papiere. Wir zeigen die fünf Top-Favoriten aus charttechnischer Sicht. Von Andreas Büchler » mehr

Axel Retz

Mit der Sanktionskeule schlägt sich der Westen selbst auf den Kopf
Wer immer auch für den vermutlichen Abschuss von Flug MH17 verantwortlich ist, hat Großes vor. Und nichts Gutes. Einmal abgesehen vom russischen RTX haben die Finanzmärkte bis jetzt sehr gelassen auf das Ereignis reagiert, nicht einmal die Edelmetalle zeigten die zu erwartenden Reflexe. Der Blick in die Geschichte zeigt jedoch, dass sich das sehr schnell ändern könnte. Und mit der Sanktionskeule schlägt sich der Westen auch selbst auf den Kopf. » mehr

Rohstoffaktien

Fünf Aktien für das Comeback der Rohstoffe
Nach einer schwachen Performance in den Vorjahren wollen viele Anleger von Rohstoffaktien nichts mehr wissen. Dabei stehen die Aktien aus dem Sektor seit Mitte 20013 wieder ganz gut im Saft. Stabilisierte Rohstoffpreise, akzeptable Bewertungen, gute Gewinnaussichten und eine allgemein aktionärsfreundlichere Politik sprechen dafür, den Branchenvertretern wieder mehr Aufmerksamkeit zu widmen. Wir nehmen fünf Aktien aus dem Sektor unter die Lupe. Von Jürgen Büttner » mehr
Kaufen

Daimler

Daimler-Aktie nach den Zahlen - Wie weit die Aktie noch laufen kann
Daimler-Chef Dieter Zetsche hat derzeit einen Lauf. Die von den Stuttgartern gesponserte Nationalmannschaft ist gerade Weltmeister geworden, in der Formel 1 geben die Silberpfeile derzeit den Ton an und die Zahlen passen auch noch. Investoren trieben die Daimler-Aktie am Mittwoch Vormittag nach Vorlage der Q2-Ergebnisse an die Dax-Spitze. Später gab der Kurs nach. Die Gründe, die weiteren Aussichten. Von Thomas Schmidtutz » mehr

Aktienduell

Munich Re-Aktie versus Hannover Rück: Was Analysten sagen, was BÖRSE ONLINE empfiehlt
Die Aktien der Rückversicherer Munich Re und Hannover Rück gelten als Dividendenkönige mit günstiger Bewertung. Doch an der Börse lieferten beide Titel zuletzt keine herausragende Performance ab. Aus diesem Grund hat BÖRSE ONLINE die Einschätzungen der Analysten zu beiden Papieren ausgewertet und miteinander verglichen. Lesen Sie hier, zu welchem Schluss die Experten kommen und was wir Ihnen empfehlen. Von Nikolaus Hammerschmidt » mehr
Kaufen

Apple

Apple nach den Quartalszahlen: Wohin die Aktie jetzt laufen kann
Apple hat Investoren jahrelang mit besser als erwarteten Zahlen verwöhnt. Das hat sich zuletzt etwas geändert. Im abgelaufenen Quartal blieb der US-Technologiekonzern knapp unter den Umsatzerwartungen. Warum sich Anleger dennoch keine Sorgen machen müssen, wohin die Aktie noch laufen kann. Von Thomas Schmidtutz » mehr
Kaufen

Investment des Tages

Bilfinger-Aktie: 67-Prozent-Chance nach dem Kurssturz
Am Kursverlauf von E.ON und RWE wird deutlich, wie stark die Versorger unter den Folgen der Energiewende in Deutschland leiden. Von der Verschärfung der Marktbedingungen im Energiesektor ist auch Bilfinger betroffen. Der kräftige Kurssturz überrascht daher nicht, nüchtern betrachtet eröffnen sich jetzt aber glänzende Gelegenheiten für Schnäppchenjäger. Denn das Geschäftsmodell und die Neuausrichtung überzeugen. Mit cleveren Zertifikaten sind hohe Gewinne möglich. Von Franz-Georg Wenner » mehr
23.07.14 Deutsche Post kaufen DZ-Bank AG
23.07.14 Deutsche Telekom Hold Commerzbank AG
23.07.14 Beiersdorf Underperform Credit Suisse Group
23.07.14 Henkel vz Underperform Credit Suisse Group
23.07.14 Sartorius vz Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)

DAX Aktuell

9800,16 Pkt. +0,48 %
  • Intraday
  • 1W
  • 3M
  • 1J
  • 3J
  • 5J
  • MAX

Aktienkurse Top / Flop

  • DAX
  • MDAX
  • SDAX
  • TecDAX
  • Dow Jones
  • ESTOXX
  • S&P 500
  • NASDAQ 100
  • Nikkei 225
Commerzbank 11,19
2,66 %
K+S N 23,66
2,58 %
ThyssenKrupp 21,89
2,19 %
Merck 65,59
2,04 %
LANXESS 49,15
1,65 %
Volkswagen Vz 183,75
0,00 %
Deutsche Boerse N 54,02
-0,30 %
Infineon Technolo N 9,27
-0,53 %
SAP 60,72
-0,65 %
BASF N 82,20
-1,64 %
Marktberichte
Dax mit Gewinnen - Gute Stimmung in deutscher Wirtschaft
Gute Stimmungsdaten aus der deutschen Wirtschaft haben den DAX am Donnerstag weiter angetrieben. mehr
Grafik der Woche: WM-Favoriten

Bei der Fußball-WM hat es die deutsche Nationalmannschaft geschafft: Am Sonntag steigt das große Finale und Jogis Jungs sind dabei. Holt sich die Naitonalmannschaft den Titel, und wer gewinnt das kleine Finale: Brasilien oder die Niederlande? Stimmen Sie ab! Unter den Teilnehmern verlosen wir pro Spieltag ein Digital-Abo von BÖRSE ONLINE sowie nach dem Finale fünf exklusive Panini-Ergänzungssets.
Trendcheck 31/2014

US-Notenbankchefin Janet Yellen hat mit ihrer Bemerkung, einige Branchen seien zu hoch bewertet, Anleger verschreckt. Dabei hob sie vor allem Biotechnologie und Social Media hervor. Zu Recht?

zur Umfrage
Leserinvestment 31/2014

US-Notenbankchefin Janet Yellen hat mir ihrer Aussage, einige Technologieunternehmen seien im historischen Vergleich zu hoch bewertet, den Nasday Biotechnology Index auf Talfahrt geschickt. Was bedeutet das für Index-Schwergewichte wie Amgen, Biogen und Celgene? Wählen Sie Ihren Favoriten.

zur Umfrage

HV-Termine

Rohstoffe

Name Kurs %
Goldpreis 1.297,60 USD -0,51%
Ölpreis (Brent) 107,91 USD -0,28%
Silber 20,85 USD -0,29%
Aluminium 2.012,25 USD -1,6%

Marktübersicht

DAX 30 9.801,76 48,20
0,49%
MDAX 16.521,84 99,01
0,60%
TecDAX 1.271,90 5,72
0,45%
Dow Jones 30 Industrial 17.086,63 -26,91
-0,16%
EURO STOXX 325,17 3,00
0,93%
FTSE 100 6.807,00 8,85
0,13%
NASDAQ 100 3.986,19 24,57
0,62%
S&P 500 1.987,01 3,48
0,18%
Nikkei 225 15.284,42 -44,14
-0,29%
ATX 2.374,41 -2,19
-0,09%

Devisenkurse

Name Kurs Wert %
Dollarkurs 1,3469 0,0005
0,03
Japanischer Yen 137,041 0,3360
0,25
Britische Pfund 0,7925 0,0024
0,30
Schweizer Franken 1,2154 0,0008
0,06
Hongkong-Dollar 10,4385 0,0036
0,03

Finden Sie uns auf Facebook