FONDS

Candriam Equities Europe Innovation: Innovation plus Qualität

Candriam Equities Europe Innovation: Innovation plus Qualität
Nachrichten
anzeigen in Währung
07.11.2017 18:00:00

Koen Popleu setzt beim Candriam Equities Europe Innovation auf innovative Unternehmen, die mehr als IT oder Robotics abdecken. Von Ralf Ferken

Fondsmanager



Koen Popleu kam im Jahr 2004 zu Candriam und arbeitet seit dem Jahr 2013 als stellvertretender Leiter des fundamentalen Aktienteams. Zudem managt er den Candriam Equities Europe Innovation und fungiert als Analyst für Industriewerte. Seine Karriere begann der Belgier im Jahr 1999 bei KBC Asset Management. Zuvor schloss er in Belgien ein Studium als Wirtschaftsingenieur ab.


Strategie



Beim Candriam Equities Europe Innovation investiert Popleu in innovative Unternehmen, die zudem ein starkes finanzielles Profil aufweisen, wie etwa klare und nachhaltige Wettbewerbsvorteile, ein gutes Manage- ment sowie ein starkes zugrunde liegendes Marktwachstum. Innovationen können zum Beispiel Zutaten sein, die das Essen gesünder machen, oder Kunststoffe, die Stahl als Rohstoff ersetzen. Ebenso geht es um Roboter, damit Unternehmen effizienter produzieren können, oder um digitales Marketing, damit Unternehmen ihre Kunden ziel- genauer erreichen. Die Logik dahinter ist simpel: Unternehmen, die hohe Beträge in Forschung und Entwicklung investieren, verzeichnen häufig überdurchschnittlich steigende Aktienkurse. Popleu muss bei den Unternehmen gleichwohl die Spreu vom Weizen trennen und die jeweiligen Innovationen in messbare Größen überführen. "Wir mögen deshalb Innovationen, die sich in höheren Umsätzen und einer gesteigerten Profitabilität widerspiegeln", sagt er. Insgesamt sucht Popleu daher wachstumsstarke Qualitätsaktien, deren Wachstum von Innovationen angetrieben wird. Im Idealfall setzt er daher auf strukturelle Trends, die sich unabhängig vom Verlauf der Konjunktur entwickeln.


Portfolio



Popleu hält im Portfolio rund 45 Einzelwerte aus dem Large- und Mid-Cap-Bereich, an denen er möglichst lange festhalten möchte. Zu seinen größten Einzelwerten, die er jeweils mit circa drei Prozent gewichtet, zählen unter anderem Assa Abloy, ASML, Dürr, Givaudan, Infineon und Symrise. Sektoral stammen die meisten Anlageideen aus den Bereichen Verbrauchsgüter (24 %), Gesundheit (19 %), Industrie (17 %), Materialien (16 %) und IT (14 %). Die Sektoren Energie, Finanzwerte, Telekom und Versorger meidet Popleu dagegen, weil Größen- und Kostenvorteile dort wichtiger seien als Innovationen.

Rendite-Risiko-Profil



In den vergangenen fünf Jahren entwickelte sich der Candriam Equities Europe Innovation besser als der MSCI Europe Index, schwankte dafür aber etwas stärker. Insgesamt bewertet €uro fondxspress sein Rendite-Risiko-Profil mit FondsNote 1.

Fazit



Spannender Ansatz, den Anleger im Auge behalten sollten.




Bildquelle: iStockphoto, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE

Fondsfinder

Fondsname:
Fondsgesellschaft:
Fondsart:
Ausgabeaufschlag:
Mindestalter:
Währung:
Jahresperformance:
Volumen:
Sortieren nach:

Nachrichten

  • Nachrichten zu Fonds
  • Alle Nachrichten
pagehit