CHARTCHECK

BASF-Aktie vor dem Ausbruch: Diese Marke ist jetzt wichtig

BASF-Aktie vor dem Ausbruch: Diese Marke ist jetzt wichtig

WKN: BASF11 ISIN: DE000BASF111 BASF

93,61 EUR
-0,15 EUR -0,16 %
15.12.2017 - 18:59
23.09.2017 05:20:00

Der Aufwärtstrend bei den Anteilsscheinen von BASF dauert an. Dem ging eine Bodenbildung um 80 Euro voraus. In der Vorwoche konnte zudem die 200-Tagelinie nach oben durchbrochen werden. Die langfristigen Aussichten sind positiv. Wohin die Aktie laufen kann, wie Anleger dabei sein können. Von Manfred Ries



Ausgangssituation und Signal



Die Aktien von BASF gehen gestärkt in den neuen Handelstag und gewinnen im frühen Donnerstagshandel knapp ein halbes Prozent hinzu. Damit halten sich die Notierungen weiterhin oberhalb ihrer 200-Tagelinie (blaue Kurve im Tageschart). Dieser gleitende Durchschnitt stellt die durchschnittlichen Kurse der vergangenen 200-Handelstage dar und wurde in der Vorwoche nach oben durchbrochen. Damit setzt sich die Erholung fort und bestätigt die Bodenbildung im Bereich um 80 Euro, die sich im Juli ausgebildet hat. Der Basiswert überzeugt aktuell mit einem interessanten Chance-Risikoverhältnis.

Kurzfristig betrachtet stehen BASF jedoch vor einem Widerstand nach oben. Dieser rührt noch vom April / Mai her; der Tageschart zeugt davon. Notierungen oberhalb von 88,66 Euro würden die leicht kritische Situation bereinigen und neues Kurspotenzial eröffnen. Aktuell notieren die Aktien rund 4,7 Prozent oberhalb ihrer 21-Tagelinie (grüne Kurve). Damit konnten sich die BASF-Kurse bereits deutlich von ihren kurzfristigen Durchschnittspreisen nach oben lösen. Wir sprechen von einer Größe, die in der jüngsten Vergangenheit Gewinnmitnahmen ausgelöst hat (siehe Graf unterhalb des Tagescharts). Damit könnte sich durchaus eine kurzfristige Konsolidierungsphase im Bereich um 85 / 90 Euro einstellen.

Auch wenn es in den kommenden Handelstagen etwas gemächlicher zugehen sollte: Die Aktien von BASF bleiben eine attraktive Long-Position, gerade für Anleger mit einem längerfristigen Anlagehorizont. Der Ausbruch über den 88,66er-Widerstand sollte gelingen. Das hieraus resultierende nächste Kursziel läge dann um 94,32 Euro - siehe Wochenchart. Richtig spannend wird es bei Notierungen um 97,22 Euro: Hier nämlich liegt das bisherige Allzeithoch der BASF-Aktie. Dieses wurde im Jahr 2015 markiert (siehe Monatschart). Sollte der Ausbruch gelingen, so wäre die Aktie bereit, in den dreistelligen Kursbereich vorzudringen. Ein Fall für ein unbegrenzt laufendes Long-Derivat - siehe nachfolgende Seite.

Tageschart





Wochenchart





Monatschart





Auf Seite 2: Empfehlung der Redaktion



Seite: 1 | 2 | 3

Weitere Links:


Bildquelle: BASF SE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

BASF 93,67 -0,09% BASF
Citigroup Inc. 63,00 -0,24% Citigroup Inc.

Aktienempfehlungen zu BASF

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
11.12.17 BASF kaufen DZ BANK
11.12.17 BASF buy Société Générale Group S.A. (SG)
11.12.17 BASF buy Warburg Research
08.12.17 BASF Equal-Weight Morgan Stanley
08.12.17 BASF Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit