INDUSTRIE

ThyssenKrupp-Aktie und Co: China-Plan zur Produktionskürzung treibt Stahlwerte

ThyssenKrupp-Aktie und Co: China-Plan zur Produktionskürzung treibt Stahlwerte

WKN: 750000 ISIN: DE0007500001 thyssenkrupp AG

24,02 EUR
-0,10 EUR -0,40 %
26.05.2017 - 17:54
23.12.2015 09:30:00

Die Aussicht auf ein geringeres Überangebot an Stahl hat den europäischen Stahlkonzernen am Mittwoch Auftrieb gegeben. ArcelorMittal, ThyssenKrupp, Salzgitter, Voestalpine und Outokumpu legten zur Eröffnung bis zu sechs Prozent zu. Die Titel des Stahlhändlers Klöckner & Co. (KlöCo) gewannen in der Spitze 1,3 Prozent.

Die Drosselung des Stahlausstoßes habe für die chinesische Regierung in den kommenden Jahren Priorität, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf den Branchenverband CISA. Nach drei Jahrzehnten Wachstum ging der Stahlbedarf der weltweit zweitgrößten Volkswirtschaft 2014 und 2015 zurück. Der dadurch ausgelöste Preisverfall drückte zahlreiche chinesische Produzenten in die roten Zahlen oder sogar in die Pleite.

Xinhua zufolge sollen die geplanten Produktionskürzungen durch die Auflage eines neuen Fonds flankiert werden. Genaue Angaben über Aufgaben und Ausgestaltung wurden nicht gemacht. Börsianer gingen davon aus, dass die chinesischen Banken ihre faulen Kredite für Stahlkonzerne bei diesem Fonds abladen können.

Reuters

Weitere Links:


Bildquelle: Wolfgang Rattay/Reuters

Aktien in diesem Artikel

thyssenkrupp AG 24,04 0,31% thyssenkrupp AG

Aktienempfehlungen zu thyssenkrupp AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
26.05.17 thyssenkrupp Outperform Macquarie Research
26.05.17 thyssenkrupp buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.05.17 thyssenkrupp Outperform Robert W. Baird & Co. Incorporated
25.05.17 thyssenkrupp kaufen Robert W. Baird & Co. Incorporated
24.05.17 thyssenkrupp buy Deutsche Bank AG
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit