1000 PROZENT-DEPOT

Frische DAX-Spekulation

Frische DAX-Spekulation

WKN: 514000 ISIN: DE0005140008 Deutsche Bank AG

16,46 EUR
-0,01 EUR -0,03 %
14.12.2017 - 17:00
27.01.2017 09:47:15

Beim 1000%-Depot erholt sich der Deutsche-Bank-Inliner wieder deutlich. Sollte der DAX noch einmal Richtung 11.900er-Zone laufen, schlagen wir bei einem bis März laufenden Inliner zu. Von Stefan Mayriedl



Die Deutsche-Bank-Rally hat sich beruhigt, so dass unser Inliner HU8SJA sich wieder Richtung Einstandsniveau erholt. Der Stopp kann leicht auf 1,90 Euro angehoben werden. Beim DAX wiederum wurden mit dem jüngsten Ausbruch neue charttechnische Fakten geschaffen. Wir wollen uns einen frischen Inliner heraussuchen, der vielleicht an den letzten 55-Prozent-Gewinn anknüpfen kann.

Bei der Auswahl beschränken wir uns auf die im März auslaufenden Scheine, von denen alleine die SocGen knapp 200 Stück im Angebot hat. Dabei soll die obere Schwelle bei mindestens 12.100 Punkten liegen während man unten bis maximal 11.600 Zähler heran gehen kann.

Genau drei Scheine mit Verdoppler-Potenzial gibt es dann noch, wobei jener mit der Wertpapierkennnummer SC0ELC der eindeutig attraktivste ist: plus 213 Prozent, wenn der DAX bis zum 17. März in der Range 11.200 bis 12.200 Zähler bleibt. Mit diesen Konditionen kann auch kein Schein der HVB mithalten. Wir platzieren für 50 Stück ein Abstauberlimit bei 3,05 Euro.

Name WKN Stückzahl Kaufkurs Geldkurs Ziel Stoppkurs Aktueller Wert
WTI-Oil-Inliner SE988A 60 2,7 3,79 6 2 227,4
Deutsche-Bank-Inliner HU8SJA 50 2,81 2,65 6 1,75 132,5
Cash 629
Depotwert 988,9
alle Werte in Euro; Stand 27.01.17 Performance seit 1.1.17: +24,9 %


Bildquelle: BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

Deutsche Bank AG 16,37 -0,94% Deutsche Bank AG
Société Générale (Societe Generale) 44,84 0,33% Société Générale (Societe Generale)

Rohstoffe in diesem Artikel

Ölpreis (WTI) 56,77 0,10
0,18

Indizes in diesem Artikel

DAX 13.068,08
-0,44%
pagehit