Börsennachrichten

Analyse

Deutsche Bank-Aktie: Kreditinstitut wird künftig wohl deutlich schlanker - Jobs auf der Kippe
Die Deutsche Bank gibt sich alle Mühe, die Debatte um ihre Strategie klein zu halten. Wie es mit Deutschlands größtem Geldhaus weitergeht, werde im zweiten Quartal bekanntgegeben, wiederholte Co-Chef Jürgen Fitschen gebetsmühlenartig bei der Vorlage der Jahresbilanz. Dennoch zeichnet sich seit Donnerstag ab: Die "neue" Deutsche Bank wird abspecken. » mehr

Devisen

1 Euro = 1 Dollar - Parität rückt immer näher
Der Countdown für den Euro läuft: Die Parität, bei der Anleger für einen Euro einen Dollar bekommen, ist nach Ansicht von Devisenmarkt-Experten nur noch eine Frage der Zeit. » mehr
(Anzeige)
Passende KOs:
Typ WKN Hebel
Long HY6UGL
Short HY7DWP

Fonds der Woche

Fidelity European Growth Fund A (EUR): Qualität zum attraktiven Preis
Der Fidelity European Growth Fund ist ein Liebling unter deutschen Anlegern - bei Privatanlegern ebenso wie bei Versicherungsunternehmen. Hintergrund ist, dass er zwar selten Spitzenrenditen abliefert, aber regelmäßig solide Ergebnisse. Zehn Prozent jährliche Wertsteigerung seit 1990 sprechen für sich. Und für die Zukunft ist Fondsmanager Matt Siddle sehr optimistisch. Von Ronny Kohl » mehr

DAX-Schlussbericht

Dax bleibt auf Rekordniveau - Quartalszahlen
Der DAX hat sich am Donnerstag auf seinem Rekordniveau behauptet. Gute Unternehmenszahlen der Deutschen Bank und von Infineon (Infineon Technologies) hielten die Anleger auch... » mehr
Kaufen

Investment des Tages

Tesla-Aktie: Auf den Absturz setzen
Zwei Jahre lang war Tesla der Megastar an der Börse. Alle Hoffnungen der Umweltschützer und Politiker fokussierten sich auf die E-Autos des US-Konzerns. Jetzt bekommt der Hersteller aus Kalifornien operativ reichlich Gegenwind zu spüren. Absatzziele werden nicht erreicht und wegen des fallenden Ölpreises steigen viele Autofahrer wieder auf Spritfresser um. Die Aktie stürzt ab und steht jetzt vor zwei wichtigen Charthürden. Anleger spekulieren auf weitere Kursverluste. Von Georg Pröbstl. » mehr

Video

Sorry Apple! Mit diesen Aktien wären Anleger besser gefahren
Apple hat einen absoluten Rekord hingelegt. 18 Milliarden Dollar in nur einem Quartal - das hat bisher noch kein anderes Unternehmen geschafft. Dementsprechend groß war am Mittwoch die Freude bei den Anlegern. Der Aktienkurs legte kräftig zu. Damit kommt die Apple-Aktie in den vergangenen zehn Jahren auf einen Zuwachs von rund 2390 Prozent. Doch es gibt Papiere mit einer noch besseren Performance. » mehr

Die neuesten Videos im Überblick:

Aktienflash

Yahoo-Aktie raucht nach Kurssturz von Alibaba-Aktie ab
Ein Rekord-Kurssturz bei Alibaba zieht Yahoo ins Minus. Die Aktien des US-Internetkonzerns, der etwa 15 Prozent an dem chinesischen Amazon-Konkurrenten hält, brechen um zehn Prozent ein. » mehr
Kaufen
(Anzeige)
Passende KOs:
Typ WKN Hebel
Long HY630N
Short HY6WKN

BO-Titelgeschichte

Welche Aktien vom billigen Ölpreis profitieren
Noch werden an den Börsen vor allem die negativen Effekte des schwachen Ölpreises betont. Das wird sich ändern. Vier Aktien, denen dieser Umstand zugutekommt. Von Jürgen Büttner » mehr

Interview

US-Starinvestor Jim Rogers: Es kommt die Zeit zum Zuschlagen
Die Investmentlegende Jim Rogers spricht in BÖRSE ONLINE über die Attraktivität russischer Aktien, die Aussichten für den breiten Rohstoffmarkt und über die Chancen für ein Comeback von Gold. Von Peter Gewalt » mehr

Online-Händler

Alibaba-Aktie nach Zahlen elf Prozent im Minus - Wachstum kühlt sich ab
Das rasante Wachstum des chinesischen Online-Händlers Alibaba kühlt sich etwas ab. Der Umsatz stieg im abgelaufenen Quartal um 40 Prozent auf 4,22 Milliarden Dollar, wie der Amazon -Rivale am Donnerstag mitteilte. Damit wurden die durchschnittlichen Analystenerwartungen aber verfehlt. Im Vorquartal waren die Erlöse noch um mehr als die Hälfte nach oben geschnellt. Vorbörslich stürzten Alibaba-Aktien um sieben Prozent ab. » mehr
Kaufen

Analyse

Facebook-Aktie: Was von den Zahlen zum vierten Quartal zu halten ist
Facebook hat am Mittwoch Abend prima Zahlen abgeliefert. Vor allem im Geschäft mit Werbung für Smartphones und Tablets schlägt sich der Konzern weiter hervorragend. Dennoch lag die Facebook-Aktie nachbörslich im Minus. Die Gründe, was Anleger jetzt tun sollten. Von Peter Schweizer » mehr

Chartalarm

Microsoft-Aktie: Die Angst vor der Baisse
Nach dem Absturz der Microsoft-Aktie gibt es gute Chancen auf eine Stabilisierung. Ja sogar eine Erholung zurück an den 200-Tage-Durchschnitt wäre typisch. Mit diesem Schein profitiert man von beiden Szenarien. Von Stefan Mayriedl » mehr
Kaufen

iPhone-Hersteller

Apple-Aktie: Vier Gründe, warum die Rallye weitergeht
Apple hat im Weihnachtsquartal die Erwartungen der Analysten pulverisiert und den Aktienkurs beflügelt. Vier Gründe, weshalb die Apple-Aktie ein Basisinvestment bleibt und warum das nächste Allzeithoch nur noch eine Frage der Zeit ist. Von Thomas Schmidtutz » mehr

Martin Hüfner

Die Verschwörung gegen Europa
Europa hat mit den spektakulären Maßnahmen der EZB in der letzten Woche Schlagzeilen gemacht. Die Stimmung der Menschen hat sich dadurch aber nicht gebessert. » mehr

Edelmetalle

Goldpreis nach Fed-Sitzung wieder unter Druck
Die Aussicht auf höhere Zinsen in den USA im laufenden Jahr hat am Donnerstag Gold für viele Anleger unattraktiver gemacht. Das gelbe Metall verbilligte sich um bis zu 1,5 Prozent auf 1265,20 Dollar jeFeinunze (31,1 Gramm). » mehr
Kaufen
(Anzeige)
Passende KOs:
Typ WKN Hebel
Long HY68UJ
Short HY4CSQ

Chipkonzern

Infineon-Aktie nach den Zahlen: Warum das Papier ein Kauf bleibt
Infineon ist überraschend stark ins neue Jahr gestartet. Die deutliche Abwertung des Euro gegenüber dem Dollar machte es dem Münchener Halbleiterkonzern zudem leichter, die Erwartungen der Analysten zu übertreffen - sowohl bei der Quartalsbilanz als auch mit dem Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr. Die Infineon-Aktie kletterte auf ein Sieben-Jahres-Hoch. Von Klaus Schachinger » mehr

Marktbericht

US-Zinsspekulationen bremsen Europa-Börsen aus
Spekulationen auf eine baldige Zinserhöhung in den USA und enttäuschende Bilanzen einiger Großkonzerne haben die Kauflaune der Aktienanleger am Donnerstag gedämpft. Die Aussicht auf neue Wellen billigen EZB-Geldes verhinderte allerdings größere Kursverluste. Dax und EuroStoxx50 verloren jeweils 0,5 Prozent auf 10.659 beziehungsweise 3343 Punkte. » mehr

Kreditinstitut

Deutsche Bank-Aktie: Geldhaus will von EZB-Anleihenprogramm kaum Gebrauch machen
Die Deutsche Bank will nicht im großen Stil Staatsanleihen aus dem eigenen Bestand an die EZB verkaufen. Das machte Co-Vorstandschef Anshu Jain am Donnerstag bei der Präsentation der Bilanz 2014 deutlich. Die Deutsche Bank-Aktie lag am Nachmittag mit einem Plus von 1,9 Prozent an der Dax-Spitze. » mehr
Kaufen

ETF der Woche

Core-ETFs von iShares und db X-trackers: Anlegen wie Warren Buffett
Solche Konditionen gab´s bislang nur für ganz große Anleger: Mit den Core-ETFs von iShares und db X-trackers investieren Anleger zu äußerst niedrigen Kosten in die wichtigsten Aktienmärkte der Welt. Von Uli Kühn » mehr
Beobachten

Technologie

Siemens-Aktie nach den Zahlen: Was Anleger nun tun sollten
Der Quartalsgewinn enttäuscht - und Vorstandschef Joe Kaeser muss den Siemens-Aktionären auf seiner zweiten Hauptversammlung gleich mehrere Großbaustellen erklären. Vom Euro erhoffen sich der Chef und seine soeben neu berufenen Kollegen im Konzernvorstand Rückenwind bei der Gewinnmarge. Von Stephan Bauer » mehr

Newsticker

07:15 GNW-News: Santhera erweitert Geschäftsleitung und ernennt Chief Commercial Officer
07:00 GNW-News: AKTIONÄRSUNTERSTÜTZUNG FÜR SIKA VERWALTUNGSRAT STEIGT AUF ÜBER 40 PROZENT - STARKER RÜCKHALT VON SCHWEIZER PENSIONSKASSEN
06:59 ROUNDUP: Google verdient Milliarden - und bleibt unter den Erwartungen
06:54 DGAP-News: One Square Advisory Services GmbH: PENELL GMBH: STELLUNGNAHME DER ONE SQUARE ADVISORY SERVICES GMBH ALS GEMEINSAMER VERTRETER DER ANLEIHEGLÄUBIGER...
06:49 DGAP-DD: InTiCa Systems AG
06:43 Bei Air Berlin übernimmt der neue Chef Pichler
06:04 TAGESVORSCHAU: Termine am 30. Januar 2015
06:04 WOCHENVORSCHAU: Termine bis 5. Februar 2015
05:59 DGAP-News: youmex platziert in Rekordzeit einen 6,6-MW-Windpark in Rheinland-Pfalz
05:34 Pressestimme: 'Frankfurter Allgemeine Zeitung' zur AfD nach der Pegida-Spaltung
05:34 Pressestimme: 'Stuttgarter Zeitung' zur Politik Griechenlands gegenüber Moskau
05:34 Pressestimme: 'Handelsblatt' zu Griechenland
05:34 Pressestimme: 'Badisches Tagblatt' zu Arbeitsmarkt
05:34 ROUNDUP: Steuereinnahmen auch 2014 auf Rekordniveau
05:34 Pressestimme: 'Die Welt' zu den Gefahren des griechischen Kurswechsels
05:29 DGAP-Adhoc: nebag ag: Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital: Privatplatzierung im maximal
05:21 Grüne fordern flexiblere Übergänge in Ruhestand auch für Beamte
05:20 Eurogruppenchef löst Schulz bei Schuldengesprächen in Athen ab
05:19 Normenkontrollrat pocht auf weniger Bürokratie beim Mindestlohn
05:19 Rechnungshof gegen finanzielle Zugeständnisse des Bundes an Länder
29.01.15 Wacker Chemie Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
29.01.15 JENOPTIK kaufen DZ-Bank AG
29.01.15 LANXESS Halten Bankhaus Lampe KG
29.01.15 Infineon Technologies Hold Commerzbank AG
29.01.15 BVB (Borussia Dortmund) buy Close Brothers Seydler Research AG

DAX Aktuell

10737,87 Pkt. +0,25 %
  • Intraday
  • 1W
  • 3M
  • 1J
  • 3J
  • 5J
  • MAX

Aktienkurse Top / Flop

  • DAX
  • MDAX
  • SDAX
  • TecDAX
  • Dow Jones
  • ESTOXX
  • S&P 500
  • NASDAQ 100
  • Nikkei 225
Deutsche Bank N 25,80
2,56 %
Deutsche Telekom N 15,49
1,67 %
Infineon Technolo N 10,00
1,51 %
E.ON N 13,93
1,27 %
RWE 24,57
1,26 %
Fresenius Med Care 65,80
-0,96 %
LANXESS 41,66
-1,05 %
Siemens N 93,60
-1,49 %
ThyssenKrupp 22,63
-1,63 %
Fresenius 50,52
-1,71 %
Marktberichte
Dax bleibt auf Rekordniveau - Quartalszahlen
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der DAX hat sich am Donnerstag auf seinem Rekordniveau behauptet. mehr
Grafik der Woche: Top-ETF-Anbieter

Meistgesuchte Aktien

Apple 104,51
0,97%
Deutsche Bank 25,80
2,56%
Daimler 80,29
0,48%
Siemens 93,60
-1,49%
Deutsche Telekom 15,49
1,67%
Alibaba 79,27
-10,21%
Infineon Technologies 10,00
1,51%
BASF 79,16
0,75%
Microsoft 36,93
-1,24%
Commerzbank 10,74
0,28%
Trendcheck 06/2015

Der DAX stieg nach der Ankündigung der Anleihekäufe durch die EZB erstmals auf über 10.800 Punkte. Ist der Markt nun überkauft?

zur Umfrage
Leserinvestment 07/2015

Der Trend zu immer mehr Haustieren steigt weltweit. Was bedeutet das für Unternehmen aus dem Bereich Tiernahrung und -gesundheit wie Zooplus, Zoetis und PetMed Express? Wählen Sie Ihren Favoriten.

zur Umfrage

HV-Termine

Datum Unternehmen
30.04.2015 BASF
05.05.2015 Volkswagen AG Vz. (VW AG)
06.05.2015 Allianz
06.05.2015 MAN
07.05.2015 HeidelbergCement AG
19.05.2015 Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA (FMC) St.
20.05.2015 SAP SE
21.05.2015 Deutsche Bank AG
27.05.2015 Bayer
28.05.2015 LPKF Laser & Electronics AG

Rohstoffe

Name Kurs %
Goldpreis 1.261,05 USD 0,21%
Ölpreis (Brent) 49,11 USD 1,35%
Silber 16,89 USD -0,34%
Aluminium 1.821,50 USD -1,19%

Marktübersicht

DAX 30 10.737,87 26,90
0,25%
MDAX 18.653,55 -66,36
-0,35%
TecDAX 1.488,00 -11,06
-0,74%
Dow Jones 30 Industrial 17.416,85 225,48
1,31%
EURO STOXX 344,01 1,07
0,31%
FTSE 100 6.810,60 -15,34
-0,22%
NASDAQ 100 4.181,35 40,98
0,99%
S&P 500 2.021,25 19,09
0,95%
Nikkei 225 17.695,06 88,84
0,50%
ATX 2.187,13 -7,01
-0,32%

Devisenkurse

Name Kurs Wert %
Dollarkurs 1,1343 0,0014
0,13
Japanischer Yen 133,612 -0,4530
-0,34
Britische Pfund 0,7518 0,0001
0,01
Schweizer Franken 1,043 -0,0021
-0,20
Hongkong-Dollar 8,7923 0,0096
0,11

Finden Sie uns auf Facebook