1000%-DEPOT

Erneuerte EUR/USD-Spekulation

Erneuerte EUR/USD-Spekulation
16.02.2017 12:07:08

Beim 1000%-Depot wurden die EUR/USD-Inliner höchst unglücklich ausgestoppt. Wir legen mit einem neuen Schein nach, der auf Sicht von sieben Wochen ein Vervierfacher-Potenzial aufweist. Von Stefan Mayriedl



Dass die DAX-Short-Spekulation fehlgeschlagen ist: geschenkt. So richtig bitter ist aber der gestrige Stop-loss-Verkauf der EUR/USD-Inliner SC0X2M. Bezogen auf den Kaufkurs fiel zwar nur ein kleines Minus von 14 Prozent an. Die Scheine drehten allerdings kurz nach dem Ausstieg rasant nach oben und lägen derzeit fast 50 Prozent im Plus.

Somit hat sich unser schönes 2017er-Plus beim Depot auf etwa 15 Prozent halbiert. Ich möchte erneut in einen EUR/USD-Inliner einsteigen, da das Marktangebot aktuell so attraktiv ist. Zudem stehen die nächsten Notenbank-Sitzungen erst in vier Wochen an. Wir erwerben einen bis April laufenden Schein mit dem vorrangigen Ziel, die Zeitwertgewinne der nächsten zwei, drei Wochen mitzunehmen.

Besonders interessant ist der Schein CE7LZ1. Der kostet aktuell 2,32 Euro und wird sich auf 10 Euro mehr als vervierfachen, wenn der Euro bis zum 5. April zwischen 1,045 und 1,09 US-Dollar bleibt. Wir kaufen ab heute, 12.15 Uhr zu maximal 2,40 Euro 65 Stück und platzieren einen ersten Stop loss bei 1,45 Euro. Gestern war der Schein im Tief bis 1,55 Euro gefallen, als der Euro bis 1,052 Dollar absackte. Die oben liegende Schwelle wäre erst nach einem Ausbruch über das Zwei-Monats-Hoch 1,0828 Dollar vom 2. Februar gefährdet. Unterdessen erhalten die beiden im 1000%-Depot verbliebenen Positionen neue Stopps (siehe Tabelle).

Name WKN Stückzahl Kaufkurs Geldkurs Ziel Stoppkurs Aktueller Wert
Brent-Oil-Inliner SC0T3J 55 2,63 3,47 6 2,2 190,85
Gold-Inliner SC0L82 50 1,92 2,87 4,9 1,5 143,5
Cash 579
Depotwert 913,35
alle Werte in Euro; Stand 16.02.17 Performance seit 1.1.17: +15,3 %


Bildquelle: BÖRSE ONLINE

Rohstoffe in diesem Artikel

Ölpreis (Brent) 63,92 0,06
0,09

Indizes in diesem Artikel

DAX 13.183,53
0,46%
pagehit