O2-ANBIETER

Negative Studie setzt Telefonica Deutschland-Aktie zu

Negative Studie setzt Telefonica Deutschland-Aktie zu

WKN: 850775 ISIN: ES0178430E18 Telefónica S.A.

8,22 EUR
-0,04 EUR -0,51 %
15.12.2017 - 18:12
18.12.2015 13:20:00

Ein kritischer Analystenkommentar hat Telefonica Deutschland am Freitag an das TecDax -Ende gedrückt. Die Aktien verbilligten sich um bis zu fünf Prozent auf 4,85 Euro. Morgan Stanley hatte die Titel auf "Underweight" von "Equal-Weight" heruntergestuft. Allerdings hoben die Analysten das Kursziel auf 4,80 (4,60) Euro an.

Neuerliche Gespräche über den Tausch von Geschäftsteilen zwischen dem britischen Mobilfunkkonzern Vodafone und dem US-Konkurrenten Liberty Global würden das Umfeld im deutschen Telekommarkt für Telefonica Deutschland erschweren. Die Verhandlungen wurden zwar im September vorerst beendet, allerdings hielten sich laut Insidern beide Seiten die Tür für einen neuen Anlauf offen.

Die Experten der US-Bank gehen zudem davon aus, dass sich das zuletzt starke Wachstum des Betriebsgewinns (Ebitda) bei Telefonica Deutschland ab dem zweiten Quartal 2016 abschwächen wird. Auch dürfte es im kommenden Jahr Probleme bei der Umsatzentwicklung geben.

Reuters

Weitere Links:


Bildquelle: Telefonica Deutschland

Aktien in diesem Artikel

Liberty Global PLC (A) 27,01 2,21% Liberty Global PLC (A)
Telefónica S.A. 8,22 -0,51% Telefónica S.A.
Telefónica Deutschland AG (O2) 4,21 -0,38% Telefónica Deutschland AG (O2)
Vodafone Group PLC 2,63 -0,34% Vodafone Group PLC

Aktienempfehlungen zu Telefónica S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
11.12.17 Telefónica Underperform Bernstein Research
08.12.17 Telefónica neutral Barclays Capital
07.12.17 Telefónica buy UBS AG
16.11.17 Telefónica Equal-Weight Morgan Stanley
13.11.17 Telefónica buy Goldman Sachs Group Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit