(Anzeige)
von Richard Pfadenhauer, HypoVereinsbank onemarkets am 17.09.2014 09:27 Uhr

Börsennachrichten

Baudienstleister

Bilfinger-Aktie nach Hochstufung an MDax-Spitze
Nach einer Hochstufung von Equinet stehen Bilfinger mit einem Plus von drei Prozent an der MDax-Spitze. Die Analysten haben die Titel auf "Hold" von "Reduce" hochgenommen. » mehr

Fluggesellschaft

Lufthansa-Aktie: Chef - Keine "falschen Kompromisse" mit Piloten
Lufthansa-Chef Carsten Spohr will die streikfreudigen Piloten nicht vom Sparkurs des Unternehmens ausnehmen. "Die Sache ist zu wichtig für falsche Kompromisse", sagte Spohr in einem am Mittwoch vorab veröffentlichten Interview mit dem "Manager Magazin". » mehr

Marktbericht

Dax-Gewinne dank positiver US-Impulse - Warten auf Fed-Sitzung
Positive Impulse von den US-Börsen haben dem deutschen Aktienmarkt am Mittwoch Gewinne beschert. Die Anleger hoffen nicht nur auf eine anhaltende Unterstützung durch die Geldpolitik in den USA und Europa, sondern auch auf neue Konjunkturhilfen in China. Bei den Einzelwerten stachen Adidas heraus. » mehr

Smartphones

Sony-Aktie: Konzern fürchtet wegen Krise in Smartphone-Sparte Milliardenverlust
Das kriselnde Smartphone-Geschäft drückt Sony immer tiefer in die roten Zahlen. Die Japaner befürchten bis Ende März 2015 nun einen Verlust von umgerechnet 1,7 Milliarden Euro. Sony dampfte damit am Mittwoch unter der Leitung von Vorstandschef Kazuo Hirai bereits zum sechsten Mal seine Geschäftsziele ein und kündigte den Abbau von 15 Prozent der Stellen in der Krisensparte an. Zugleich will der Konzern an der Ausschüttung an die Aktionäre sparen. » mehr

Pflanzenschutz

Bayer-Aktie: Konzern will mehr Geld in die Agrochemie-Forschung stecken
Bayer CropScience will künftig intensiver nach neuen Pflanzenschutzmitteln und Saatgutsorten forschen und dafür rund eine Milliarde Euro pro Jahr ausgeben. Der Konzern schätzt, dass der Weltmarkt für Pflanzenschutzmittel und Saatgut bis 2020 auf 100 Milliarden Euro wächst. Im vergangenen Jahr hatte die Branche weltweit 68 Milliarden Euro umgesetzt, für 2014 rechnen Analysten mit einem Marktvolumen von 71 Milliarden Euro. » mehr

Gemeinschaftsunternehmen

Fresenius-Aktie: Gesundheitskonzern steht trotz Turbulenzen bei Sistema zu Russland-Deal
Der Gesundheitskonzern Fresenius hält trotz der Turbulenzen bei seinem Geschäftspartner Sistema an den Plänen zur Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens in Russland fest. Russland hatte zuvor Sistema-Chef Wladimir Jewtuschenkow wegen Geldwäscheverdacht unter Hausarrest gestellt. Der Mischkonzern Sistema ist Mehrheitseigner der russischen Pharmafirma CJSC Binnopharm, die im April die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens mit Fresenius angekündigt hat. » mehr

Die neuesten Videos im Überblick:

Halbleiter

Dialog-Aktie steigt nach Kaufempfehlung an TecDax-Spitze
Eine Kaufempfehlung hat am Mittwoch die Anleger in die Aktien von Dialog Semiconductor getrieben. Die Titel kletterten um 4,7 Prozent auf 21,99 Euro und führten damit im TecDax die Gewinnerliste an. Die Analysten der Commerzbank hatten die Titel hoch auf "buy" von "hold" gestuft und das Kursziel um vier auf 28 Euro erhöht. » mehr

Stresstest

Insider: EZB legt Bankencheck-Ergebnisse am 26. Oktober offen
Die Europäische Zentralbank (EZB) will die mit Spannung erwarteten Ergebnisse ihres umfangreichen Fitnesschecks der Banken in der Euro-Zone am letzten Sonntag im Oktober bekanntgeben. Intern sei eine Vorentscheidung für den 26. Oktober gefallen, sagten mehrere mit den Beratungen hinter den Kulissen vertraute Personen am Mittwoch zu Reuters. Die EZB wollte sich dazu nicht äußern. » mehr

Luxusgüter

Richemont-Aktie unter Druck - Schwache Schmuck-Nachfrage in Asien
Die schwächelnde Konjunktur in Asien und eine Mehrwertsteuererhöhung in Japan haben die Geschäfte des Luxusgüterherstellers Richemont gebremst. Die Verkäufe von Cartier-Schmuck und Luxusuhren wuchsen von April bis August zu konstanten Wechselkursen um vier Prozent und damit nur noch knapp halb so stark wie ein Jahr zuvor, wie Richemont vor der Aktionärsversammlung am Mittwoch mitteilte. » mehr

Börsenspiel

Trader 2014: Mit dem Turbo an die Tabellenspitze
Am 8. September 2014 startete die zwölfte Ausgabe des großen Börsenspiels der Commerzbank in Kooperation mit BÖRSE ONLINE. Der Wochensieger der ersten Spielwoche erzielte eine Performance von 685,80 Prozent und gewinnt damit 2222 Euro. » mehr

Mitmachfonds Schwerpunkt

Nike-Aktie sticht Adidas aus
Während vor allem Aktien aus der Autoindustrie und Technologiewelt den Mitmachfonds dominieren, führen Titel aus der Konsumgüterbranche eher ein Nischendasein im Depot des Gemeinschaftsprojektsvon BÖRSE ONLINE und Investtor. » mehr

Mega-IPO

Alibaba-Börsengang: Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um die Alibaba-Aktie
Die Wall Street rüstet sich für den nächsten Mega-IPO. Noch im September könnte der chinesische Internet-Riese Alibaba den Sprung an die New Yorker Börse wagen. Mit einem erwarteten Emissionsvolumen von über 23 Milliarden Dollar wäre Alibaba der größte IPO aller Zeiten. Doch trotz der gigantischen Zahlen sind die Chinesen in der Öffentlichkeit bislang weitgehend unbekannt. Was Alibaba eigentlich macht, ab wann die Aktie notiert wird, wie Anleger an das Papier kommen können. Von Thomas Schmidtutz » mehr

Sportartikelhersteller

Adidas-Aktie klettert nach Medienbericht an Dax-Spitze - Hedgefonds sondieren Einstieg
Die Krise beim Sportausrüster Adidas zieht einem Magazinbericht zufolge mehrere Hedgefonds an. Angelsächsische Investoren sondierten einen Einstieg bei Adidas, berichtete das "manager magazin" am Mittwoch vorab aus seiner neuen Ausgabe. Im Fall eines Anteilskaufs wollten diese risikofreudigen Großanleger radikale Änderungen bewirken, insbesondere die Ablösung von Vorstandschef Herbert Hainer. » mehr

Industrie

ThyssenKrupp und Co: Optimistische Aussagen von US-Steel helfen Stahlaktien
Die zuversichtlichen Töne des Konzerns US-Steel haben ThyssenKrupp am Mittwoch an die Dax-Spitze geschoben. Die Aktien legten 1,1 Prozent zu. US-Steel hatte nach US-Börsenschluss mitgeteilt, die Zahlen zum dritten Quartal dürften deutlich höher als die Schätzungen ausfallen. Das helfe den Stahlwerten insgesamt, sagte ein Händler. Klöckner & Co und Salzgitter legten 1,1 beziehungsweise 0,5 Prozent zu. » mehr

Smartphones

Sony-Aktie: Mieses Smartphone-Geschäft bringt Hersteller erneut in Schwierigkeiten
Der japanische Elektronik-Riese Sony rechnet für das laufende Geschäftsjahr mit einem drastisch höheren Verlust wegen Problemen im Smartphone-Geschäft. Die Prognose wurde am Mittwoch auf ein Minus von 230 Milliarden Yen (rund 1,66 Mrd Euro) angehoben. Erst vor zwei Monaten hatte Sony für das bis Ende März laufende Geschäftsjahr noch einen deutlich geringeren Verlust von 50 Milliarden Yen (360 Mio Euro) in Aussicht gestellt. » mehr

Geldpolitik

Chinas Wirtschaft erhält milliardenschwere Geldspritze von Notenbank
Die chinesische Zentralbank stützt einem Zeitungsbericht zufolge angesichts schwacher Konjunkturdaten die Wirtschaft mit umgerechnet rund 63 Milliarden Euro. Das "Wall Street Journal" berichtete am Mittwoch unter Berufung auf einen Bankmanager, den fünf großen Kreditinstituten des Landes würden jeweils 100 Milliarden Yuan (12,6 Milliarden Euro) zur Verfügung gestellt. Diese sollten das Geld dann zur Stützung der Wirtschaft an Unternehmen weiterreichen. » mehr

Investition

Gold, Geduld und Tech-Werte
Matthew McLennan setzt beim First Eagle Amundi International auf globale Aktien und verknüpft sie mit einer strategischen Position in Gold als Absicherung. Doch auch Geduld spielt für den Fondsmanager eine große Rolle beim Investieren. » mehr

Textilkonzern

Inditex-Aktie: Gewinnrückgang von Zara-Mutter - Starker Euro belastet
Der starke Euro drückt auf die Gewinne des weltweit führenden Bekleidungskonzerns Inditex. Trotz gestiegener Umsätze wies das spanische Unternehmen, zu dem die Marken Zara, Massimo Dutti und Bershka gehören, für das erste Halbjahr am Mittwoch einen Ergebnisrückgang von 2,4 Prozent auf 928 Millionen Euro aus. Als Grund nannte der H&M-Rivale insbesondere negative Wechselkurseffekte. » mehr

Bezahlfernsehen

Sky Deutschland-Aktie: Unternehmen empfiehlt Aktionären Ablehnung von BSkyB-Offerte
Sky Deutschland will seinen freien Aktionären das Übernahmeangebot des britische Bezahlsenders BSkyB nicht ans Herz legen. Vorstand und Aufsichtsrat seien "der Ansicht, dass die von der Bieterin angebotene Gegenleistung nicht das langfristige Potenzial und somit auch nicht den inneren Wert von Sky Deutschland widerspiegelt", erklärte das Unternehmen am Mittwoch. » mehr

Kreditinstitut

Deutsche Bank-Aktie: US-Bundesstaat verklagt Geldhaus
Der Deutschen Bank droht neuer Ärger. Der US-Bundesstaat Virginia verklagt die Tochtergesellschaften von 13 Geldhäusern - darunter das Frankfurter Finanzinstitut. Wie die Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilte, wirft der Bundesstaat den Kreditinstituten vor, dem staatlichen Pensionsfonds Virginias minderwertige Hypothekenpapiere vor der Finanzkrise verkauft zu haben. » mehr
12:25 STADA Arzneimittel Sell Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12:14 STADA Arzneimittel buy Commerzbank AG
11:48 STADA Arzneimittel Neutral JP Morgan Chase & Co.
11:38 Carl Zeiss Meditec neutral JP Morgan Chase & Co.
07:56 Merck Neutral UBS AG

DAX Aktuell

9675,3 Pkt. +0,44 %
  • Intraday
  • 1W
  • 3M
  • 1J
  • 3J
  • 5J
  • MAX

Aktienkurse Top / Flop

  • DAX
  • MDAX
  • SDAX
  • TecDAX
  • Dow Jones
  • ESTOXX
  • S&P 500
  • NASDAQ 100
  • Nikkei 225
adidas N 60,43
2,86 %
ThyssenKrupp 21,91
1,44 %
Deutsche Post N 25,44
1,19 %
BMW 90,29
1,14 %
Merck 67,93
1,04 %
Deutsche Boerse N 55,16
-0,13 %
RWE 30,81
-0,21 %
Dt.Lufthansa N 13,24
-0,23 %
K+S N 24,02
-0,25 %
Fresenius 38,17
-0,91 %
Grafik der Woche: Alibaba-Chronik
Marktberichte
Dax-Gewinne dank positiver US-Impulse - Warten auf Fed-Sitzung
Positive Impulse von den US-Börsen haben dem deutschen Aktienmarkt am Mittwoch Gewinne beschert. mehr

Meistgesuchte Aktien

Apple 77,43
0,10%
adidas 60,43
2,86%
Commerzbank 12,68
0,40%
United Internet 32,99
1,66%
Alibaba Group (spons ADRs) 0,00
0,00%
Deutsche Lufthansa 13,26
-0,04%
Deutsche Bank 27,04
0,48%
BASF 76,55
0,76%
Nordex 13,63
2,83%
FUCHS PETROLUB 31,06
1,47%
Trendcheck 38/2014

Der chinesische Online-Händler Alibaba steht in den USA vor dem größten Börsengang aller Zeiten. Muss Konkurrent Amazon nun zittern?

zur Umfrage
Leserinvestment 39/2014

Die US-Großbank JPMorgan hat die Deutsche Bank, Societe Generale und ING in einer Branchenstudie zu europäischen Banken als Top-Picks hervorgehoben. Wählen Sie Ihren Favoriten.

zur Umfrage

HV-Termine

Datum Unternehmen
17.09.2014 Bastei Lübbe AG
17.09.2014 Helvetia Patria Holding (N)
20.02.2015 METRO AG St.
08.05.2015 Wacker Chemie AG
12.05.2015 K+S AG
13.05.2015 BMW AG
13.05.2015 LANXESS AG
21.05.2015 Deutsche Telekom AG
28.05.2015 Salzgitter
03.06.2015 STADA Arzneimittel

Rohstoffe

Name Kurs %
Goldpreis 1.232,95 USD -0,01%
Ölpreis (Brent) 99,29 USD 0,36%
Silber 18,68 USD 0,05%
Aluminium 1.998,00 USD -2,01%

Marktübersicht

DAX 30 9.675,30 42,37
0,44%
MDAX 16.161,80 122,71
0,77%
TecDAX 1.242,77 12,46
1,01%
Dow Jones 30 Industrial 17.131,97 100,83
0,59%
EURO STOXX 324,83 2,09
0,65%
FTSE 100 6.799,12 6,88
0,10%
NASDAQ 100 4.067,27 37,39
0,93%
S&P 500 1.998,98 14,85
0,75%
Nikkei 225 15.888,67 -22,86
-0,14%
ATX 2.285,48 29,69
1,32%

Devisenkurse

Name Kurs Wert %
Dollarkurs 1,2955 -0,0004
-0,03
Japanischer Yen 139,014 0,1790
0,13
Britische Pfund 0,7938 -0,0026
-0,33
Schweizer Franken 1,2102 0,0016
0,14
Hongkong-Dollar 10,0418 -0,0026
-0,03

Finden Sie uns auf Facebook