Börsennachrichten

Buy, Hold, Sell

Analysten-Einstufungen vom 29.08.2014
Ausgewählte Analysteneinstufungen von 29.08.2014 » mehr

Buy, Hold, Sell

Analysten-Einstufungen vom 29.08.2014
Ausgewählte Analysteneinstufungen von 29.08.2014 » mehr

Konflikt

So trifft die Ukraine-Krise die deutsche Wirtschaft
Angesichts der Berichte über das Eindringen russischer Truppen in die Ukraine wollen westliche Politiker die Sanktionsschraube gegen Russland anziehen. "Es muss als Antwort neue Sanktionen geben, und darüber muss auf dem EU-Sondergipfel am Samstag beraten und am besten bereits beschlossen werden", sagte etwa Norbert Röttgen (CDU), Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages. Die Krise hat bereits jetzt deutliche Spuren in der Wirtschaft hinterlassen. Ein Überblick. » mehr

Hebel 25+

Deutsche Bank-Aktie: Wie Anleger am Abwärtstrend verdienen können
Die Deutsche Bank tendiert zuverlässig nach unten, kleine Bärenmarktrallys sind derzeit bestenfalls als Spekulationsgelegenheiten auf fallende Kurse zu sehen. Einer dieser Momente ist jetzt wieder gekommen. Schon mit einer kleinen Kursbewegung der Aktie können risikobewusste Anleger hohe Gewinne einfahren - trotz sinkender Notierungen. Dieses Investment könnte auch DAX-Bullen interessieren, als Absicherung gegen einen fallenden Markt kann es in jedes Depot beigemischt werden. Von Andreas Büchler » mehr

Strategietagung

Deutsche Telekom-Aktie: Konzern lotet Preisvorstellungen für T-Mobile US aus
Die Deutsche Telekom lotet für ihre Amerika-Tochter T-Mobile US einen neuen Preis für einen möglichen Verkauf aus. Einer mit der Sache vertrauten Person zufolge pocht die Telekom-Führung darauf, in dem Fall "deutlich mehr" als 35 Dollar je Aktie der amerikanischen Tochter zu erhalten. Eine Sprecherin von T-Mobile wollte sich dazu nicht äußern. » mehr
Kaufen

Investment des Tages

Qiagen-Aktie auf Ausbruchsniveau: Jetzt auf den Übernahmekandidaten setzen
Qiagen zählt fast schon zu den Veteranen in der Biotechnologie. Nach einer holprigen Phase bündelt das im TecDAX gelistete Unternehmen seine Kräfte und richtet sein Geschäft neu auf Wachstumsfelder wie dem der Bioinformatik aus. Der Erfolg zeichnet sich bereits in den guten Zahlen ab. Der Aktienkurs scheiterte bisher an seinem Jahreshochkurs. Einen erneuten Anlauf können spekulative Anleger über einen Call hebeln. Von Petra Maier » mehr

Die neuesten Videos im Überblick:

Aktienduell

Nordex-Aktie versus Vestas: Was Analysten sagen, was BÖRSE ONLINE empfiehlt
Die Aktienkurse der Winkraftanlagenbauer Nordex und Vestas haben vor allem nach dem Ausbruch der weltweiten Finanzkrise stark gelitten. Seit Ende 2012 erholen sich die Papiere jedoch wieder. Viele Anleger setzten große Hoffnungen auf die Branche. Doch die Bewertungen sind bereits hoch. Aus diesem Grund hat BÖRSE ONLINE die Einschätzungen der Analysten miteinander verglichen. Lesen Sie hier, zu welchem Schluss die Experten kommen und was wir Ihnen empfehlen. Von Nikolaus Hammerschmidt » mehr

Robert Halver

Urlaub? Vergiss es!
Früher konnte man sich im Sommer in den Urlaub verabschieden und wusste, dass in dieser Saure-Gurken-Zeit noch nicht einmal ein Sack Reis umfällt. Aber heute? Geopolitische Krisen in Nahost, im Gaza-Streifen und in der Ukraine, Vive la Trance politique in Frankreich, Deflationstendenzen in der Eurozone und Kratzspuren selbst in der bislang doch so teflonbeschichteten deutschen Volkswirtschaft. Urlaubsentspannung? Vielen Dank auch! » mehr

Martin Hüfner

Die neue Eurokrise - Was Anleger tun sollten
Die Stimmung in Europa dreht sich. Die Pessimisten gewinnen Zulauf. Immer mehr Beobachter glauben, dass es hierzulande japanische Verhältnisse geben werde. Das ist nicht nur eine kurzfristige Laune. Anleger sollten aufpassen, denn es gibt neue Risiken. Aber es entstehen auch neue Chancen - zumindest bei bestimmten Anlageklassen und Investments. » mehr

Klaus Buhl

Bullenlager macht das Rennen
Gute Investments sind immer ein Abwägen von Wahrscheinlichkeiten. Nachdem die Käufer bis in die Umgebung der wichtigen 200-Tage-Linie im DAX geprescht sind, haben sich die Chancen für das Bullenlager stark erhöht. Dafür spricht auch die sinkende Volatilität an den Märkten und die schnelle Erholung der Nebenwerte, die bekanntlich als Gradmesser für den Risikoappetit der Anleger gelten. » mehr

Ausschüttungen

Nestlé-Aktie und Co: Die weltweit fünf größten Dividendenzahler im Anlagecheck
Zum Glück gibt es Dividendenzahler, werden sich viele Anleger angesichts der Niedrigzinsen denken. Denn während Sparanlagen kaum noch einen Ertrag abwerfen, geben sich die Unternehmen spendabel. Laut Henderson Global Investors ist von April bis Juni so viel Kapital an die Investoren zurückgeflossen wie noch nie. Wir nehmen jene fünf Gesellschaften genauer unter die Lupe, die im zweiten Quartal 2014 weltweit die höchsten Dividendensummen an ihre Aktionäre ausgeschüttet haben. Von Jürgen Büttner » mehr
Kaufen

Investment des Tages

Euro-Dollar: Warum die Gemeinschaftswährung steigen könnte, wie Anleger davon profitieren
Seit zwei Monaten ist der Dollar zum Euro im Aufwind. Auslöser sind vor allem Spekulationen, dass die US-Notenbank früher als erwartet die Leitzinsen erhöhen könnte. Das wäre gut für den Dollar. Schlecht für den Euro wären zusätzliche geldpolitische Lockerungen durch die EZB. Die scheinen nicht unwahrscheinlich, vor allem, weil Frankreich aktuell einen schwächeren Euro einfordert. Der Dollar könnte also gleich von zwei Seiten angetrieben werden. Anleger greifen zum Put auf den Euro. » mehr

Axel Retz

Anleger mit 1,5 Promille im Vollrausch
Ab welcher Blutalkoholkonzentration von einem Vollrausch gesprochen werden kann, ist eine Frage des Trainings. Heute geraten die Anleger schon allein in der Hoffnung auf eine Zinssenkung der EZB um 0,15 Prozent in einen rauschartigen Zustand. Gut, in Promille gerechnet sind das 1,5. Aber selbst die Zinssenkung der EZB von 4,25 auf 0,15 Prozent hat die Wirtschaft der Eurozone nicht wirklich auf den erhofften "Alkorythmus" bringen können. Auf was also hoffen die Zinsjunkies noch? » mehr

Marktbericht

Dax dreht ins Minus - Inflationsdaten belasten
Der DAX hat am Freitag seine Anfangsgewinne nicht halten können. Nach dem Stabilisierungsversuch am Vormittag drückten negativ aufgenommene Inflationsdaten aus der Eurozone den deutschen Leitindex ins Minus. » mehr

Hohe Ausschüttungen

Daimler-Aktie und Co: Fünf renditestarke Titel mit Dividendenwachstum
Im vorherrschenden Niedrigzinsumfeld befinden sich die Anleger weiter auf Renditejagd. Beliebte Investitionsziele sind dabei Titel mit einer attraktiven Dividendenrendite. In einer Studie hat Goldman Sachs europäische Dividendenaktien herausgefiltert, die mindestens eine Rendite von 3,5% abwerfen und bei denen mit weiterem Dividendenwachstum gerechnet wird. Fünf dieser Aktien, darunter auch ein deutscher Autobauer, stellen wir näher vor. Von Jürgen Büttner » mehr

Aktienduell

Freenet-Aktie versus Drillisch: Was Analysten sagen, was BÖRSE ONLINE empfiehlt
Niedriges KGV, hohe Dividendenrendite - damit haben Freenet und Drillisch Anleger bislang überzeugen können. Doch nachdem die Fusion von Telefonica Deutschland und E-Plus Bewegung in den Mobilfunkmarkt gebracht hat, ist es an der Zeit, einen neuen Blick auf die Aktien zu werfen. Daher hat BÖRSE ONLINE die Einschätzungen der Analysten miteinander verglichen. Lesen Sie hier, zu welchem Schluss die Experten kommen und was wir Ihnen empfehlen. Von N. Hammerschmidt, K. Schachinger und C. Scheid » mehr

Buy, Hold, Sell

Analysten-Einstufungen vom 28.08.2014
Ausgewählte Analysteneinstufungen von 28.08.2014 » mehr

Fondsmanager des Jahres

Was John Bennett von Aktien wie Deutsche Bank, Commerzbank, RWE, E.ON, Infineon und Co hält
John Bennett ist der Fondsmanager des Jahres 2014. Im Interview spricht der Börsenexperte von Henderson Global Investors über seine berufliche Leidenschaft, die Chance für einen Fortgang der Aktienmarktrally, sein Faible für bestimmte deutsche Unternehmen sowie seine Haltung zu Öl-, Versorger-, Pharma- und Bankaktien. Von Peter Gewalt » mehr
Kaufen

Hebel 25+

Commerzbank-Aktie: Kaufsignal für Geduldige
Lange mussten Anleger auf ein Comeback der stark gebeutelten Aktie warten. Nun stehen die Chancen so gut wie lange nicht mehr. Doch einen entscheidenden Schritt muss das Papier noch vollziehen, bevor charttechnische Käufer wieder zuschlagen können. Vor allem der kurzfristig überkaufte Marktzustand mahnt zur Besonnenheit. Wer aber ein bisschen abwartet und im richtigen Moment zuschlägt, kann viel gewinnen. Von Andreas Büchler » mehr

Index-Monitor

Nokia-Aktie: Rückkehr in den EuroStoxx zum Greifen nah
Die Rückkehr von Nokia in den EuroSTOXX 50 erscheint zum Greifen nahe. Die Titel des einst weltweit größten Handyherstellers könnten womöglich im September wieder im Auswahlindex der Eurozone vertreten sein. Im März 2013 waren sie nach zahlreichen Gewinnwarnungen und darauf folgenden dramatischen Kurseinbrüchen herausgeflogen. » mehr
29.08.14 JENOPTIK buy Warburg Research
29.08.14 Balda Hold Warburg Research
29.08.14 Aareal Bank buy Warburg Research
29.08.14 Air Berlin Verkaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
29.08.14 Commerzbank Halten Independent Research GmbH

DAX Aktuell

9470,17 Pkt. +0,08 %
  • Intraday
  • 1W
  • 3M
  • 1J
  • 3J
  • 5J
  • MAX

Aktienkurse Top / Flop

  • DAX
  • MDAX
  • SDAX
  • TecDAX
  • Dow Jones
  • ESTOXX
  • S&P 500
  • NASDAQ 100
  • Nikkei 225
Bayer N 102,05
0,89 %
Muench Rueckvers N 152,60
0,73 %
Commerzbank 11,52
0,70 %
Fresenius Med Care 53,67
0,66 %
RWE 29,78
0,61 %
Volkswagen Vz 170,85
-0,70 %
BMW 88,60
-0,76 %
Henkel Vz 79,80
-0,81 %
K+S N 23,66
-0,94 %
Dt.Lufthansa N 13,18
-1,38 %
Marktberichte
Aktien New York Schluss: S&P 500 geht auf Rekordhoch ins lange Wochenend
NEW YORK (dpa-AFX) - Der marktbreite US-Index S&P 500 hat am Freitag in einem recht lustlosen Handel wieder die Marke von 2000 Punkten übersprungen und auf einem Rekordhoch geschlossen. mehr

Meistgesuchte Aktien

Apple 77,99
0,19%
Deutsche Lufthansa 13,18
-1,38%
Commerzbank 11,52
0,70%
Deutsche Bank 26,04
-0,29%
Nokia 6,40
3,93%
Daimler 62,24
0,13%
BASF 78,29
0,27%
adidas 57,04
-0,66%
Deutsche Telekom 11,38
-0,44%
Infineon Technologies 8,85
0,12%
Trendcheck 35/2014

Die DZ Bank hat die DAX-Prognosen zum Jahresende 2014 sowie zur Jahresmitte 2015 auf 9.800 (bisher10.200) beziehungsweise auf 10.200 (bisher 10.500) Zähler gesenkt. Ist das angemessen?

zur Umfrage
Leserinvestment 37/2014

Spirituosenhersteller kämpfen mit Problemen in China. Der Anti-Korruptionskampf der Pekinger Regierung hält immer mehr Chinesen davon ab, teure Alkoholika zu verschenken. Doch es gibt auch Zeichen der Hoffnung. Was bedeutet das für Diageo, Pernod Ricard und Suntory? Wählen Sie Ihren Favoriten.

zur Umfrage

HV-Termine

Datum Unternehmen
01.09.2014 MISTRAL Media AG
01.09.2014 Weng Fine Art AG
04.09.2014 IKB Deutsche Industriebank AG
06.05.2015 Allianz

Rohstoffe

Name Kurs %
Goldpreis 1.287,55 USD -0,16%
Ölpreis (Brent) 103,11 USD 0%
Silber 19,48 USD -0,1%
Aluminium 2.113,50 USD -0,05%

Marktübersicht

DAX 30 9.470,17 7,61
0,08%
MDAX 16.085,29 -10,58
-0,07%
TecDAX 1.241,44 1,61
0,13%
Dow Jones 30 Industrial 17.098,45 18,88
0,11%
EURO STOXX 319,65 0,73
0,23%
FTSE 100 6.819,75 13,95
0,20%
NASDAQ 100 4.082,56 16,29
0,40%
S&P 500 2.003,37 6,63
0,33%
Nikkei 225 15.424,59 -35,27
-0,23%
ATX 2.301,52 11,14
0,49%

Devisenkurse

Name Kurs Wert %
Dollarkurs 1,3186 0,0002
0,01
Japanischer Yen 136,8675 0,1325
0,10
Britische Pfund 0,7914 -0,0035
-0,43
Schweizer Franken 1,2063 -0,0001
-0,01
Hongkong-Dollar 10,219 0,0010
0,01

Finden Sie uns auf Facebook