TELEKOM-AUSRÜSTER

Aktien von Nokia und Alcatel brechen ein - Patent-Deal enttäuscht

Aktien von Nokia und Alcatel brechen ein - Patent-Deal enttäuscht

WKN: 870737 ISIN: FI0009000681 Nokia Oyj (Nokia Corp.)

4,99 EUR
-0,10 EUR -1,89 %
23.09.2016 - 17:23
01.02.2016 11:08:16

Die mit Enttäuschung aufgenommene Einigung im Patentstreit mit Samsung hat Nokia und seinen Fusionspartner Alcatel-Lucent am Montag auf Talfahrt geschickt. Nokia fielen in Helsinki um bis zu 12,6 Prozent auf ein Vier-Monats-Tief von 5,77 Euro. Alcatel büßten an der Pariser Börse zeitweise sogar 13,4 Prozent ein und waren mit 3,16 Euro ebenfalls so billig wie zuletzt im Herbst.

Dank der zusätzlichen Zahlungen von Samsung stellte Telekom-Ausrüster Nokia für sein Patentgeschäft jährliche Umsätze von 800 Millionen Euro in Aussicht. Börsianer hatten im Schnitt allerdings mit 900 Millionen Euro gerechnet. Aus diesem Grund würden viele ihre Erwartungen nun herunterschrauben, sagte Analyst Sami Sarkamies von der Nordea Bank. Für das vergangene Jahr stiegen Nokias Patent-Einnahmen wegen Nachzahlungen auf 1,02 Milliarden Euro von 578 Millionen Euro 2014.

Reuters

Weitere Links:

Aktien in diesem Artikel

Nokia Oyj (Nokia Corp.) 4,99 -1,89% Nokia Oyj (Nokia Corp.)
Nordea AB 8,90 0,19% Nordea AB

Aktienempfehlungen zu Nokia Oyj (Nokia Corp.)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
05.09.16 Nokia buy UBS AG
01.09.16 Nokia overweight JP Morgan Chase & Co.
30.08.16 Nokia Outperform BNP PARIBAS
25.08.16 Nokia Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.08.16 Nokia Equal-Weight Morgan Stanley
mehr Aktienempfehlungen

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit