LIEFERDIENST

Rocket Internet Aktie: Delivery Hero-IPO beflügelt Kurs - Was Anleger wissen müssen

Rocket Internet Aktie: Delivery Hero-IPO beflügelt Kurs - Was Anleger wissen müssen

WKN: A12UKK ISIN: DE000A12UKK6 Rocket Internet SE

21,26 EUR
-0,14 EUR -0,65 %
11.12.2017 - 18:29
21.06.2017 03:20:00

Die wohl wichtigste Beteiligung des Start-Up Investors Rocket Internet strebt an die Börse. Mit dem bis zu 996 Millionen Euro schweren IPO des Essenslieferanten steht Rocket Internet vor einer Millioneneinnahme. Die meisten ihrer Anteile wollen die Berliner jedoch behalten, allerdings nicht für immer. Was Anleger jetzt wissen müssen. Von Peer Leugermann

Mit seinem Börsengang kratzt Delivery Hero knapp an der Milliardengrenze. Der Essenslieferdienst will insgesamt bis zu rund 39 Millionen Aktien für einen Preis zwischen 22 und 25,50 Euro platzieren. Am oberen Ende der Preisspanne würde der Gang auf das Parkett ein Volumen von insgesamt fast 996 Millionen Euro haben.



An dem größten IPO eines Internetunternehmens seit 2014 wollen auch die Altaktionäre kräftig verdienen. Die früheren Investoren planen sich von bis zu knapp 20,1 Millionen ihrer Anteile zu trennen. 5,26 Millionen Aktien stammen dabei aus der Hand von Rocket Internet. Bis zu 5,09 Millionen Papiere können als Platzierungsreserve hinzukommen, wenn die Aktien auf entsprechende Nachfrage stoßen. Es ist das erste Mal seit dem eigenen Börsengang im Herbst 2014, dass der Investor ein Unternehmen aus seinem Portfolio über die Börse zu Geld macht. Die Berliner halten derzeit noch 35 Prozent an Delivery Hero und sind damit größter Einzelaktionär. Ihr Paket an Delivery Hero wird am oberen Ende der Preisspanne mit 1,37 Milliarden Euro bewertet - zum Vergleich: Rocket Internet selbst ist an der Börse gut 3,2 Milliarden Euro wert. Am oberen Ende der Preisspanne könnte Rocket Internet damit rund 264 Millionen Euro für seine Anteile kassieren. Rocket verkauft aber zunächst nur rund ein Fünftel seiner Delivery-Hero-Aktien. Die Alteigentümer haben zugesagt, ihre restlichen Papiere für mindestens ein halbes Jahr nicht zu verkaufen.


Delivery Hero selbst sollen aus der Ausgabe von 18,95 Millionen neuer Aktien in der Mitte der Preisspanne 450 Millionen Euro zufließen. Das Geld soll zur weiteren Wachstumsfinanzierung genutzt werden. Die Preisspanne für die Emission liegt bei 22 bis 25,50 Euro, vom morgigen Dienstag an bis zum 28. Juni läuft die Zeichnungsfrist für Interessenten. Die Papiere sollen erstmals am 30. Juni gehandelt werden. Die Notierung soll am regulierten Markt in Frankfurt erfolgen. Das eröffnet Delivery Hero später grundsätzlich auch die Aufnahme in einen Index der Dax-Familie.

Lesen Sie auf Seite zwei: Einschätzung der Redaktion

Seite: 1 | 2

Bildquelle: Fabrizio Bensch/Reuters

Aktien in diesem Artikel

Delivery Hero 34,93 -3,50% Delivery Hero
Rocket Internet SE 21,33 0,16% Rocket Internet SE

Aktienempfehlungen zu Rocket Internet SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
01.12.17 Rocket Internet neutral Barclays Capital
30.11.17 Rocket Internet Equal weight Barclays Capital
30.11.17 Rocket Internet buy Warburg Research
29.11.17 Rocket Internet buy Warburg Research
24.10.17 Rocket Internet buy Warburg Research
mehr Aktienempfehlungen

Indizes in diesem Artikel

DAX 13.123,65
-0,23%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit