CHARTCHECK

Deutsche Bank-Aktie nach der Gewinnwarnung: So tief kann das Papier jetzt fallen

Deutsche Bank-Aktie nach der Gewinnwarnung: So tief kann das Papier jetzt fallen

WKN: 514000 ISIN: DE0005140008 Deutsche Bank AG

15,29 EUR
0,11 EUR 0,72 %
19.01.2018 - 18:50
11.01.2018 03:00:00

Die Deutsche Bank hat am Freitag mit einer Gewinnwarnung überrascht. Das belastet den Aktienkurs am heutigen Montag. Gleichwohl stand der Titel bereits in den vergangenen Wochen stark unter Abgabedruck. Derzeit liegt der Kurs im Bereich seiner 200-Tagelinie, die dem Preis als Unterstützung dienen sollte. Diese könnte sich als interessante Einstiegsbasis erweisen. Auf welche Kursmarken es jetzt ankommt, welche Strategie überzeugt und auf was es zu achten gilt. Von Manfred Ries



Ausgangssituation und Signal



Kein freudiger Wochenstart für die Aktionäre der Deutschen Bank: Die Papiere liegen in den ersten Handelsstunden des Montags knapp 1,6 Prozent tiefer als der Schlusskurs am vergangenen Freitag. Zum Hintergrund: Die Deutsche Bank hat am Freitag mit einer Gewinnwarnung überrascht. Das Bankhaus schreibt offenbar das dritte Jahr infolge Verluste. Das setzt die Aktien zu Wochenbeginn weiter unter Druck, nachdem es bereits in der Vorwoche kräftig abwärts ging - die vorletzte rote Kerze im Tageschart zeugt davon. Mit den heutigen Verlusten wurde die 200-Tagelinie (blaue Kurve) nach unten durchbrochen. Sie beschreibt die Durchschnittspreise der vergangenen 200 Handelstage und zeugt vom mittelfristigen Trend der Aktie.

Die 200-Tagelinie verläuft derzeit waagerecht und gilt unter Technischen Analysten als Widerstand / Unterstützung. Rettet dieser gleitende Durchschnitt den Aktienkurs vor weiteren Verlusten? Noch ist es keine gesicherte Erkenntnis. Doch die Notierungen lagen heute mit 15,10 Euro bereits deutlich tiefer. Im Bereich um 14,975 Euro wartet zudem eine horizontale Unterstützung, die noch vom November herrührt. Die 21-Tagelinie (grüne Kurve) verläuft sechs Prozent oberhalb des aktuellen Kurses und spricht von einer leicht überverkauften Marktsituation.


Auf Seite 2: Die Charts im Detail



Seite: 1 | 2 | 3

Weitere Links:


Bildquelle: Ralph Orlowski/Reuters, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

Citigroup Inc. 63,60 0,63% Citigroup Inc.
Deutsche Bank AG 15,33 1,01% Deutsche Bank AG

Nachrichten zu Deutsche Bank AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Deutsche Bank AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
18.01.18 Deutsche Bank Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
17.01.18 Deutsche Bank Neutral Goldman Sachs Group Inc.
16.01.18 Deutsche Bank Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.01.18 Deutsche Bank buy equinet AG
11.01.18 Deutsche Bank Underperform Macquarie Research
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit