INVESTMENT DES TAGES

BMW-Aktie bricht Abwärtstrend: So gehen Anleger auf die Überholspur

BMW-Aktie bricht Abwärtstrend: So gehen Anleger auf die Überholspur

WKN: 519000 ISIN: DE0005190003 BMW AG

86,39 EUR
-0,71 EUR -0,81 %
20.10.2017 - 17:01
06.10.2017 03:50:00

Die BMW-Aktie hat am Tag des DAX-Allzeithochs immerhin ihren vom Allzeithoch ausgehenden Abwärtstrend gebrochen. Das ist ein Kaufsignal Richtung 100-Euro-Zone und dieses Potenzial lässt sich mit diesem Investment locker toppen. Von Stefan Mayriedl



Während der DAX direkt zum heutigen Handelsauftakt ein neues Allzeithoch erreicht, müsste die BMW-Aktie bis dorthin um fast die Hälfte steigen. Zumindest aber gibt es bei dem Autowert ein wichtiges Kaufsignal, denn der von seinem Allzeithoch ausgehende, anderthalb Jahre währende Abwärtstrend, wurde geknackt.





Das nächste Ziel liegt damit beim Jahreshoch 91,76 Euro und darüber könnte die horizontale Zone 95/100 Euro erreicht werden. Diese Potenziale lassen sich mit einem Capped-Call deutlich toppen. Und dieser angestrebte Maximalgewinn von 30 Prozent stellt sich bereits ein, wenn sich die Aktie bis März 2018 per saldo zumindest knapp behauptet.

Auf Seite 2: Empfehlung der Redaktion



Seite: 1 | 2

Weitere Links:


Bildquelle: BMW AG, BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

BMW AG 86,30 -1,27% BMW AG

Indizes in diesem Artikel

DAX 12.991,28
0,01%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Zertifikate
  • Alle Nachrichten
pagehit