CHARTALARM

BMW-Aktie zieht wieder an: Wie weit die Rallye noch gehen kann

BMW-Aktie zieht wieder an: Wie weit die Rallye noch gehen kann

WKN: 519000 ISIN: DE0005190003 BMW AG

72,46 EUR
-0,54 EUR -0,74 %
30.09.2016 - 11:30
19.02.2016 07:28:00

Die vergangenen Handelstage verliefen stark. Aber die BMW-Aktie hat noch immer Luft nach oben. Am Mittwoch wurde die 21-Tagelinie durchstoßen. Das zeugt von der innerer Stärke des Titels. Wie weit die Kurse jetzt noch laufen können. Von Manfred Ries



Ausgangssituation und Signal



Trotz der teils kräftigen Kursgewinne der vergangenen Handelstage dürfte die freundliche Tendenz bei der BMW-Aktie andauern. Als mittelfristiges Kursziel lässt sich dabei der Bereich um 90 Euro herleiten. Der Kurssprung vom Mittwoch um 3,5% zeugt vom starken Comeback des Münchener Autobauers. Zwischenzeitlich wurde die 21-Tagelinie nach oben durchstoßen, die bislang ein Widerstand war und sich längerfristig in eine Unterstützung wandeln dürfte. Insbesondere dann, wenn diese Trendlinie wieder ansteigt. Noch aber verläuft der gleitende Durchschnitt der vergangenen 21 Handelstage leicht abwärts gerichtet knapp oberhalb von 74 Euro. Die Bedeutung der 21-Tagelinie als Unterstützung zeigt sich beim Blick auf den Kursverlauf vom November 2015. Mit der nachfolgenden scharfen Korrektur im Dezember fielen die Notierungen unter ihre 21-Tageslinie zurück und der gleitende Durchschnitt verwandelte sich in einen Widerstand.

Die kräftigen Kursgewinne vom Mittwoch führten die BMW-Aktie in einen Bereich hinein, der sich zwischen 75,46 Euro und 76 Euro erstreckt und eine Hürde nach oben darstellt. Hier kam es am Donnerstagmorgen zu Gewinnmitnahmen, die auf eine bevorstehende Konsolidierung hindeuten könnten. Dabei gelten die Marken um 74 Euro und 72 Euro als kurzfristige Unterstützungen. Eine Kursberuhigung würde jedoch nichts an der grundsätzlich positiven Ausgangslage im mittelfristigen Chartbild ändern. Im Gegenteil: Eine Konsolidierung würde einer überkauften Marktsituation vorbeugen.

Empfehlung



Die hohe Wahrscheinlichkeit auf eine Fortführung der Aufwärtsbewegung zeigt sich gerade im Wochenchart. Denn mit Kursen um 75 Euro notiert die BMW-Aktie noch gut 22 Prozent unterhalb ihrer 200-Tagelinie und damit noch immer in einem Extrembereich, der letztmalig während der Finanzkrise im Jahr 2008 gesehen wurde. Die durchschnittlichen Notierungen der vergangenen 200 Handelstage lassen sich damit als mittelfristiges Kursziel definieren. Der aktuelle Verlauf der 200-Tagelinie: knapp 90 Euro. Eine solide Unterstützung liegt im Bereich um 72 Euro, dem Tiefstkurs aus dem vergangenen Jahr. Denn auf dieser Kursmarke findet sich die nächste stärkere Umsatzhäufung (siehe Preis-Volume-Gebirge am rechten Bildrand des Wochen-Charts). Damit lässt sich knapp unterhalb von 72 Euro ein erster Stopploss-Kurs anlegen. Somit überzeugt die BMW-Aktie mit einem günstigen Chancen-Risikoverhältnis auf der Long-Seite.

Tageschart





Wochenchart





Auf Seite 2: Produktidee



Seite: 1 | 2

Weitere Links:


Bildquelle: BMW AG

Aktien in diesem Artikel

BMW AG 72,44 -1,71% BMW AG

Nachrichten zu BMW AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu BMW AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
28.09.16 BMW Neutral BNP PARIBAS
21.09.16 BMW Hold Deutsche Bank AG
15.09.16 BMW overweight Barclays Capital
12.09.16 BMW Neutral JP Morgan Chase & Co.
06.09.16 BMW kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
mehr Aktienempfehlungen

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit