UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

CHARTANALYSE

Adidas-Aktie knapp vor 100-Euro-Marke - Starkes Kaufsignal in Sicht

WKN: 840400 ISIN: DE0008404005 Allianz
124,10 EUR
3,05 EUR 2,52 %
28.06.2016 - 11:07

Die Aktien von Adidas notieren am Allzeithoch und knapp vor der "magischen" Marke von 100 Euro. Am Donnerstag gewannen die Titel 3,6 Prozent und schlossen fast auf Tageshoch. Diese Stärke überzeugt. Mit einem Ausbruch über die 100er-Marke würde Adidas in neue Regionen vordringen. Von Manfred Ries



Ausgangssituation und Signal



Man muss als Trader lange suchen, um eine Aktie zu finden wie diese. Während zahlreiche Standardtitel aus dem DAX noch immer unter den vergangenen Kurseinbrüchen leiden, strotzt Adidas vor Stärke. Die Aktie verabschiedete sich gestern mit einem Kurs von 98,79 Euro (+3,6%) aus dem Handel und markierten dabei ein neues Allzeithoch. Dabei wurden auch die markanten Hochs aus 2013/2014 überboten. Das Plus seit Montag summiert sich damit auf fast 10%. Die Lethargie der vergangenen Monate ist also beendet. Eine Lethargie die jedoch notwendig war, um die überhitzten Kurse abzukühlen. Im Jahresverlauf 2015 verteuerte sich die Adidas-Aktie nämlich um fast 60%.

Der kräftige Aufwärtsschub vom Donnerstag startete von einer relativ stabilen Kursbasis heraus. Schließlich konsolidierte die Aktie seit November 2015 unter starken Schwankungen nahe des bisherigen Allzeithochs. Das Fundament für weiter steigende Notierungen bei Adidas ist also gelegt und der langfristige Aufwärtstrend voll intakt. Darauf weist der Anstieg der 200-Tagelinie hin, die bereits im April 2015 nach oben gedreht und auf die nachhaltige Trendwende hingewiesen hat. Das wöchentliche Chartbild unterstreicht die freundliche Ausgangssituation, die für weiter anziehende Notierungen spricht.

Empfehlung



Ein Ausbruch über die 100er-Marke nach oben ist möglich. Sollten die Kurse zuvor noch einmal korrigieren, so sollten diese im Bereich um 95/96 Euro wieder nach oben drehen. Am Freitag bereits trotzte die Allianz-Aktie dem schwachen Handelsauftakt beim DAX und ging mit einem - wenn auch kleinen - Plus in den Tageshandel. Sollten neuerliche Turbulenzen die Märkte überraschen, so suchen Investoren erfahrungsgemäß nach sicheren Häfen. Die Adidas-Aktie könnte davon profitieren. Konservative Anleger warten einen erfolgten Ausbruch über die 100er-Marke ab und sichern Long-Positionen mit einem Stopp-Losskurs ab. Ist der Widerstand bei 100 Punkten einmal überwunden, stellen sich dem Aktienkurs keine charttechnischen Widerstände mehr in den Weg. Die Erfahrung zeigt, dass sich gerade beim Überschreiten solcher "magischer" Linien eine Aufwärtsbewegung beschleunigt und sich der bisherige Widerstand in eine Unterstützung wandelt. In diesem Falle erscheint ein erstes Kursziel von dann 105/110 Euro vertretbar.

Tageschart





Wochenchart





Auf Seite 2: Produktidee



Seite: 1 | 2

Weitere Links:


Bildquelle: Reuters

Aktien in diesem Artikel

adidas AG 122,20 2,05% adidas AG
Allianz 124,25 3,41% Allianz

Aktienempfehlungen zu Allianz

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
27.06.16 Allianz kaufen Independent Research GmbH
27.06.16 Allianz Outperform Bernstein Research
27.06.16 Allianz Neutral BNP PARIBAS
20.06.16 Allianz buy Jefferies & Company Inc.
20.06.16 Allianz Neutral JP Morgan Chase & Co.
mehr Aktienempfehlungen

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Indizes in diesem Artikel

DAX 9.458,95
2,05%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit