AUSSCHÜTTUNGEN

Nestlé-Aktie und Co: Die weltweit fünf größten Dividendenzahler im Anlagecheck

Nestlé-Aktie und Co: Die weltweit fünf größten Dividendenzahler im Anlagecheck

WKN: 923893 ISIN: GB0005405286 HSBC Holdings plc

6,66 EUR
-0,12 EUR -1,74 %
23.09.2016 - 17:53
02.09.2014 14:58:00

Zum Glück gibt es Dividendenzahler, werden sich viele Anleger angesichts der Niedrigzinsen denken. Denn während Sparanlagen kaum noch einen Ertrag abwerfen, geben sich die Unternehmen spendabel. Laut Henderson Global Investors ist von April bis Juni so viel Kapital an die Investoren zurückgeflossen wie noch nie. Wir nehmen jene fünf Gesellschaften genauer unter die Lupe, die im zweiten Quartal 2014 weltweit die höchsten Dividendensummen an ihre Aktionäre ausgeschüttet haben. Von Jürgen Büttner

Zehnjährige Bundesanleihen werfen derzeit nur noch weniger als ein Prozent ab. Das ist wahrlich nicht viel, zumal davon auch noch die Inflationsrate abzuziehen ist, die sich in Deutschland zuletzt auf 0,8 Prozent belief. Reich werden lässt sich mit Zinserträgen letztlich schon länger nicht mehr. Und bis auf weiteres dürfte sich in Deutschland daran auch nicht allzu viel ändern.

Wer Geld mit dem Anlegen von Kapital verdienen will, muss sich deshalb etwas anderes einfallen lassen als nur auf Sparbuch und Bundesanleihen zu vertrauen. Aber zum Glück gibt es ja Aktien, die dank eines seit März 2009 laufenden Bullenmarktes im Schnitt nun schon seit einigen Jahren wieder schöne Kursgewinne abwerfen. Charme haben Aktien aber nicht nur wegen der Chance auf Kursgewinne, sondern nicht zuletzt auch wegen der Aussicht auf Dividendenzahlungen. Bekanntlich resultiert daraus langfristig sogar der Großteil der mit Aktien zu erzielenden Erträge.

Angesichts des vorherrschenden Niedrigzinsumfeldes ist es umso erfreulicher, dass sich die Unternehmen weltweit derzeit sehr spendierfreudig zeigen. Laut dem vom Vermögensverwalter Henderson Global Investors berechneten Global Dividend Index sind die weltweiten Ausschüttungen im zweiten Quartal um 11,7 Prozent gestiegen. Zusammengerechnet erreichten die Dividendenzahlen mit 426,8 Milliarden Dollar einen neuen Höchststand. Der absolut verbuchte Zuwachs von 44,6 Milliarden Dollar entspricht der Höhe der Dividenden, die in Japan in einem ganzen Jahr gezahlt werden. Klammert man alle Sonderdividenden aus, erhöhten sich die Ausschüttungen immer noch um stattliche 10,2 Prozent.

Der Henderson Global Dividend Index stieg dadurch von 151,6 Punkten Ende März auf 157,8 Zähler. Das bedeutet, dass die Dividenden in den letzten zwölf Monaten 57,8 Prozent höher waren als im Basisjahr 2009. Motor des kräftigen Wachstums sind dabei die Industriestaaten. Japan und Europa sind mit Zuwächsen von jeweils fast einem Fünftel die Spitzenreiter. Deutschland schnitt aber mit einem Plus von lediglich 3,9 Prozent weniger gut ab als andere europäische Staaten. Kräftigen Rückenwind erhielt das Dividendenwachstum in Europa allerdings durch die Stärke von Euro und Schweizer Franken, die sich auf 7,3 Milliarden Dollar beziehungsweise 5,6 Prozentpunkte beziffern lässt. Auf Basis konstanter Wechselkurse war das Wachstum mit 16,4 Milliarden Dollar jedoch das mit Abstand höchste in der fünfjährigen Geschichte des HGDI. Somit kommen auch die heimischen Anleger in Europa in den Genuss der gestiegenen Ausschüttungen.

Die USA verbuchen ein Plus von 13,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr, mit positiven Beiträgen aller Branchen (außer Bergbau). Die Dividenden aus den Schwellenländern fielen dagegen auch währungsbedingt um 14,6 Prozent. Interessante Notiz am Rande: Das zweite Quartal ist ein besonders wichtiger Zeitraum, da fast zwei Fünftel der weltweiten jährlichen Ausschüttungen auf diese drei Monate entfallen.

Auf Unternehmensebene schütteten im abgelaufenen Quartal die zehn fleißigsten Dividendenzahler eine Gesamtsumme von 46 Milliarden Dollar aus. Die Plätze eins bis fünf belegten dabei Nestle, Ecopetrol, Hutchison Whampoa, China Mobile und HSBC Holdings. Nachfolgend beleuchten wir, ob sich diese Dividendenkönige als Anlageziele eignen.

Auf Seite 2: Dividenden-Krösus Nummer fünf: HSBC Holdings Plc.

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Weitere Links:

Aktien in diesem Artikel

Ecopetrol SA (spons. ADRs) 7,54 -1,54% Ecopetrol SA  (spons. ADRs)
HSBC Holdings plc 6,66 -1,74% HSBC Holdings plc
Nestle SA 70,74 -1,89% Nestle SA

Aktienempfehlungen zu HSBC Holdings plc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
14.09.16 HSBC Neutral UBS AG
13.09.16 HSBC Neutral Citigroup Corp.
12.09.16 HSBC Underweight Morgan Stanley
06.09.16 HSBC Neutral JP Morgan Chase & Co.
06.09.16 HSBC Equal weight Barclays Capital
mehr Aktienempfehlungen

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Indizes in diesem Artikel

Hang Seng 23.686,48
-0,31%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit