11.02.2016 13:34:00

Düngemittelhersteller

K+S-Aktie fällt auf tiefsten Stand seit August 2013


Enttäuschende Zahlen des US-Konkurrenten Mosaic und ein kritischer Analystenkommentar haben die Aktien von K+S unter Druck gesetzt. Die Papiere des Salz- und Düngemittelherstellers fielen am Donnerstag in der Spitze um 5,5 Prozent auf ein Zweieinhalb-Jahres-Tief von 17,57 Euro.

An der Wall Street brachen die Aktien des K+S-Rivalen Mosaic vorbörslich um mehr als zwölf Prozent ein und waren mit 20,50 Dollar so billig wie zuletzt Anfang 2007. Der Gewinn des größten US-Düngemittelherstellers stagnierte im vergangenen Jahr, im Schlussquartal halbierte er sich sogar.

Die K+S-Aktie belastete zudem eine Studie der Investmentbank UBS aus, die das Kursziel auf 16 von 21 Euro senkte. Für den Kali-Markt erwarten die Analysten dieses Jahr keine Erholung.

Reuters

Weitere Links:


Bildquelle: K+S AG

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
 
Anmelden
 

Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

K+S AG 22,46 -1,14% K+S AG
The Mosaic Co 23,26 -0,29% The Mosaic Co

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit