DEUTSCHE BANK-STUDIE

Osram-Aktie, Morphosys und Co: Fünf deutsche Top-Favoriten für 2016

Osram-Aktie, Morphosys und Co: Fünf deutsche Top-Favoriten für 2016

WKN: A0LD2U ISIN: DE000A0LD2U1 alstria office REIT-AG

12,17 EUR
0,19 EUR 1,61 %
26.04.2017 - 13:26
17.02.2016 07:09:00

Eine Favoritenliste der Deutschen Bank mit deutschen Aktien hat seit ihrer Einführung im Juni 2015 den breiten Markt geschlagen. Ein Trend, der sich nach Einschätzung der Analysten dank günstiger Bewertungen und Geschäftsaussichten fortsetzen sollte. Börse Online stellt fünf Titel mit großem Kurspotenzial vor. Von Jürgen Büttner

Wie an vielen anderen Weltbörsen standen auch am deutschen Aktienmarkt in den vergangenen Wochen die Kurse zumeist unter Druck. Die Deutsche Bank führt die dabei unter dem Strich eingefahrenen Verluste auf sich verschlechternde finanzielle Rahmenbedingungen zurück, enttäuschende Nachrichten zum weltweiten Wachstum sowie wachsenden politischen Spannungen.

Inmitten der Turbulenzen schlage sich verglichen mit dem HDAX, der sich aus den in den Auswahlindizes DAX, MDAX und TecDAX enthaltenen Werten zusammensetzt, aber ein im Juni 2015 aufgelegter Korb mit Aktien deutscher Unternehmen weiterhin besser. Die darin enthaltenen Favoriten der Analysten der Deutschen Bank wiesen einen Bewertungsabschlag von im Schnitt rund 30 Prozent auf. Konkret wird das erwartete Gewinnwachstum auf rund 15 Prozent beziffert, die durchschnittliche Dividendenrendite auf 1,5 Prozent und das geschätzte KGV auf 15.

Theoretisch könnten Anleger bei den favorisierten Titeln somit mit einem Abschlag einsteigen, obwohl die Aktien gemessen an den hauseigenen Kurszielen der Deutschen Bank im Schnitt ein Potenzial von rund 40 Prozent aufwiesen. Vor diesem Hintergrund könne von einem sehr attraktiven Chance-Risiko-Profil gesprochen werden. Zumal es sich gerade in einem wachstumsarmen Umfeld lohnen sollte auf Titel zu setzen mit vergleichsweise guten Wachstumsaussichten. Denn in so einem Umfeld würden erfahrungsgemäß Wachstumsaktien relativ gut laufen.

Kürzlich aus der Favoritenliste gestrichen wurden die Aktien von Alstria und Stada, neu aufgenommen wurden dafür Hella KGaA (WKN: A13SX2, 35,965 Euro) und Qiagen N.V. (WKN: 901626, 19,952 Euro), die mit Kurszielen von 47 Euro und 28 Euro ausgestattet sind. Daraus errechnen sich Kurspotenziale von 30,7 Prozent und 40,3 Prozent. Klingt nicht schlecht, aber auf den nachfolgenden Seiten stellen wir fünf Aktien aus der Favoritenliste der Deutschen Bank vor, die ebenfalls über sehr viel Kurspotenzial verfügen. Ebenfalls noch in der Liste enthalten sind außerdem Infineon Technologies AG (WKN: 623100, aktueller Kurs: 11,475 Euro, Kursziel: 14,60 Euro) und Compugroup (WKN: 543730, aktueller Kurs: 35,665 Euro, Kursziel: 38,00 Euro).

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Weitere Links:


Bildquelle: Fotolia

Aktien in diesem Artikel

alstria office REIT-AG 12,16 1,72% alstria office REIT-AG
CompuGroup Medical SE 43,90 0,35% CompuGroup Medical SE
Deutsche Bank AG 17,21 1,59% Deutsche Bank AG
Hella 44,72 2,64% Hella
Infineon AG 19,11 1,16% Infineon AG
Merck KGaA 108,35 1,21% Merck KGaA
Merck Co. 57,30 0,18% Merck Co.
MorphoSys AG 54,10 0,45% MorphoSys AG
OSRAM AG 60,05 0,05% OSRAM AG
QIAGEN N.V. 27,46 1,07% QIAGEN N.V.
SLM Corp. 11,54 -0,95% SLM Corp.
SLM Solutions AG 38,75 -1,41% SLM Solutions AG
Solutions Group Inc. 0,00 9 900,00% Solutions Group Inc.
STADA 64,54 -0,11% STADA

Aktienempfehlungen zu alstria office REIT-AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
13:59 alstria office REIT-AG Hold Deutsche Bank AG
13:31 alstria office REIT-AG buy Warburg Research
12:12 alstria office REIT-AG buy Baader Bank
25.04.17 alstria office REIT-AG buy Warburg Research
25.04.17 alstria office REIT-AG buy Baader Bank
mehr Aktienempfehlungen

Indizes in diesem Artikel

DAX 12.460,11
-0,06%
TecDAX 2.079,32
0,62%
MDAX 24.603,83
-0,05%
HDAX 6.666,08
-0,04%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit