ABFINDUNGEN

Neun Squeeze-out-Aktien im Check

Neun Squeeze-out-Aktien im Check

WKN: 660500 ISIN: DE0006605009 MEDION AG

18,30 EUR
0,50 EUR 2,81 %
27.09.2016 - 15:38
01.02.2016 07:31:00

Nach einer Übernahme ergeben sich mehrere Gewinnchancen. Zwar lässt ein neues Gesetz den Großaktionären nun mehr Spielraum, dennoch lohnt sich die Spekulation auf diese Sondersituation. Von Christian Ingerl

Erfolgreiche Anleger wissen, wie wichtig eine Diversifizierung im Portfolio ist, um nachhaltig Gewinne zu erwirtschaften. Die Streuung sollte sich nicht nur auf Länder oder Branchen beschränken: Auch Themen wie Squeeze-outs sind eine echte Bereicherung für jedes Depot. Damit Sie bei diesem Thema auf dem Laufenden bleiben, gibt BÖRSE ONLINE regelmäßig einen Überblick über die spannendsten Spezialsituationen.



In Ausgabe 23/2014 haben wir in einer Titelgeschichte den Startschuss für eine Zehnerauswahl an Squeeze-out-Titeln gegeben. Einige davon, wie

CCR Logistic

oder die

Deutsche Postbank

, sind mittlerweile vom Kurszettel verschwunden. Andere wie Design Hotels oder Mevis Medical sind indes hinzugekommen. Der Top-Performer unserer damaligen Auswahl mit einem Zuwachs von knapp einem Drittel ist

Pulsion

. Zum Vergleich: Der DAX verlor im selben Zeitraum rund zwei Prozent.

Zugegeben, nicht alle Squeeze-out-Aktien legten in so kurzer Zeit eine derartige Performance aufs Parkett. So stagnieren die Aktien von Celesio und Medion bereits seit Längerem. Allerdings ist auch einer Stagnation Positives abzugewinnen. Erstens lässt der relativ stabile Kursverlauf in den zuletzt hektischen Zeiten an den Börsen den Anleger ruhig schlafen. Zweitens verfügen die Titel über eine Garantiedividende, die im aktuellen Niedrigzinsumfeld für eine ordentliche Verzinsung des Kapitals sorgt. Bei Euwax und Medion beläuft sich die Rendite derzeit auf mehr als vier Prozent.

Der Squeeze-out-Wert Euwax strahlt insgesamt betrachtet eine besondere Attraktivität aus. Die Aktien des Börsenbetreibers legten auf Jahressicht nicht nur um ein Zehntel zu, auch die Dividendenrendite beläuft sich auf einen überdurchschnittlich hohen Wert von gut vier Prozent. Daneben befindet sich das Unternehmen operativ in einer hervorragenden Verfassung: In den ersten neun Monaten erhöhten sich die ausgeführten Orders um 26 Prozent. Dies schlägt sich auf das Ergebnis nieder, der Nettogewinn schnellte um 42 Prozent in die Höhe.

Auf Seite 2: Gewinnen bis zum Schluss



Seite: 1 | 2 | 3

Bildquelle: Kai Pfaffenbach/Reuters

Aktien in diesem Artikel

Celesio AG 25,80 0,47% Celesio AG
DATA MODUL AG 49,00 1,34% DATA MODUL AG
design hotels AG 4,01 0,00% design hotels AG
Deutsche Postbank AG 39,19 -21,62% Deutsche Postbank AG
EUWAX AG 82,30 -0,60% EUWAX AG
Kasten Inc 0,22 10,00% Kasten Inc
MEDION AG 17,98 0,17% MEDION AG
syzygy AG 12,07 -1,19% syzygy AG

Nachrichten zu MEDION AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Indizes in diesem Artikel

DAX 10.361,48
-0,31%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit