Börsennachrichten

Rechtsstreitigkeiten

SocGen-Aktie bricht im schwachen Gesamtmarkt um 14 Prozent ein
Hohe Sonderlasten wegen Rechtsstreitigkeiten drücken auf den Gewinn der zweitgrößten französischen Bank Societe Generale. An der Börse kamen SocGen-Aktien - parallel zum sehr schwachen Gesamtmarkt - unter die Räder. Sie brachen um mehr als 14 Prozent auf unter 27 Euro ein. » mehr

Finanzwerte

Credit-Suisse-Aktie fällt auf 25-Jahretief
Der anhaltende Verkaufsdruck bei Finanzwerten hat die Aktien der Credit Suisse auf den tiefsten Stand seit Januar 1991 fallen lassen. Die Titel der zweitgrößten Schweizer Bank sackten am Donnerstag in einem sehr schwachen Markt um 8,7 Prozent auf 12,27 Franken ab. » mehr

Wachsende Nervosität

Große BO-Umfrage: Dax auf Crashkurs - Ist das Börsenjahr 2016 im Eimer?
Der Jahresauftakt an den Börsen ist für Anleger ziemlich unerfreulich. Alleine der Dax hat bislang rund 14 Prozent eingebüßt. Inzwischen notiert der Leitindex auf dem tiefsten Stand seit Oktober 2014. Wie tief kann der Dax noch fallen? Ist Gold eine Alternative? Was die Experten Robert Halver (Baader Bank), Jörg Krämer (Commerzbank), Stefan Kreuzkamp (Deutsche Asset Management), Matthias Thiel (M.M. Warburg) und Ralf Zimmermann (Bankhaus Lampe) erwarten. Von Thomas Schmidtutz » mehr

Versorger

Aktien von E.ON und RWE fallen nach Verkaufsempfehlungen um bis zu sieben Prozent
Belastet von negativen Analystenkommentaren haben die Versorgertitel am deutschen Aktienmarkt am Donnerstag kräftig verloren. Die Papiere von E.ON und RWE fielen um bis zu knapp sieben Prozent. Der Dax lag zeitweise 3,3 Prozent im Minus. » mehr

1000-Prozent-Depot

Hauptsache, der DAX bleibt über 8000 Punkten
Die E.ON-Spekulation ging nicht auf. Jetzt setzen wir mit einem renditestarken Papier darauf, dass beim DAX wenigstens die solide Unterstützung zwischen 8100 und 8350 Zählern hält. Von Stefan Mayriedl » mehr

Sportausrüster

Adidas-Aktie nach Zahlen einziger Dax-Gewinner
Ein überraschend starkes Umsatz- und Gewinnwachstum im abgelaufenen Geschäftsjahr hat Adidas am Donnerstag nach oben getrieben. Die Titel kletterten in der Spitze um 4,7 Prozent auf 91,15 Euro und waren damit der einzige Dax-Gewinner. Der Leitindex selbst verlor zeitweise 3,5 Prozent. "Die Zahlen waren sehr gut", sagte ein Händler. Auch der Ausblick für 2016 überzeuge. » mehr

Die neuesten Videos im Überblick:

Jungheinrich-Rivale

Kion-Aktie: Gabelstapler-Hersteller knackt Umsatzmarke von fünf Milliarden Euro
Der schwache Euro und ein starkes Geschäft in Westeuropa geben dem Gabelstapler-Hersteller Kion Schwung. Im vergangenen Jahr erhöhte sich der Umsatz um neun Prozent auf 5,098 Milliarden Euro, wie das Wiesbadener Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Eine Prognose für das neue Geschäftsjahr gab das Unternehmen mit Gabelstapler-Marken wie Linde, Still und Fenwick noch nicht. » mehr

Bilanzen

Earnings-Ticker: Privatinvestor DBAG profitiert von Verkäufen
Zahlreiche Unternehmen aus dem Ausland veröffentlichen dieser Tage ihre aktuelle Quartalsbilanz. Es folgt in Kurzform ein Überblick über die wichtigsten Ergebnisse am Donnerstag. » mehr

Analyse

Anleger aufgepasst: Allianz & Co. - bei welchen DAX-Aktien weitere Rückschläge drohen
Nach den herben Kursverluste der vergangenen Wochen setzen die Aktienmärkte am Mittwoch zu einer Erholung an. Doch die Gefahr ist noch nicht gebannt! Wir stellen Ihnen fünf Aktien aus dem DAX vor, die nahe an markanten Unterstützungslinien notieren. Werden diese "kritischen" Marken nach unten durchbrochen, ist gerade bei diesen Werten mit weiterem Abgabedruck auszugehen. Von Manfred Ries » mehr

Verpackungshersteller

Gerresheimer-Aktie schmiert trozz Dividendenerhöhung ab
Trotz einer Anhebung der Dividende sind Gerresheimer am Donnerstag unter die Räder gekommen. Die Aktien des Verpackungsherstellers verbilligten sich um bis zu 6,1 Prozent auf 56,50 Euro und bildeten damit das Schlusslicht im MDax. Das vierte Quartal sei hinter den Erwartungen zurückgeblieben, monierte DZ-Bank-Analyst Sven Kürten. Der Hauptgrund dürfte sein, dass der positive Einfluss des Zukaufs von Centor überschätzt worden sei. » mehr

Verkaufsgespräche

BASF-Aktie: Chemiekonzern trennt sich von Industrielacken - Gespräche mit Akzo Nobel
Der Chemiekonzern BASF will sein Geschäft mit Industrielacken an den niederländischen Konkurrenten Akzo Nobel verkaufen. Beide Unternehmen bestätigten am Donnerstag Gespräche über einen Verkauf. » mehr

BO-Analyse

Top-Dividenden: Bei welchen Aktien aus Dax, MDax und Co. die höchsten Dividendenrenditen locken
Im Dax hat die Dividendensaison begonnen. Für den einen oder anderen Aktionär bietet die Aussicht auf eine Ausschüttung zumindest ein kleines Trostpflaster für die horrenden Kursverluste seit Jahresanfang. Bei welchen Unternehmen aus Dax, MDax, TecDax und SDax es demnächst eine Ausschüttung gibt, wo die höchsten Dividendenrenditen locken. Von Thomas Schmidtutz » mehr

Marktbericht

Dax nimmt Talfahrt wieder auf - Aktien der Deutschen Bank und Commerzbank unter Druck
Die Sorgen um den Zustand der Weltwirtschaft haben die Dax -Anleger wieder eingeholt. Der deutsche Leitindex fiel am Donnerstag um 1,7 Prozent auf 8864 Zähler, nachdem er am Vortag 1,6 Prozent gewonnen hatte. Zu den größten Verlierern im Dax zählten daher erneut die Finanzwerte: Deutsche Bank und Commerzbank gaben nach ihren deutlichen Vortagesgewinnen jeweils rund drei Prozent nach. » mehr

Interview

Prof. Max Otte: Wenn die aktuelle Lage der Beginn einer Krise ist, dann gute Nacht
An den Börsen steigt die Nervosität. Am Montag fiel der Dax unter die wichtige 9000er-Marke. Am Dienstag scheiterte ein halbherziger Erholungsversuch und der Markt drehte wieder nach unten. Wie Börsenprofi Prof. Max Otte die Lage sieht, was er für den Goldpreis erwartet. Von Thomas Schmidtutz » mehr
Kaufen
(Anzeige)
Passende KOs auf
Airbus Group
Typ WKN Hebel
Long HY9JWW
Short HU3HW0

BO-Titelgeschichte

SMA Solar-Aktie, Airbus und Co: Welche Nebenwerte Sie nach dem Crash kaufen können
Der Rücksetzer an den Aktienmärkten hat auch die Nebenwerte kräftig durchgeschüttelt. Nach dem Crash sind viele jetzt wieder günstiger zu haben. Wir stellen Ihnen unsere Favoriten aus MDAX, TecDAX und SDAX sowie aus dem Small-Cap Universum vor. Von Christian Scheid » mehr

Asien-Marktbericht

Fernost-Bösen geben erneut nach
Spekulationen auf ein Ende der Zinserhöhungen in den USA haben die Investoren in Fernost am Donnerstag verunsichert. Sie zogen sich aus den Aktienmärkten und aus dem Dollar zurück und suchten sicherer bewertete Anlagen wie den japanischen Yen und Gold. Das Edelmetall war so teuer wie seit Mai nicht mehr. » mehr

Edelmetalle

Goldpreis steigt auf höchsten Stand seit fast 9 Monaten
Die Furcht vor einem Schwächeanfall der Weltwirtschaft treibt immer mehr Anleger in den sicheren Hafen Gold. Der Preis für das Edelmetall kletterte am Donnerstag in der Spitze um 1,3 Prozent auf 1213 Dollar je Feinunze (31,1 Gramm) und war damit so teuer wie seit knapp neun Monaten nicht mehr. » mehr

Baudienstleister

Bilfinger-Aktie gefragt - Verlust nicht so hoch wie erwartet
Der kriselnde Bau- und Dienstleistungskonzern Bilfinger hat wegen des Einbruchs im Kraftwerksgeschäfts im vergangenen Jahr einen Rekordverlust erlitten. Dieser war aber nicht so hoch wie angekündigt und wie von Analysten erwartet. An der Börse kamen die Zahlen gut an: Im frühen Handel lag die Aktie gegen den Trend im Plus. » mehr

Handelsriese

Metro-Aktie: Schwacher Rubel trübt Freude am Weihnachtsgeschäft
Für den Handelsriesen Metro wird das Russland-Geschäft immer mehr zum Hemmschuh. Allein wegen des schwachen Rubel-Kurses verlor Metro im ersten Quartal 2015/16 mit dem wichtigen Weihnachtsgeschäft rund 40 Millionen Euro Gewinn. Insgesamt verbuchte der Konzern einen Rückgang des operativen Ertrags (Ebit) vor Sonderfaktoren auf 828 (Vorjahr: 891) Millionen Euro, wie Metro am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte. Zudem lasteten Probleme bei der Internet-Tochter Redcoon auf dem Ergebnis. » mehr

Devisen

Dollar-Anleger setzen auf langsam steigende US-Zinsen
Die Aussicht auf vorerst anhaltend niedrige Zinsen in den USA hat den Dollar am Donnerstag belastet. Zur japanischen Landeswährung fiel der Greenback auf 112,32 Yen und markierte damit den tiefsten Stand seit Ende Oktober 2014. Der Euro kletterte zeitweise bis auf 1,1319 Dollar nach 1,1289 Dollar im Schlussgeschäft vom Vortag. » mehr
10:04 adidas buy equinet AG
07:39 RWE Sell Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07:36 EON Sell Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.02.16 Symrise kaufen DZ-Bank AG
10.02.16 Aurubis kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)

DAX Aktuell

8751,78 Pkt. -2,94 %
  • Intraday
  • 1W
  • 3M
  • 1J
  • 3J
  • 5J
  • MAX

Aktienkurse Top / Flop

  • DAX
  • MDAX
  • SDAX
  • TecDAX
  • Dow Jones
  • ESTOXX
  • S&P 500
  • NASDAQ 100
  • Nikkei 225
adidas N 87,53
0,59 %
Vonovia N 26,58
-1,02 %
Fresenius 54,04
-1,48 %
Infineon Technolo N 10,32
-1,71 %
SAP 65,91
-1,71 %
K+S N 17,82
-4,22 %
Volkswagen Vz 93,14
-4,34 %
Allianz N 127,55
-4,53 %
Commerzbank 6,44
-5,81 %
Deutsche Bank N 13,56
-7,03 %
Marktberichte
Dax nimmt Talfahrt wieder auf - Aktien der Deutschen Bank und Commerzbank unter Druck
Die Sorgen um den Zustand der Weltwirtschaft haben die Dax -Anleger wieder eingeholt. mehr

Meistgesuchte Aktien

Deutsche Bank 13,53
-7,24%
Allianz 127,60
-4,49%
Daimler 57,65
-2,78%
Volkswagen vz 93,21
-4,27%
Commerzbank 6,44
-5,82%
m4e 3,00
0,00%
BASF 56,59
-2,19%
EON 8,13
-3,02%
Porsche Automobil vz 36,45
-4,04%
Barrick Gold 10,85
6,67%
Anzeige
Citimehr
Trendcheck 07/2016: Wird der DAX 2016 auf 8000 Punkte fallen?

Der DAX ist am Montag erstmals seit Oktober 2014 wieder unter die Marke von 9000 Zählern gerutscht. Wird der deutsche Leitindex in diesem Jahr noch auf 8000 Punkte fallen?

zur Umfrage

Marktübersicht

DAX 30 8.758,19 -259,10
MDAX 17.677,51 -429,13
TecDAX 1.499,23 -30,27
Dow Jones 30 Industrial 15.914,74 -99,64
EURO STOXX 285,73 -10,10
FTSE 100 5.525,08 -147,22
NASDAQ 100 3.966,28 18,47
S&P 500 1.851,86 -0,35
Nikkei 225 15.713,39 -372,05
ATX 1.950,36 -51,24
Leserinvestment 08/2016: Anheuser-Busch InBev, Heineken oder Carlsberg?

Anheuser-Busch InBev, Heineken und Carlsberg spielen in der ersten Liga der Brauereikonzerne. Wählen Sie Ihren Favoriten!

zur Umfrage

HV-Termine

Datum Unternehmen
01.03.2016 Roche Holding AG (Genussschein)
30.03.2016 Vestas Wind Systems A-S

Rohstoffe

Name Kurs %
Goldpreis 1.222,83 USD 2,09%
Ölpreis (Brent) 30,45 USD -1,55%
Silber 15,53 USD 1,69%
Aluminium 1.492,50 USD 0,51%

Devisenkurse

Name Kurs Wert %
Dollarkurs 1,1318 0,0042
0,37
Japanischer Yen 126,1025 -1,9525
-1,52
Britische Pfund 0,7837 0,0078
1,01
Schweizer Franken 1,0969 -0,0017
-0,15
Hongkong-Dollar 8,8152 0,0252
0,29

Finden Sie uns auf Facebook