HALBLEITER

Infineon-Aktie nach Analystenkommentar unter Druck

Infineon-Aktie nach Analystenkommentar unter Druck

WKN: 623100 ISIN: DE0006231004 Infineon AG

19,70 EUR
0,01 EUR 0,04 %
26.05.2017 - 17:59
25.11.2014 14:04:00

Ein skeptischer Analystenkommentar hat die Aktien von Infineon am Dienstag belastet. Die Papiere verloren bis zu 2,4 Prozent auf 7,91 Euro und waren damit zwischenzeitlich das Schlusslicht im Leitindex Dax. Später reduzierten die Titel ihre Verluste auf minus 0,4 Prozent.

Händlern zufolge sorgten Kommentare der Deutschen Bank im Vorfeld der Zahlen für Verkaufsdruck. Analyst Johannes Schaller bezeichnete die Schätzungen für den operativen Gewinn für 2015 als "scheinbar zu optimistisch". Im Vorfeld der Zahlen für das vierte Quartal und des Ausblicks am Donnerstag schraubte er seine Erwartungen für die Margen für das kommende Jahr zurück.

Als Gründe nannte der Analyst eine steigende Stellenzahl sowie eine relativ hohe Kapazitätsnutzung im Bereich Auto. "Das könnte aus unserer Sicht die Margenentwicklung kurzfristig bremsen." Es sei möglich, dass das Management am Donnerstag einen konservativeren Ausblick auf 2015 liefere, schrieb Schaller. "Das macht ein paar Leute im Vorfeld der Zahlen offensichtlich nervös", sagte ein Händler. Analyst Schaller senkte das Kursziel für Infineon auf acht von 8,70 Euro, das Rating beließ er bei "Hold".

Infineon lehnte eine Stellungnahme ab.

Reuters

Weitere Links:


Bildquelle: Infineon Technologies AG

Aktien in diesem Artikel

Deutsche Bank AG 16,49 -2,14% Deutsche Bank AG
Infineon AG 19,67 -0,30% Infineon AG

Aktienempfehlungen zu Infineon AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
23.05.17 Infineon buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.05.17 Infineon buy Deutsche Bank AG
15.05.17 Infineon buy Goldman Sachs Group Inc.
08.05.17 Infineon kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
05.05.17 Infineon buy Kepler Cheuvreux
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit