1000-PROZENT-DEPOT

Zweiter heißer Schein im Visier

Zweiter heißer Schein im Visier
04.08.2017 11:54:46

Der GBP/USD-Inliner dreht am fünften Tag ins Plus, so dass der Stopp wieder erhöht werden kann. Mit einem Brent-Oil-Inliner gibt es bis Oktober einen potenziellen Verfünffacher. Von Stefan Mayriedl



Erste Buchgewinne stellen sich bei den am Montag zu 1,96 Euro gekauften 80 GBP/USD-Inlinern DM52B9 ein, so dass der Stopp nunmehr zurück auf die anfangs genannten 1,10 Euro gezogen werden kann. Heute soll mit einem Teil der verbliebenen 243 Euro Cash spekuliert werden.

Das Kauflimit 2,00 Euro für 75 Stück der Brent-Oil-Inliner SC4ZZU ist ab heute, 13.30 Uhr gültig. Auf 10 Euro würden die Scheine sich verfünffachen, wenn Brent Oil bis zum 13. Oktober zwischen 48,00 und 56,00 US-Dollar bleibt. Die obere Schwelle wurd von diversen Abwärtstrends geschützt, die aktuell zwischen etwa 52,90 und 54,80 Dollar verlaufen. Die näher liegende untere dagegen vor allem von der Kombination aus 55-Tage-Linie und kurzfristigen Aufwärtstrend bei derzeit etwa 48,90/49,20 Dollar. Geht das Limit auf, wird ein erster Stoppkurs bei 1,10 Euro platziert.


Bildquelle: Todd Korol/Reuters, BÖRSE ONLINE

Rohstoffe in diesem Artikel

Ölpreis (Brent) 58,20 0,09
0,15
pagehit