UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

SCHWARZE LISTE

Air Berlin-Aktie: Erstmal platt machen

WKN: AB1000 ISIN: GB00B128C026 Air Berlin plc
0,68 EUR
0,01 EUR 1,49 %
28.07.2016 - 08:20
21.11.2014 07:38:00

Die tief in der Verlustzone operierende Fluggesellschaft Air Berlin erhält im kommenden Jahr mit Stefan Pichler einen neuen Chef. In einem Interview mit dem "Spiegel" sagte dieser, er wolle alles auf den Prüfstand stellen. Bei der Bestandsaufnahme wird Pichler eins wohl schnell klar werden: Das Unternehmen wird nicht in der Lage sein, seine Schulden auch nur annähernd aus dem operativen Geschäft bedienen zu können.

Geglückte Sanierungen von Airlines in den USA zeigen: Ohne Insolvenz geht es nicht. Das kann auch nur das Rezept von Pichler sein. Schon jetzt zeigt die einfache Bilanzarithmetik: Der Anteil der Aktionäre am Unternehmen ist wertlos und nur getragen von der Spekulation auf eine Übernahme durch Etihad. Die kann aber nicht erfolgen, weil Air Berlin dann seine Landerechte in Deutschland sofort verlieren würde. Sorglosigkeit ist sogar bei den Inhabern der Anleihen zu beobachten. Die Kurse notieren dank dicker Coupons teilweise über Rückzahlungskurs. Offensichtlich glauben die Inhaber, dass sie ihr Geld pünktlich und in voller Höhe zurückerhalten. Das ist unwahrscheinlich. Harten Vermögenswerten in Höhe von 470 Millionen Euro stehen Schulden über 1,2 Milliarden gegenüber. Werden die Flugzeugverbindlichkeiten herausgerechnet, müssten 300 Millionen Euro Vermögen Schulden in Höhe von einer Milliarde refinanzieren. Pichlers "Wunder von Berlin" muss mit einem Schuldenschnitt beginnen. Die Quote wird dabei nicht höher als 30 Prozent sein. Die im November 2015 fällige Anleihe notiert bei über 100 Prozent.

RED


Bildquelle: Air Berlin Group

Aktien in diesem Artikel

Air Berlin plc 0,68 2,09% Air Berlin plc
pagehit