TRADING TIPP

Achtung, fertig, Gold: Edelmetall bricht den Abwärtstrend

Achtung, fertig, Gold: Edelmetall bricht den Abwärtstrend
Nachrichten
anzeigen in Währung
12.11.2017 10:00:00

Nach der Korrektur um etwa 100 US-Dollar hat sich beim Goldpreis zunächst ein Boden gebildet, ehe gestern die Abwärtstrendlinie geknackt wurde. Jetzt kann mit engem Stopp auf eine Erholung zur 1300er-Marke spekuliert werden. Rückenwind kommt vom intakten elfmonatigen Aufwärtstrend. Von Stefan Mayriedl



In einer höchst interessanten charttechnischen Konstellation befindet sich der Goldpreis, der gegenüber seinem Jahreshoch ja um etwa 100 US-Dollar nachgegeben hatte. Aktuell verspricht eine Long-Position einen attraktiven Chance-Risiko-Mix.

Der zweimonatige Abwärtstrend wurde mit der gestrigen Aufwärtsbewegung gebrochen und heute wird die überwundene Trendlinie von oben getestet. Damit bietet sich der Einstieg in Turbo-Long-Papiere an, wobei die zuletzt erst Mitte Oktober gesehene 1300-Dollar-Marke ein interessantes Ziel darstellt. Der Stoppkurs kann in sinnvoller Weise deutlich enger platziert werden.





Auf Seite 2: Empfehlung der Redaktion



Seite: 1 | 2

Weitere Links:


Bildquelle: Arnd Wiegmann/Reuters, BÖRSE ONLINE

Rohstoffe in diesem Artikel

Goldpreis 1.277,83 3,60
0,28

Nachrichten

  • Nachrichten zu Zertifikate
  • Alle Nachrichten
pagehit