ROHSTOFFE

Goldcorp-Aktie und Co: Die Goldminenfavoriten von Morgan Stanley

Goldcorp-Aktie und Co: Die Goldminenfavoriten von Morgan Stanley

WKN: 885836 ISIN: US6174464486 Morgan Stanley

27,40 EUR
0,00 EUR -0,01 %
26.08.2016 - 17:59
Nachrichten
anzeigen in Währung
24.12.2015 07:25:00

Während der Goldpreis weiter fällt, sind Goldaktien-Indizes wie der NYSE Arca Gold Bugs bisher nicht auf neue Mehrjahrestiefs abgerutscht. Mit Blick auf die tiefen Bewertungen und positiven Einflussfaktoren wittert Morgan Stanley bei ausgewählten Goldproduzenten Anlagechancen. Die vier von der US-Investmentbank bevorzugten Goldaktien bergen ein Potenzial von 42 Prozent bis 90 Prozent. Von Jürgen Büttner

Das Umfeld für Goldproduzenten gestaltet sich auf den ersten Blick weiterhin mau. Schließlich ist der Goldpreis gerade trotz Terrorgefahr und anderer Probleme, mit denen sich die Welt konfrontiert sieht, auf den tiefsten Stand seit Februar 2010 abgerutscht.



Nach einem in der ersten Oktoberhälfte hingelegten strammen Zwischenhoch ist dadurch auch der NYSE Arca Gold Bugs Index (HUI) wieder auf sein Ausgangsniveau zurückgefallen. Optimisten haben trotzdem noch immer einen Strohhalm, an den sie sich klammern können. Denn noch ist der HUI-Index noch auf neue Zwischentiefs abgerutscht, sondern die bereits mehrfach getestete Unterstützung im Bereich von 104 Punkten hat gehalten.



Auch die Analysten von Morgan Stanley verbreiten durchaus Optimismus mit Blick auf die Aussichten der Goldaktien. In einer Studie ist von einem sich ändernden operativen Umfeld für die Goldproduzenten die Rede und davon, dass das vom Markt noch nicht richtig gewürdigt werden. Als Folge davon bewegten sich die Bewertungen bei den hausintern beobachteten Goldaktien bei Zwanzigjahrestiefs, wenn Kriterien wie Kurs zu Cashflow oder das EBITDA herangezogen werden. Außerdem heißt es, eine verbesserte Kapitalallokation und Rückenwind auf der Kostenseite dürften selbst bei nur stabilen Goldpreisen vorteilhaft auf die Fähigkeit zur Cash-Generierung wirken.

Gleichzeitig wird zwar eingeräumt, dass die Goldhersteller in der Boom-Phase von 2000 bis 2012 viele Fehler begangen hätten und sich die vielfach verfolgte Wachstumsstrategie um jeden Preis nicht bezahlt gemacht habe. Als Folge davon seien die Goldaktien abgestraft worden, was aber jetzt bei ausgewählten Titeln Chancen eröffne. Zumal der Sektor auch nicht negativ betroffen sein sollte von der industriellen Wachstumsschwäche in China, was Goldaktien zusätzlich interessant mache zur Diversifizierung in einem Portfolio.

Konkret streicht Morgan Stanley vier Goldaktien aus dem beobachteten Anlageuniversum als besonders interessant heraus. Auf den nachfolgenden Seiten erfahren Sie etwas mehr über diese Titel, denen von Morgan Stanley ein Kurspotenzial von 42 Prozent bis 90 Prozent zugebilligt wird.

Auf Seite 2: Morgan Stanley-Goldaktien-Favorit Nummer vier



Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5

Weitere Links:


Bildquelle: Alvaro de la Fuente/Barrick Gold Corporation

Aktien in diesem Artikel

Barrick Gold Corp. 16,31 1,34% Barrick Gold Corp.
CGI Group Inc. 43,41 0,45% CGI Group Inc.
Evolution Mining Ltd 1,63 0,00% Evolution Mining Ltd
Gold Fields Ltd. (Spons. ADRS) 5,30 4,99% Gold Fields Ltd. (Spons. ADRS)
Goldcorp Inc. 14,58 2,63% Goldcorp Inc.
Greenland Minerals & Energy 0,03 -3,70% Greenland Minerals & Energy
Morgan Stanley 27,40 -0,01% Morgan Stanley
Verbund AG Sponsored American Deposit Receip Repr 1-5 Sh 3,07 -2,54% Verbund AG Sponsored American Deposit Receip Repr 1-5 Sh

Rohstoffe in diesem Artikel

Goldpreis 1.317,25 -4,45
-0,34

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit