LBBW-DIVIDENDENMODELL

Vier verlässliche Dividendenaktien aus dem DAX

Vier verlässliche Dividendenaktien aus dem DAX

WKN: 723610 ISIN: DE0007236101 Siemens AG

116,75 EUR
0,43 EUR 0,37 %
15.12.2017 - 18:59
18.09.2017 05:45:00

Die Landesbank Baden-Württemberg ermittelt mit ihrem Dividenden-Scoring-Modell Monat für Monat die nachhaltigsten Dividendenzahler. BÖRSE ONLINE stellt davon vier verlässliche Dividendenaktien aus dem DAX vor.



Mit einer Dividendenrendite von knapp 3,0 Prozent bewegt sich die laufende Rendite der 30 Dax-Vertreter im Schnitt nach wie vor markant über den aktuellen Mini-Renditen von Bundesanleihen. Zudem bewegt sich dieser Satz auch klar oberhalb der von Euro-Staatsanleihen ordentlicher Bonität oder von Unternehmens-Anleihen mit Investmentgrade-Qualität.



Im Kampf um Investoren-Gelder ist das jedenfalls ein überzeugendes Argument, das als Kursstütze fungiert. Besonders interessant für sicherheitsorientierte Anleger sind dabei Dividendenzahler unter den deutschen Standardwerten, deren Ausschüttungen als besonders zuverlässig einzustufen sind.


Der Frage, auf welche Aktien das zutrifft, geht die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) jeden Monat im LBBW-Dividendenmodell nach. Dabei werden unter anderem für den DAX die 30 Index-Mitglieder nach der Nachhaltigkeit ihrer Dividendenausschüttungen sortiert.

Das Modell beruht auf einem Multi-Faktoren-Ansatz, bei dem die längerfristige Dividendenpolitik der Konzerne im Vordergrund steht. Es identifiziert Titel, die eine nachhaltig attraktive Ausschüttungsrendite bieten. Als Inputfaktoren für das Modell werden dabei sowohl historische Daten als auch Schätzungen für das laufende Geschäftsjahr verwendet. Insgesamt wird eine Historie von zehn Jahren betrachtet.

Das wichtigste Kriterium stellt die erwartete Dividendenrendite dar, die auf Basis des aktuellen Kurses und der von der LBBW prognostizierten Auszahlung für das Geschäftsjahr 2017 ermittelt wird. Dabei wertet das Modell Dividendensenkungen als Malus, während Erhöhungen mit Pluspunkten honoriert werden. Weitere Einflussfaktoren sind die durchschnittliche Dividendendeckung, das Gewinnwachstum je Aktie, die Schwankungen beim Ergebnis je Aktie sowie das S&P-Rating.

Für jeden Inputfaktor wird eine Reihenfolge in Bezug auf die Erfüllung des jeweiligen Kriteriums gebildet, wobei für die optimale Erfüllung 100 und im schlechtesten Falle 0 Scoring-Punkte vergeben werden. Die Punkte werden schließlich je nach Bedeutung der Input-faktoren gewichtet und aggregiert. Aufgrund des relativen Rankings ist es nicht außergewöhnlich, dass ein Unternehmen in unterschiedlichen Vergleichsgruppen eine abweichende Gesamtpunktzahl erreicht. Da es sich um einen quantitativen Ansatz handelt, spielen die hausinternen LBBW-Analystenratings keine Rolle.

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir vier verlässliche Dividendenaktien aus dem DAX vor sowie einige weitere Details zu diesen Unternehmen. Deren geschätzte Dividendenrenditen bewegen sich dabei zwischen 3,3 und 5,2 Prozent.

Auf Seite zwei: Siemens

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5

Weitere Links:


Bildquelle: Tatjana Balzer/Fotolia, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

Allianz 197,15 0,72% Allianz
AMG 38,95 -1,51% AMG
BMW AG 85,95 -0,27% BMW AG
Daimler AG 71,01 0,17% Daimler AG
Mitsubishi Corp. 21,58 0,28% Mitsubishi Corp.
Renault S.A. 83,91 -1,40% Renault S.A.
Rolls-Royce Plc 9,41 -1,00% Rolls-Royce Plc
SFS AG 96,10 -2,09% SFS AG
Siemens AG 116,45 0,22% Siemens AG

Nachrichten zu Siemens AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Siemens AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
15.12.17 Siemens Neutral JP Morgan Chase & Co.
15.12.17 Siemens buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.12.17 Siemens buy Baader Bank
13.12.17 Siemens overweight Morgan Stanley
12.12.17 Siemens buy UBS AG
mehr Aktienempfehlungen

Indizes in diesem Artikel

DAX 13.103,56
0,27%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit