EDELMETALL-REPORT

Silberpreis: Profis wieder optimistischer

Silberpreis: Profis wieder optimistischer

WKN: 931020 ISIN: US7135693098 Per-Se Technologies Inc.

03.01.2018 04:00:00

Der letzte von der US-Aufsichtsbehörde Commodity Futures Trading Commission veröffentlichte Commitments of Traders-Report des Jahres 2017 lässt bei Silber-Futures Hoffnung aufkeimen. Von Jörg Bernhard



Einmal pro Woche verfolgen Silberfans gebannt den Bericht über die aktuelle Stimmung an der Terminbörse Commodity Exchange, wo der Silberpreis maßgeblich beeinflusst wird. Hier erfahren sie, welche Stimmungstendenzen bei Silber-Futures auf Wochensicht zu beobachten waren. So zeigt zum Beispiel die Anzahl offener Kontrakte (Open Interest) an, ob das allgemeine Interesse an Silber-Futures auf Wochensicht zugenommen oder eher abgenommen hat. Wichtig zu wissen: Ein Terminkontrakt auf Silber repräsentiert papiermäßig den Gegenwert von 5.000 Feinunzen Silber. Beim Commitments of Traders-Report interessieren sich Anleger erfahrungsgemäß aber vor allem dafür, welche Transaktionen unter den verschiedenen Gruppen von Marktakteuren im Berichtszeitraum zu beobachten waren. Daraus lässt sich dann ein besseres Bild über die aktuelle Stimmungslage unter den kommerziellen Branchenangehörigen (Commercials), den Großspekulanten (Non-Commercials) und den Kleinspekulanten (Non-Reportables) ableiten und man erfährt dadurch, wer optimistischer, wer skeptischer und wer pessimistischer geworden ist.



Von Mitte November bis Mitte Dezember gab es bei großen Terminspekulanten (Non-Commercials) eine heftige Verkaufswelle zu beobachten. Bis zum 19. Dezember hat diese besonders wichtige Gruppe von Marktakteuren innerhalb von fünf Wochen mehr als 20.000 Silber-Futures verkauft und zugleich ihr Short-Exposure um 46.000 Kontrakte nach oben gefahren, was bei deren Netto-Long-Position (Optimismus überwiegt) zu einer regelrechten Implosion von 69.200 auf 2.500 Futures (-96,4 Prozent) geführt hat. In der Woche zum 26. Dezember drehte die Stimmung der Großspekulanten jedoch wieder, was sich bei der Netto-Long-Position in einem kräftigen Anstieg von 2.500 auf 4.600 Futures (+84,0 Prozent) niedergeschlagen hat. Fazit: Das Schlimmste scheint erst einmal überstanden zu sein.


Besonders interessant: Kleine Terminspekulanten sind seit Mitte November deutlich optimistischer geworden. Sie haben ihre Netto-Long-Position - bedingt durch ein kräftiges Aufstocken der Long-Seite (plus 4.600 Kontrakte) - per Saldo von 11.300 auf 16.100 Futures (+42,5 Prozent) deutlich nach oben gefahren. Sie drehen an den Terminmärkten zwar nicht "das ganz große Rad", sind in der Vergangenheit aber immer wieder durch ihre gegenüber den Großspekulanten konträren Marktmeinung aufgefallen. Im Dezember dürften sie dank der kräftigen Erholung des Silberpreises mit ihrer Einschätzung einen relativ guten Schnitt gemacht haben.

Auf Seite 2: Silber - 200-Tage-Linie in Reichweite

Seite: 1 | 2

Weitere Links:


Bildquelle: Julian Mezger

Aktienempfehlungen zu Per-Se Technologies Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
13.02.17 Per-Se Technologies Hold Maxim Group
19.07.16 Per-Se Technologies Buy H.C. Wainwright & Co.
mehr Aktienempfehlungen

Rohstoffe in diesem Artikel

Silber 17,02 -0,05
-0,29

Nachrichten

  • Nachrichten zu Rohstoffe
  • Alle Nachrichten
pagehit