• Urlaub? Vergiss es!
    Robert Halver
    Früher konnte man sich im Sommer in den Urlaub verabschieden und wusste, dass in dieser Saure-Gurken-Zeit noch nicht einmal ein Sack Reis umfällt. Aber heute? Geopolitische Krisen in Nahost, im Gaza-Streifen und in der Ukraine, Vive la Trance politique in Frankreich, Deflationstendenzen in der Eurozone und Kratzspuren selbst in der bislang doch so teflonbeschichteten deutschen Volkswirtschaft. Urlaubsentspannung? Vielen Dank auch! » mehr
    Robert Halver

Börsennachrichten

Analyse

Commerzbank hält Anleihekäufe durch EZB für immer wahrscheinlicher
Die Europäische Zentralbank (EZB) wird nach Einschätzung der Commerzbank breit angelegte Anleihekäufe tätigen. "Auf unserer monatlichen Prognosesitzung haben wir diese Wahrscheinlichkeit von 40 auf 60 Prozent erhöht", sagte Commerzbank-Chefvolkswirt Jörg Krämer der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX am Freitag. » mehr

Aktienduell

Nordex-Aktie versus Vestas: Was Analysten sagen, was BÖRSE ONLINE empfiehlt
Die Aktienkurse der Winkraftanlagenbauer Nordex und Vestas haben vor allem nach dem Ausbruch der weltweiten Finanzkrise stark gelitten. Seit Ende 2012 erholen sich die Papiere jedoch wieder. Viele Anleger setzten große Hoffnungen auf die Branche. Doch die Bewertungen sind bereits hoch. Aus diesem Grund hat BÖRSE ONLINE die Einschätzungen der Analysten miteinander verglichen. Lesen Sie hier, zu welchem Schluss die Experten kommen und was wir Ihnen empfehlen. Von Nikolaus Hammerschmidt » mehr

Marktbericht

Dax stabilisiert sich nach Vortagsverlusten
Der DAX hat sich am Freitag etwas stabilisiert. In den ersten Handelsminuten stieg der deutsche Leitindex um 0,26 Prozent auf 9486,98 Punkte, nachdem er am Vortag noch deutlich unter der weiteren Eskalation des Konflikts in der Ukraine gelitten hatte. Auch schwindende Hoffnungen auf eine weitere Lockerung der EZB-Geldpolitik hatten zuletzt auf die Stimmung gedrückt. » mehr

Chemie

BASF-Aktie: Konzern erhöht Preise für Farbstoffe und Pigmente
Der weltgrößte Chemiekonzern BASF setzt weltweit die Preise für eine Vielzahl von Pigmenten und Farbstoffen herauf. Soweit geltende Verträge es zuließen, würden zum 1. September die Preise um bis zu 15 Prozent angehoben, teilte der Ludwigshafener Konzern am Freitag mit. "Die Preiserhöhungen sind aufgrund der derzeitigen Marktsituation, stark gestiegener Rohstoffkosten und der höheren Kosten für Umwelt, Gesundheit und Sicherheit sowie Instandhaltung notwendig", erklärte BASF. » mehr

Halbjahreszahlen

Strabag-Aktie: Baukonzern hält an Prognosen fest - Nicht von Sanktionen betroffen
Der österreichische Baukonzern Strabag hält nach einem geringeren Verlust im ersten Halbjahr an seinen Prognosen fest. Für das laufende Jahr erwartet die Firma bei einer stagnierenden Bauleistung von 13,6 Milliarden Euro weiterhin einen Betriebsgewinn von zumindest 260 Millionen Euro, wie Strabag am Freitag mitteilte. Das Unternehmen ist stark in Deutschland und Österreich sowie in Polen und anderen Teilen Osteuropas vertreten. » mehr

Bonitätsbewertung

SGL-Aktie: Moody's stuft Rating von Grafitspezialist herunter
Die Ratingagentur Moody's hat die Bonitätsbewertung für den Wiesbadener Grafitspezialisten SGL Group wegen anhaltend schwacher Geschäfte gesenkt. Die Ratingnote sei auf "B2" von "B1" nach unten gesetzt worden, der Ausblick negativ, teilte Moody's am Donnerstag mit. SGL machten seit 2013 Überkapazitäten und fallende Preise im Markt für Grafitelektroden für die Stahlbranche und Kathoden für die Aluminiumindustrie zu schaffen, erklärten die Ratingspezialisten. » mehr

Die neuesten Videos im Überblick:

Suchmaschinenbetreiber

Google-Aktie: IT-Konzern entwickelt automatische Drohnen für Waren-Zustellung
Google arbeitet genauso wie der Online-Händler Amazon an der Warenzustellung aus der Luft mit Hilfe von Drohnen. Die kleinen Fluggeräte seien bereits in Australien getestet worden, enthüllte der Internet-Konzern unter anderem in der "Berliner Zeitung" vom Freitag. Die Drohnen könnten zum Beispiel in schwer zugänglichen Gebieten oder in Großstädten mit überlasteten Verkehrswegen die Zustellung beschleunigen, erklärte der Zeitung der Chef des Forschungslabors Google X, Astro Teller. » mehr

Softwarehersteller

Microsoft-Aktie: Konzernchef reist nach China - "Vor Kartellverfahren geplant"
Zwei Tage nach der Eröffnung eines Kartell-Verfahrens gegen Microsoft in China hat der weltgrößte Software-Konzern einen Besuch von Firmenchef Satya Nadella im Reich der Mitte angekündigt. Nadella werde Ende September aufbrechen, erklärte das US-Unternehmen am Donnerstag. Allerdings sei der Besuch bereits vor dem Beginn der Ermittlungen in China geplant worden. » mehr

Index-Monitor

Nokia-Aktie: Rückkehr in den EuroStoxx zum Greifen nah
Die Rückkehr von Nokia in den EuroSTOXX 50 erscheint zum Greifen nahe. Die Titel des einst weltweit größten Handyherstellers könnten womöglich im September wieder im Auswahlindex der Eurozone vertreten sein. Im März 2013 waren sie nach zahlreichen Gewinnwarnungen und darauf folgenden dramatischen Kurseinbrüchen herausgeflogen. » mehr

Smartphones

Apple-Aktie: Konzern lädt Medien für 09. September ein - Neues iPhone erwartet
Apple hat die Presse zu einer "besonderen Veranstaltung" am 09. September eingeladen und dürfte ein neues iPhone vorstellen. Auf der wie üblich kryptischen Einladung hieß es am Donnerstag lediglich: "Wir würden gerne mehr verraten." » mehr

Buy, Hold, Sell

Analysten-Einstufungen vom 28.08.2014
Ausgewählte Analysteneinstufungen von 28.08.2014 » mehr

Martin Hüfner

Die neue Eurokrise - Was Anleger tun sollten
Die Stimmung in Europa dreht sich. Die Pessimisten gewinnen Zulauf. Immer mehr Beobachter glauben, dass es hierzulande japanische Verhältnisse geben werde. Das ist nicht nur eine kurzfristige Laune. Anleger sollten aufpassen, denn es gibt neue Risiken. Aber es entstehen auch neue Chancen - zumindest bei bestimmten Anlageklassen und Investments. » mehr

Axel Retz

Anleger mit 1,5 Promille im Vollrausch
Ab welcher Blutalkoholkonzentration von einem Vollrausch gesprochen werden kann, ist eine Frage des Trainings. Heute geraten die Anleger schon allein in der Hoffnung auf eine Zinssenkung der EZB um 0,15 Prozent in einen rauschartigen Zustand. Gut, in Promille gerechnet sind das 1,5. Aber selbst die Zinssenkung der EZB von 4,25 auf 0,15 Prozent hat die Wirtschaft der Eurozone nicht wirklich auf den erhofften "Alkorythmus" bringen können. Auf was also hoffen die Zinsjunkies noch? » mehr

Ausschüttungen

Nestlé-Aktie und Co: Die weltweit fünf größten Dividendenzahler im Anlagecheck
Zum Glück gibt es Dividendenzahler, werden sich viele Anleger angesichts der Niedrigzinsen denken. Denn während Sparanlagen kaum noch einen Ertrag abwerfen, geben sich die Unternehmen spendabel. Laut Henderson Global Investors ist von April bis Juni so viel Kapital an die Investoren zurückgeflossen wie noch nie. Wir nehmen jene fünf Gesellschaften genauer unter die Lupe, die im zweiten Quartal 2014 weltweit die höchsten Dividendensummen an ihre Aktionäre ausgeschüttet haben. Von Jürgen Büttner » mehr

Aktienduell

Freenet-Aktie versus Drillisch: Was Analysten sagen, was BÖRSE ONLINE empfiehlt
Niedriges KGV, hohe Dividendenrendite - damit haben Freenet und Drillisch Anleger bislang überzeugen können. Doch nachdem die Fusion von Telefonica Deutschland und E-Plus Bewegung in den Mobilfunkmarkt gebracht hat, ist es an der Zeit, einen neuen Blick auf die Aktien zu werfen. Daher hat BÖRSE ONLINE die Einschätzungen der Analysten miteinander verglichen. Lesen Sie hier, zu welchem Schluss die Experten kommen und was wir Ihnen empfehlen. Von N. Hammerschmidt, K. Schachinger und C. Scheid » mehr
Kaufen

Hebel 25+

Commerzbank-Aktie: Kaufsignal für Geduldige
Lange mussten Anleger auf ein Comeback der stark gebeutelten Aktie warten. Nun stehen die Chancen so gut wie lange nicht mehr. Doch einen entscheidenden Schritt muss das Papier noch vollziehen, bevor charttechnische Käufer wieder zuschlagen können. Vor allem der kurzfristig überkaufte Marktzustand mahnt zur Besonnenheit. Wer aber ein bisschen abwartet und im richtigen Moment zuschlägt, kann viel gewinnen. Von Andreas Büchler » mehr

Hohe Ausschüttungen

Daimler-Aktie und Co: Fünf renditestarke Titel mit Dividendenwachstum
Im vorherrschenden Niedrigzinsumfeld befinden sich die Anleger weiter auf Renditejagd. Beliebte Investitionsziele sind dabei Titel mit einer attraktiven Dividendenrendite. In einer Studie hat Goldman Sachs europäische Dividendenaktien herausgefiltert, die mindestens eine Rendite von 3,5% abwerfen und bei denen mit weiterem Dividendenwachstum gerechnet wird. Fünf dieser Aktien, darunter auch ein deutscher Autobauer, stellen wir näher vor. Von Jürgen Büttner » mehr
Kaufen

Investment des Tages

Euro-Dollar: Warum die Gemeinschaftswährung steigen könnte, wie Anleger davon profitieren
Seit zwei Monaten ist der Dollar zum Euro im Aufwind. Auslöser sind vor allem Spekulationen, dass die US-Notenbank früher als erwartet die Leitzinsen erhöhen könnte. Das wäre gut für den Dollar. Schlecht für den Euro wären zusätzliche geldpolitische Lockerungen durch die EZB. Die scheinen nicht unwahrscheinlich, vor allem, weil Frankreich aktuell einen schwächeren Euro einfordert. Der Dollar könnte also gleich von zwei Seiten angetrieben werden. Anleger greifen zum Put auf den Euro. » mehr
Kaufen

Marktführer

Fielmann-Aktie: Optikerkette optimistisch für 2014 - Warum wir das Papier wieder hochstufen
Fielmann bleibt nach einem Gewinnplus im zweiten Quartal zuversichtlich für das Gesamtjahr. "Für 2014 erwarten wir weiterhin einen positiven Geschäftsverlauf, werden auch in diesem Jahr Absatz, Umsatz und Gewinn steigern", teilte Deutschlands führende Optikerkette am Donnerstag mit. Der Netto-Gewinn kletterte von April bis Juni binnen Jahresfrist um fünf Prozent auf 33,8 Millionen Euro. » mehr

Fondsmanager des Jahres

Was John Bennett von Aktien wie Deutsche Bank, Commerzbank, RWE, E.ON, Infineon und Co hält
John Bennett ist der Fondsmanager des Jahres 2014. Im Interview spricht der Börsenexperte von Henderson Global Investors über seine berufliche Leidenschaft, die Chance für einen Fortgang der Aktienmarktrally, sein Faible für bestimmte deutsche Unternehmen sowie seine Haltung zu Öl-, Versorger-, Pharma- und Bankaktien. Von Peter Gewalt » mehr

Newsticker

09:53 Telefonica erwartet erhebliche Kostenvorteile durch Übernahme in Brasilien
09:45 DZ Bank will Rekordergebnis des Vorjahres halten
09:28 WDH/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax stabilisiert sich nach Vortagsverlusten
09:19 Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax stabilisiert sich nach Vortagsverlusten
09:18 DGAP-News: aleo solar AG i.L. erzielt im Rumpfgeschäftsjahr 2014 Konzerngesamtergebnis von -30,9 Mio. Euro
09:13 DGAP-Gesamtstimmrechtsmitteilung: RIB Software AG
09:08 UKRAINE-KRISE: Außenpolitiker für Verschärfung der Sanktionen gegen Russland
09:03 EANS-News: C-QUADRAT Unternehmen BCM & Partners erneut zum "Credit Fund Specialist" ausgezeichnet
09:00 OTS: Eine Welt Netz NRW / Expert_innendiskussion zu den Ursachen der ...
08:59 DGAP-News: Weng Fine Art AG gründet Tochtergesellschaft für Services und erschließt neues Segment
08:59 DGAP-News: Delignit AG: Delignit AG mit deutlichem Umsatz- und Ergebnisanstieg im 1. Halbjahr 2014 - Umsatz plus 30,7% - EBITDA überproportional um 35,6% auf...
08:57 WDH/Devisen: Eurokurs nach schwachen Einzelhandelsumsätzen gefallen
08:50 Tesco rechnet mit Gewinnrückgang und will deutlich weniger Dividende zahlen
08:45 Deutsche Anleihen: Fester zu Handelsbeginn - Schwache Einzelhandelsumsätze
08:44 Bertelsmann verdient weniger
08:40 DGAP-Gesamtstimmrechtsmitteilung: Greenwich Beteiligungen AG
08:37 DGAP-DD: Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer AG
08:30 DGAP-News: MPC Capital AG steigert Umsatz im ersten Halbjahr 2014 um 9 % (News mit Zusatzmaterial)
08:29 DGAP-News: Hermle im 1. Halbjahr 2014 mit deutlichem Umsatz- und Ergebnisplus
08:29 DGAP-Adhoc: YOC AG: YOC AG schließt Sevenval-Verkauf erfolgreich ab - Kapitalzufluss von 1,25 Mio. EUR
08:33 LEG Immobilien Halten Bankhaus Lampe KG
28.08.14 Fraport Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
28.08.14 CTS EVENTIM Hold Warburg Research
28.08.14 RWE Verkaufen Independent Research GmbH
28.08.14 ProSiebenSat1 Media kaufen Bankhaus Lampe KG

DAX Aktuell

9506,26 Pkt. +0,46 %
  • Intraday
  • 1W
  • 3M
  • 1J
  • 3J
  • 5J
  • MAX

Aktienkurse Top / Flop

  • DAX
  • MDAX
  • SDAX
  • TecDAX
  • Dow Jones
  • ESTOXX
  • S&P 500
  • NASDAQ 100
  • Nikkei 225
Commerzbank 11,56
1,05 %
Bayer N 102,20
1,04 %
E.ON N 13,89
0,87 %
Daimler N 62,70
0,87 %
Beiersdorf 67,86
0,83 %
Deutsche Boerse N 54,43
-0,07 %
adidas N 57,35
-0,12 %
Henkel Vz 80,30
-0,19 %
Deutsche Telekom N 11,40
-0,26 %
Dt.Lufthansa N 13,20
-1,24 %
Marktberichte
Dax stabilisiert sich nach Vortagsverlusten
Der DAX hat sich am Freitag etwas stabilisiert. mehr

Meistgesuchte Aktien

Apple 77,95
0,13%
Deutsche Lufthansa 13,20
-1,20%
Commerzbank 11,54
0,83%
Deutsche Bank 26,22
0,40%
Daimler 62,70
0,87%
Evotec 3,76
0,59%
Barrick Gold 13,83
0,10%
adidas 57,33
-0,16%
CAT Oil 16,18
-0,06%
Nordex 13,78
-1,04%
Trendcheck 35/2014

Die DZ Bank hat die DAX-Prognosen zum Jahresende 2014 sowie zur Jahresmitte 2015 auf 9.800 (bisher10.200) beziehungsweise auf 10.200 (bisher 10.500) Zähler gesenkt. Ist das angemessen?

zur Umfrage
Leserinvestment 36/2014

Der Verkauf minderwertiger Hypothekenpapiere vor der Finanzkrise kommt US-Großbanken teuer zu stehen. Was bedeuten die Milliardenstrafen für Goldman Sachs, Morgan Stanley und Bank of America? Wählen Sie Ihren Favoriten.

zur Umfrage

HV-Termine

Datum Unternehmen
29.08.2014 CURANUM AG
29.08.2014 Group Business Software AG
29.08.2014 Travel24.com AG
29.08.2014 YOC AG
01.09.2014 MISTRAL Media AG
01.09.2014 Weng Fine Art AG
04.09.2014 IKB Deutsche Industriebank AG
06.05.2015 Allianz

Rohstoffe

Name Kurs %
Goldpreis 1.288,00 USD -0,12%
Ölpreis (Brent) 103,00 USD 0,48%
Silber 19,52 USD 0,08%
Aluminium 2.085,00 USD -0,05%

Marktübersicht

DAX 30 9.507,13 44,57
0,47%
MDAX 16.114,32 18,45
0,11%
TecDAX 1.241,91 2,08
0,17%
Dow Jones 30 Industrial 17.079,57 -42,44
-0,25%
EURO STOXX 320,54 1,62
0,51%
FTSE 100 6.827,45 21,65
0,32%
NASDAQ 100 4.066,27 -6,90
-0,17%
S&P 500 1.996,74 -3,38
-0,17%
Nikkei 225 15.424,59 -35,27
-0,23%
ATX 2.303,19 12,81
0,56%

Devisenkurse

Name Kurs Wert %
Dollarkurs 1,3171 -0,0013
-0,10
Japanischer Yen 136,735 0,0000
0,00
Britische Pfund 0,7933 -0,0015
-0,19
Schweizer Franken 1,2062 -0,0003
-0,02
Hongkong-Dollar 10,2079 -0,0101
-0,10

Finden Sie uns auf Facebook