BO-TITELGESCHICHTE

Achtung, Trendwende! Acht Aktien mit Kaufsignal

Achtung, Trendwende! Acht Aktien mit Kaufsignal

DAX

28.04.2016 05:27:00

Neue Risikoszenarien und die Sorge vor einer erneuten Schwäche der Weltkonjunktur haben an den Börsen eine Verkaufswelle losgetreten. Dabei liefern einzelne Unternehmen fundamentale und charttechnische Kaufargumente. Von Stefan Riedel und Stefan Mayriedl

Sei ängstlich, wenn andere gierig sind - und gierig, wenn andere ängstlich sind." Um frei nach dem Motto von Investorenlegende Warren Buffett im aktuellen Marktumfeld antizyklisch Aktien zu kaufen, bedarf es großen Mutes. Zu negativ erscheint der Mix aus Unsicherheitsfaktoren - angefangen von den Auswirkungen einer sich abkühlenden Konjunktur auf die Weltwirtschaft über die Sorgen einer Deflationsspirale durch die Negativzinspolitik der Notenbanken bis hin zu Verwerfungen, wie sie ein Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union auslösen könnte.

Psychologie drückt die Kurse



Angesichts dieser dunklen Wolken am Börsenhimmel warnen einzelne Börsenprofis wie der Schweizer Felix Zulauf vor einem neuen Börsencrash. Andere Experten sehen das Schlimmste dagegen ausgestanden. "Der DAX hat sich seit März 2009 innerhalb von sechs Jahren verdreifacht. Eine Korrektur ist daher nicht ungewöhnlich und kurzfristig wären Rückschläge bis auf 8000 Punkte im Rahmen der historisch üblichen Erfahrungen", meint etwa Norbert Keimling, Fondsmanager bei Star Capital. Er sieht bereits Kaufkurse: "Nach dem Kursverlust der letzten Monate notieren deutsche Aktien mit einem Kurs-Buchwert-Verhältnis wieder knapp 20 Prozent unter ihrem fairen Wert. Das eröffnet Chancen für antizyklische Zukäufe."

Also schon wieder einsteigen? Finanzmarktanalyst Joachim Goldberg sieht die Marktbereinigung noch nicht am Ende: "Die Stimmung unter den institutionellen Anlegern ist noch zu positiv, wir sind noch nicht durch." Als psychologisch belastend wirke sich aus, dass die Anleger gleich zu Jahresbeginn mit fallenden Kursen konfrontiert wurden - eine saisonal ungewöhnliche Konstellation, die zusätzlichen Verkaufsdruck an den Märkten ausgelöst habe. Wer jetzt schon den Einstieg wage, so Goldberg weiter, solle das am besten über Indexprodukte tun und nicht den Weg über Einzeltitel wählen.

Auf Seite 2: Stunde der Antizykliker



Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10

Weitere Links:


Bildquelle: 123RF
Banner

Aktien in diesem Artikel

Alphabet Inc. (A) (Google) 760,98 1,46% Alphabet Inc. (A) (Google)
Alphabet Inc. (C) (Google) 745,55 2,33% Alphabet Inc. (C) (Google)
Apple Inc. 108,09 2,16% Apple Inc.
CANCOM SE 44,47 1,72% CANCOM SE
Fielmann AG 60,15 1,01% Fielmann AG
Firma Holdings Corp 0,04 0,50% Firma Holdings Corp
Gap Inc. 24,53 0,62% Gap Inc.
Heidelberger Druckmaschinen AG 2,48 -0,04% Heidelberger Druckmaschinen AG
Koenig & Bauer AG 42,55 0,12% Koenig & Bauer AG
Rieter Holding AG (N) 168,30 0,04% Rieter Holding AG (N)
Spur Corp LtdShs 2,27 -0,09% Spur Corp LtdShs
SÜSS MicroTec AG 6,40 -0,20% SÜSS MicroTec AG
Wolford AG 21,09 -1,23% Wolford AG

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Indizes in diesem Artikel

DAX 11.203,63
0,22%
TecDAX 1.753,27
1,17%
MDAX 21.662,21
1,02%
SDAX 9.370,66
0,43%
eb.rexx Government Germany 5.5-7.5 Performance 222,08
0,12%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit