GELDPOLITIK

EZB: Geschwindigkeit der Anleihenkäufe erhöht sich

EZB: Geschwindigkeit der Anleihenkäufe erhöht sich
12.10.2016 02:30:59

Die EZB forciert das Tempo ihrer Anleihenkäufe. Die Währungshüter erwarben in der der Woche zum 7. Oktober öffentliche Schuldtitel der Euro-Länder im Volumen von 18,07 Milliarden Euro, wie die EZB am Montag mitteilte.

In der Vorwoche kaufte die EZB öffentliche Schuldtitel im Wert von 11,55 Milliarden Euro. Damit wurden seit dem Start der Käufe im März 2015 Papiere im Volumen von 1,079 Billionen Euro erworben.



Die Europäische Zentralbank (EZB) will mit dem auch Firmenanleihen und andere Wertpapiere umfassenden Kaufprogramm die Wirtschaft ankurbeln und die aus ihrer Sicht zu niedrige Inflation anheizen. Es soll bis mindestens Ende März 2017 laufen und dann einen Umfang von 1,74 Billionen Euro haben.

rtr

Weitere Links:


Bildquelle: Robert Metsch/ECB

Nachrichten

  • Nachrichten zu Anleihen
  • Alle Nachrichten
pagehit