Börsennachrichten

ETF der Woche

So setzen Sie auf die US-Dividendenkönige
Die US-Wirtschaft wächst stärker als erwartet. Auch die Gewinne der meisten Aktiengesellschaften übertreffen die Analystenschätzungen. Viel spricht dafür, das US-Aktien weiterhin gut laufen und attraktive Dividenden abwerfen. Mit diesen beiden ETFs sind Anleger dabei. Von Uli Kühn » mehr

Marktbericht

Dax nur noch Wimpernschlag von 10.000 Punkten entfernt
Der Dax ist kaum noch zu bremsen: Den elften Tag in Folge geht es für den deutschen Leitindex bergauf, das ist die längste Gewinnserie seit eineinhalb Jahren. » mehr

Mr. Dax im Interview

Dirk Müller: Kaufen, wenn's billig ist
Ukraine, Ebola, ISIS: 2014 war nicht nur das Jahr der Notenbanken, sondern auch der Krisen. Im TV-Interview erklärt Börsenexperte Dirk Müller, warum Anleger sich daran gewöhnt haben und welche Strategie sie für 2015 anwenden können. » mehr

Klaus Buhl

DAX bleibt Im Sog der 10.000-Punkte-Marke
In den vergangenen Wochen haben wir eine Rallye erlebt, die man so nicht jedes Jahr erlebt. Nun schließt sich langsam wieder die Schere zwischen den vorauslaufenden US-Märkten und dem nachhinkenden DAX. Allerdings sollte man nun beachten, dass die Märkte weltweit im kurzfristigen Zeitfenster etwas heiß gelaufen sind und vor einer Ruhepause stehen könnten. » mehr
Kaufen
(Anzeige)
Passende KOs:
Typ WKN Hebel
Long HY55N5
Short HY3EV1

Nebenwerte

Best of Prime: Die Top-Aktien aus Deutschlands Qualitätsindex
Der Prime Standard stellt an börsennotierte Firmen die strengsten Anforderungen hinsichtlich Transparenz und ist das Eintrittstor in die Indexwelt der deutschen Börse. Hier finden sich spannende Aktien unterhalb von DAX & Co. Unsere Nebenwerte-Favoriten aus dem Prime Standard. Von Christian Scheid » mehr
Kaufen
(Anzeige)
Passende KOs:
Typ WKN Hebel
Long HY6BP2
Short HY5PVW

Halbleiter

Infineon-Aktie nach den Zahlen: Warum das Papier ein Kauf bleibt
Starke Quartalszahlen, 50 Prozent mehr Dividende für das abgeschlossene Geschäftsjahr und 99 Prozent Zustimmung bei den Aktionären des US-Konzern International Rectifier für die Übername durch Infineon. Das sind viele gute Nachrichten für Infineon-Aktionäre und Rückenwind für den Vorstand des Münchner Chipriesen für die Kärrnerarbeit bei der Integration des US-Konzerns, die jetzt beginnt. Von Klaus Schachinger » mehr

Die neuesten Videos im Überblick:

Chartanalyse

DAX: Diese Aktien können jetzt richtig durchstarten
Die mittelfristige Ausgangslage könnte fast nicht besser sein: Der DAX notiert wieder knapp unter dem Allzeithoch und die US-Börsen zeigen schon neue Rekorde. Die Käufer sind also wieder zurück am Markt. Doch Vorsicht: Nicht alle Aktien werden sich gleich gut entwickeln, einige Papiere sind bereits zu stark gelaufen, andere stecken noch in Seitwärtstrends fest. Mit einer einzigartigen Kombinationsanalyse zeigen wir die Papiere mit dem größten Potenzial. Von Andreas Büchler » mehr

Axel Retz

Eine seltene Chance in Echt-Gold
Eine Währung, die sich per Golddeckung bewährt, auch wenn die Papierwährungen qua Notenbank-Exzessen verqualmen - wollen die Schweizer das? Am Sonntag werden wir es wissen. Fällt das Plebiszit der Eidgenossen aber zugunsten der Golddeckung aus, dann könnten die Zentralbanken Hunger bekommen. Hunger, Gold einzusammeln, wo es ist. Eine seltene Chance für einen Gold-Trade. » mehr
(Anzeige)
Passende KOs:
Typ WKN Hebel
Long HY6AQM
Short HY24JZ

Dividendenkönige

Sechs dividendenstarke deutsche Aktien: Die Favoriten der Metzler Bank
Führende Notenbanken wollen mit aller Macht die Zinsen niedrig halten. Was die Schuldner freut, ist eine echte Last für Sparer. Denn sie erzielen dadurch kaum noch eine nennenswerte Rendite. Als sinnvolle Alternative in Zeiten niedriger Zinsen kommen Aktien dividendenzahlender Unternehmen in Frage. Hier erfahren Sie, welche sechs deutschen börsennotierten Unternehmen aus Sicht der Analysten von Metzler Research eine vergleichsweise hohe und solide Dividendenrendite bieten. Von Jürgen Büttner » mehr
Kaufen

Ausschüttungen

Europas Dividendenkönige: Diese Aktien gehören ins Depot
Ausschüttungen tragen einen Großteil zur Aktien-Gesamtperformance bei. Auch deshalb sind sieben europäische Titel interessant, welche die DZ Bank als Dividendenaristokraten einstuft. In der Spitze zahlen diese Renditen von 5,2 Prozent. Gleich fünf Werte haben die Ausschüttungen zehn Mal in zehn Jahren erhöht. Den Begriff Dividendenaristokraten haben sie sich somit redlich verdient. Ebenfalls erwähnenswert: Vier Papiere werden auch von BÖRSE ONLINE zum Kauf empfohlen. Von Jürgen Büttner » mehr
Kaufen

ETFs

Russland-Aktien mit 4er-KGV: So steigen sie behutsam ein
Russische Aktien sind inzwischen so günstig geworden, dass so mancher Anleger schwach werden könnte. Jedoch sind Restrisiken vorhanden. Daher sollte man vorsichtig einsteigen. » mehr

Übersicht

Geldregen für Aktionäre: Die Dividendenkönige aus dem Dax
Aktionäre dürfen sich freuen. Fast 30 Milliarden Euro dürften die 30 Dax-Konzerne im kommenden Jahr als Dividende ausschütten. Das ergibt sich aus der vom Datendienst Bloomberg ermittelten Konsensschätzung der Analysten. Bei welchen Dax-Aktien Anlegern die höchsten Dividendenrenditen winken. Von Sven Parplies » mehr
Kaufen

Hebel 25+

FMC-Aktie: Perfekter Ausbruch nach oben
Wie in einem Lehrbuch für Charttechnik kletterte die Aktie von Fresenius Medical Care (FMC) über den Widerstandsbereich der vergangenen Wochen, an dem auffällig oft Gewinne mitgenommen wurden. Dass die Verkäufe auf diesem Niveau nun vorbei sind, ist ein eindeutiges Signal. Nun steht nur noch das Allzeithoch im Weg. Von Andreas Büchler » mehr
Kaufen

Investment des Tages

SAP-Aktie: Papier mit Nachholbedarf
Die SAP-Aktie ist trotz der jüngsten Erholung alles andere als heiß gelaufen. Dieses charttechnisch bestens untermauerte Investment bietet bis März eine Gewinnchance von 24 Prozent. Von Stefan Mayriedl » mehr
Kaufen

RAFI-Indizes

Ein ETF auf die besten Aktien-Schnäppchen der Welt
Mit einem neuen RAFI-ETF investieren Anleger in günstig bewertete Aktien aus aller Welt. Langfristig können sie damit den Markt schlagen. Von Uli Kühn » mehr

Kreditinstitut

Deutsche Bank-Aktie: Geldhaus steht vor Herabstufung durch Ratingagentur Fitch
Die Deutsche Bank steht vor einer Herabstufung ihrer Kreditwürdigkeit im neuen Jahr. Die Ratingagentur Fitch kündigte in der Nacht zum Mittwoch an, sie werde den deutschen Branchenprimus nach derzeitigem Stand im ersten Halbjahr 2015 auf "A" von "A+" herunterstufen. » mehr
Kaufen

ETF

Hohe Dividenden kassieren - mit dem richtigen ETF
Aktiengesellschaften rund um den Globus schütten immer höhere Dividenden aus. Nicht selten liegen die Dividendenrenditen über fünf Prozent. Der Trend zu höheren Ausschüttungen dürfte sich fortsetzen, prognostizieren Experten. Mit ETFs sind Anleger dabei. Von Uli Kühn » mehr

Ausblick

Deutsche Bank sieht Dax Ende 2015 bei 11.500 Punkten
Nach dem durchwachsenen Börsenjahr 2014 blickt die Deutsche Bank für die kommenden Monate optimistisch auf den deutschen Aktienmarkt. "Ende 2015 sehen wir den Dax bei 11.500 Punkten", sagte Ulrich Stephan, Chef-Anlagestratege für Privat- und Geschäftskunden des Geldhauses. Im Vergleich zum aktuellen Kurs von gut 9900 Zählern wäre dies ein Plus von etwa 17 Prozent. 2014 hat der deutsche Leitindex gerade einmal drei Prozent zugelegt. » mehr

Krebsdiagnostik

Angelina Jolie, Siemens und die Zukunft der Medizintechnik
Hollywood-Schauspielerin Angelina Jolie hat weltweit das Interesse von Frauen an der Krebsdiagnostik geweckt. Auch bei Siemens verfolgt man diesen Wandel wachsam, denn mit Diagnoseapparaten lässt sich gutes Geld verdienen. Doch Konzernchef Joe Kaeser scheint laut Experten Angst vor der Zukunft zu haben. » mehr

Medikamentenforschung

Morphosys-Aktie: Biotechfirma lotet Einkauf weiterer Wirkstoffe aus
Die Biotechfirma Morphosys erwägt den Einkauf weiterer Wirkstoffe zum Ausbau ihrer Forschungsprogramme. Dabei stünden Lizenzen an Substanzen gegen Krebs und Entzündungskrankheiten im Vordergrund, sagte Finanzchef Jens Holstein der Nachrichtenagentur Reuters. "Da kommen wir her aus dem Bereich und da haben wir auch die meiste Expertise." » mehr
16:30 Heidelberger Druckmaschinen buy Commerzbank AG
15:42 CTS EVENTIM kaufen DZ-Bank AG
15:32 Infineon Technologies kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
14:39 Infineon Technologies kaufen Independent Research GmbH
14:24 Sartorius vz kaufen DZ-Bank AG

DAX Aktuell

9974,87 Pkt. +0,6 %
  • Intraday
  • 1W
  • 3M
  • 1J
  • 3J
  • 5J
  • MAX

Aktienkurse Top / Flop

  • DAX
  • MDAX
  • SDAX
  • TecDAX
  • Dow Jones
  • ESTOXX
  • S&P 500
  • NASDAQ 100
  • Nikkei 225
Dt.Lufthansa N 13,69
2,93 %
Bayer N 120,35
2,08 %
Merck 80,40
1,88 %
Fresenius 43,62
1,74 %
Deutsche Post N 26,40
1,46 %
SAP 56,77
-0,16 %
Deutsche Telekom N 13,48
-0,37 %
ThyssenKrupp 21,39
-0,67 %
BASF N 74,50
-0,94 %
Infineon Technolo N 7,88
-2,39 %
Marktberichte
Dax nur noch Wimpernschlag von 10.000 Punkten entfernt
Der Dax ist kaum noch zu bremsen: Den elften Tag in Folge geht es für den deutschen Leitindex bergauf, das ist die längste Gewinnserie seit eineinhalb Jahren. mehr
Grafik der Woche: Steuerschätzung

Meistgesuchte Aktien

Deutsche Telekom 13,48
-0,37%
Daimler 67,11
1,08%
BASF 74,50
-0,94%
Infineon Technologies 7,88
-2,39%
Apple 95,60
0,91%
Deutsche Bank 26,34
0,27%
CAT Oil 13,83
-0,32%
Zalando 23,20
-0,22%
EON 14,30
0,85%
Siemens 96,40
0,49%
Trendcheck 49/2014

Die Bundesbank sieht trotz der teils massiven Preissteigerungen bei Häusern und Eigentumswohnungen in Ballungsräumen weiterhin keine Gefahr einer Immobilienpreisblase in Deutschland. Sehen Sie das auch so?

zur Umfrage
Leserinvestment 50/2014

Die Wirtschaftsflaute setzt dem Automarkt in Frankreich immer stärker zu. Was bedeutet das für Branchenvertreter wie Peugeot, Renault und PGO Automobiles? Wählen Sie Ihren Favoriten.

zur Umfrage

HV-Termine

Datum Unternehmen
10.02.2015 TUI AG
20.02.2015 METRO AG St.
19.03.2015 Aurubis AG
01.04.2015 Daimler AG
23.04.2015 Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (vink. NA)
23.04.2015 RWE AG St.
06.05.2015 Allianz
21.05.2015 Deutsche Telekom AG
21.05.2015 ProSiebenSat.1 Media AG
27.05.2015 Deutsche Post AG

Rohstoffe

Name Kurs %
Goldpreis 1.192,00 USD -0,55%
Ölpreis (Brent) 73,03 USD -5,88%
Silber 16,27 USD -1,55%
Aluminium 2.048,00 USD -0,82%

Marktübersicht

DAX 30 9.974,87 59,31
0,60%
MDAX 17.076,99 44,06
0,26%
TecDAX 1.350,39 8,30
0,62%
Dow Jones 30 Industrial 17.827,75 12,81
0,07%
EURO STOXX 327,19 1,81
0,56%
FTSE 100 6.723,42 -5,75
-0,09%
NASDAQ 100 4.317,99 29,76
0,69%
S&P 500 2.072,83 5,80
0,28%
Nikkei 225 17.248,50 -135,08
-0,78%
ATX 2.281,79 -14,67
-0,64%

Devisenkurse

Name Kurs Wert %
Dollarkurs 1,2477 -0,0029
-0,23
Japanischer Yen 146,9665 -0,1485
-0,10
Britische Pfund 0,7937 0,0019
0,24
Schweizer Franken 1,202 -0,0003
-0,02
Hongkong-Dollar 9,6732 -0,0240
-0,25

Finden Sie uns auf Facebook