UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

PERSONALENTSCHEIDUNG

Commerzbank-Aktie: Privatkundenmann Zielke führt Kreditinstitut in neue Ära

WKN: 514000 ISIN: DE0005140008 Deutsche Bank AG
12,00 EUR
-0,39 EUR -3,18 %
29.07.2016 - 05:40
08.03.2016 07:33:00

Die Commerzbank hat ihren neuen Chef in den eigenen Reihen gefunden. Der bisherige Privatkundenvorstand Martin Zielke soll Deutschlands zweitgrößtes Geldhaus ab Mai führen.

Der Aufsichtsrat der Commerzbank kürte den 53-jährigen Nordhessen am Sonntag zum Nachfolger von Martin Blessing, der damit auf der Hauptversammlung im April seinen letzten großen Auftritt haben wird. Aufsichtsratschef Klaus-Peter Müller, der sich in den vergangenen Monaten auch einige externe Kandidaten angeschaut hatte, sprach dem neuen Mann an der Spitze sein Vertrauen aus: Zielke habe auf eindrucksvolle Weise das Privatkundengeschäft zurück auf die Erfolgsspur gebracht. "Ich bin fest überzeugt, dass er gemeinsam mit seinem Vorstandsteam den Weg hin zu einer nachhaltig erfolgreichen Bank konsequent fortsetzen wird." Wichtigste Aufgabe ist die Ausarbeitung einer neuen Strategie für die kommenden Jahre.

Reuters hatte bereits am Freitag aus Finanzkreisen erfahren, dass die Nachfolge auf eine interne Lösung hinausläuft. Dabei hatte es lange Zeit danach ausgesehen, dass die Commerzbank - auch auf Wunsch des Bundes als Großaktionär - den neuen Chef von außen holt, um für frischen Wind zu sorgen. Doch die Gespräche mit potenziellen Kandidaten liefen zäh, wie aus dem Konzern verlautete. Nun ist es Zielke geworden, der dem Vorstand seit 2010 angehört und für etliche Beobachter - zumindest neben dem ebenfalls als Thronfolger gehandelten Mittelstandsvorstand Markus Beumer - zunächst als Außenseiter ins Rennen gegangen war.

Müller verteidigte den rund vier Monate dauernden Auswahlprozess. Niemand sei beschädigt worden und von einer Hängepartie könne keine Rede sein, sagte er in einem Interview, das im konzerneigenen Intranet veröffentlicht wurde. "Interne und externe Kandidaten wurden gleichermaßen einbezogen. Aus diesem Prozess ging Martin Zielke unangefochten als erste Wahl hervor." Der Manager sei ein "Vollblut-Banker", der immer Kurs gehalten habe, auch bei Gegenwind. "Solche Qualitäten wird die Commerzbank benötigen, auch in den kommenden Jahren."

Auf Seite 2: IRGENDWANN DEN STAAT ABSCHÜTTELN



Seite: 1 | 2

Weitere Links:


Bildquelle: Commerzbank AG

Aktien in diesem Artikel

Commerzbank 5,69 0,92% Commerzbank
Deutsche Bank AG 11,91 -4,30% Deutsche Bank AG
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (vink. NA) 148,25 -0,27% Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (vink. NA)

Nachrichten zu Deutsche Bank AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Deutsche Bank AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
28.07.16 Deutsche Bank Underperform BNP PARIBAS
28.07.16 Deutsche Bank neutral Barclays Capital
28.07.16 Deutsche Bank Neutral UBS AG
28.07.16 Deutsche Bank Neutral JP Morgan Chase & Co.
28.07.16 Deutsche Bank Sector Perform Robert W. Baird & Co. Incorporated
mehr Aktienempfehlungen

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit