DAX

22.12.2015 13:29:00

Chipkonzern

Infineon-Aktie fällt ans Dax-Ende - Anleger und Management machen Kasse


Nach dem starken Kursanstieg im laufenden Jahr haben viele Anleger bei Infineon am Dienstag Gewinne eingestrichen. Sie folgten damit dem Beispiel einiger Vorstände und Aufsichtsräte, die ihre Aktienoptionen ausübten. Infineon hielt mit einem Abschlag von zwei Prozent auf 13,32 Euro im Dax die rote Laterne. Mit einem Plus von über 51 Prozent liegen die Aktien aber seit Jahresbeginn nach Adidas in der ersten Börsenliga auf Platz zwei.



Laut einer Pflichtmitteilung von Infineon verkauften unter anderem Vorstandschef Reinhard Ploss und Finanzvorstand Dominik Asam sowie Aufsichtsratsmitglied Peter Bauer - er war von 2010 bis 2012 Vorstandschef bei Infineon - Aktien. Teils lagen die Kurse deutlich unter dem aktuellen Niveau. Asam kaufte aber auch einige Infineon-Aktien - ebenfalls zu einem niedrigeren Kurs.

Reuters

Weitere Links:


Bildquelle: Infineon Technologies AG

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
 
Anmelden
 

Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

Indizes in diesem Artikel

DAX 10.214,41
1,56%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit