EDEMETALL-REPORT

Silberpreis: Gedrückte Stimmung unter den Profis

Silberpreis: Gedrückte Stimmung unter den Profis

WKN: 931020 ISIN: US7135693098 Per-Se Technologies Inc.

07.11.2017 11:30:00

Laut aktuellem Commitments of Traders-Report der US-Aufsichtsbehörde Commodity Futures Trading Commission sind sowohl große als auch kleine Terminspekulanten bei Silber-Futures erheblich skeptischer geworden. Von Jörg Bernhard



Im wöchentlichen Rhythmus erfahren interessierte Anleger von der CFTC, welche Trends an der Terminbörse Commodity Exchange (Comex) hinsichtlich Silber-Futures zu beobachten waren. Dabei wird zum Beispiel mitgeteilt, wie sich das allgemeine Interesse an Silber-Futures gegenüber der Vorwoche entwickelt hat. Dies kommt durch die Anzahl offener Kontrakte (Open Interest) zum Ausdruck, wobei sich ein Silber-Future auf 5.000 Feinunzen Silber bezieht. Deutlich aufmerksamer verfolgen Anleger beim Commitments of Traders-Report aber, welche Transaktionen die unterschiedlichen Gruppen von Marktakteuren per Saldo getätigt haben. Daraus können sie nämlich die aktuelle Stimmung der kommerziellen Branchenangehörigen (Commercials), Großspekulanten (Non-Commercials) und Kleinspekulanten (Non-Reportables) ablesen und über die jeweiligen Long- bzw. Short-Positionen erfahren, wer optimistischer, wer skeptischer und wer pessimistischer geworden ist.



Beim allgemeinen Interesse an Silber-Futures war in der Woche zum 31. Oktober zwar ein signifikanter Anstieg von 193.900 auf 198.900 Futures (+2,6 Prozent) registriert worden, optimistischer sind die spekulativen Marktakteure allerdings nicht geworden - ganz im Gegenteil. Mit der kumulierten Netto-Long-Position (Optimismus überwiegt) großer und kleiner Terminspekulanten ging es nämlich spürbar nach unten. Auf Wochensicht schlug hier ein Rückgang von 76.500 auf 71.000 Futures (-7,2 Prozent) zu Buche, was vor allem durch ein kräftiges Aufstocken des Short-Exposure zurückzuführen war.


So haben zum Beispiel Großspekulanten ihre Short-Seite um fast 5.000 Kontrakte nach oben gefahren. Dadurch hat sich deren Netto-Long-Position auf Wochensicht von 65.100 auf 60.150 Kontrakte (-7,6 Prozent) markant reduziert. Kleine Terminspekulanten sind ebenfalls skeptischer geworden und haben ihre Netto-Long-Position von 11.400 auf 10.900 Futures (-4,4 Prozent) zurückgefahren. Fazit: Von einer Verkaufswelle kann derzeit zwar noch nicht gesprochen werden, ein bisschen drückte die jüngste Entwicklung aber schon auf das Marktsentiment bei Silber und damit auch auf dessen Preis.

Auf Seite 2: Silber - 100-Tage-Linie akut gefährdet

Seite: 1 | 2

Weitere Links:


Bildquelle: Murad Sezer/Reuters

Aktienempfehlungen zu Per-Se Technologies Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
13.02.17 Per-Se Technologies Hold Maxim Group
19.07.16 Per-Se Technologies Buy H.C. Wainwright & Co.
22.12.15 Per-Se Technologies Buy Maxim Group
mehr Aktienempfehlungen

Rohstoffe in diesem Artikel

Silber 17,10 0,01
0,03

Nachrichten

  • Nachrichten zu Rohstoffe
  • Alle Nachrichten
pagehit