LEBENSVERSICHERUNG

Allianz Leben zahlt Kunden 2016 weniger als vier Prozent - Lebensversicherungen werfen erneut weniger ab

Allianz Leben zahlt Kunden 2016 weniger als vier Prozent - Lebensversicherungen werfen erneut weniger ab

WKN: 840400 ISIN: DE0008404005 Allianz

131,80 EUR
1,05 EUR 0,80 %
28.09.2016 - 15:05
09.12.2015 15:16:00

Kunden der deutschen Lebensversicherer müssen sich im kommenden Jahr erneut auf sinkende Renditen einstellen. Der unangefochtene Branchenführer Allianz Leben gab am Mittwoch den Trend vor und senkte die Überschussbeteiligung auf klassische Leben- und Renten-Policen mit lebenslangen Garantien für 2016 auf 3,1 von 3,4 Prozent. Sie machen immer noch den Löwenanteil des Bestandes aus.

"In einem Umfeld historisch niedriger Zinsen und volatiler Kapitalmärkte ist eine Anpassung der Überschussbeteiligung unumgänglich", begründete die Stuttgarter Allianz-Tochter den unerwartet großen Schritt. Viele Versicherer warten vor der Festlegung ihrer Verzinsung auf den Marktführer.

"Wir haben eine Überschussbeteiligung herausgelegt, die sich im Marktumfeld sehen lassen kann", sagte Allianz-Leben-Produktvorstand Alf Neumann der Nachrichtenagentur Reuters. Mit 3,1 Prozent dürfte sie über dem Marktdurchschnitt liegen, wie Lars Heermann von der Ratingagentur Assekurata glaubt. "Branchenweit dürfte die laufende Verzinsung auf 2,9 bis 3,0 Prozent sinken", sagt der Branchenexperte. Im laufenden Jahr hatte sie noch bei 3,15 Prozent gelegen.

Der Schritt nach unten könnte bei Allianz Leben anders als in den Vorjahren größer ausfallen als bei vielen kleineren Rivalen. "Die Absenkung bei der Allianz werte ich als bewusste Vorsichtsmaßnahme", sagte Heermann. Für viele Anbieter bringe eine stärkere Reduzierung der Überschussbeteiligung kaum mehr Vorteile. Sie müssen Kunden mit Altverträgen aus den Jahren bis 2003 ohnehin mehr Zinsen zahlen, weil der Garantiezins bis dahin bei 3,25 Prozent und mehr lag. Drei Prozent seien eine Schwelle, die viele nicht unterschreiten wollten. "Dann gilt es den Nutzen gegen den drohenden Imageverlust abzuwägen."

Auf Seite 2: DIE VIER VOR DEM KOMMA IST GEFALLEN



Seite: 1 | 2

Weitere Links:


Bildquelle: Michael Dalder/Reuters

Aktienempfehlungen zu Allianz

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
27.09.16 Allianz buy Kepler Cheuvreux
20.09.16 Allianz Equal weight Barclays Capital
20.09.16 Allianz kaufen Bankhaus Lampe KG
14.09.16 Allianz buy Deutsche Bank AG
12.09.16 Allianz buy Baader Wertpapierhandelsbank
mehr Aktienempfehlungen

Aktien in diesem Artikel

Allianz 131,65 1,11% Allianz
pagehit