GROßBRITANNIEN

So setzen Sie auf die Rally bei britischen Aktien

So setzen Sie auf die Rally bei britischen Aktien
20.06.2014 14:45:00

Die Wirtschaft wächst, die Börse ist auf Kurs. Londons Streit mit Brüssel und rasant steigende Immobilienpreise müssen Investoren nicht fürchten. Mit CFDs können Spekulanten Wetten auf britische Aktien, Staatsanleihen und das britische Pfund abschließen, dem Experten noch Aufwertungspotenzial zubilligen. Die starke Hebelwirkung ermöglicht hohe Gewinne, aber auch ebenso hohe Verluste. Von Jörg Billina




Wir sind noch nicht am Ziel", warnt Baumeister David Cameron. Bei seinem Amtsantritt hatte der Premier versprochen, Großbritanniens Wirtschaft zu modernisieren. Vier Jahre später sind die Umbauarbeiten keineswegs abgeschlossen. Der Export schwächelt, die Leistungsbilanz ist in Schieflage, das Wachstum hängt weiterhin entscheidend von der Binnennachfrage ab.

Doch Cameron, Finanzminister George Osborne und Notenbankchef Mark Carney haben mit Steuersenkungen für Unternehmen, niedrigen Zinsen, Einsparungen bei den Staatsausgaben und Anreizen zum Immobilienerwerb schon mal das Fundament für eine deutliche Konjunkturbelebung gelegt. Und es ist ihnen gelungen, die Stimmung im Vereinigten Königreich zu drehen. "Während der Finanzkrise haben viele Firmen Nahtoderfahrungen gemacht", sagt Neil Finlay von der Investmentgesellschaft Threadneedle: "Nun aber schöpfen die Unternehmenschefs wieder Vertrauen."

Wachsende Zuversicht - die zeigt sich auch an der Börse in London. Insbesondere Konsum- und Immobilienwerte haben sich zuletzt gut entwickelt. Ende Mai erreichte der FTSE 100 mit knapp 6900 Punkten den höchsten Stand seit 14 Jahren.

Auf Seite 2: Druck auf Brüssel

Seite: 1 | 2 | 3 | 4

Bildquelle: Paul Hackett/Reuters, PantherMedia, Luke MacGregor/Reuters

Aktuelle News zu

Nachrichten

  • Nachrichten zu CFDs
  • Alle Nachrichten
pagehit