INVESTMENT DES TAGES

Fuchs Petrolub: Rücksetzer zum Investment mit Discount nutzen

Fuchs Petrolub: Rücksetzer zum Investment mit Discount nutzen

WKN: 579043 ISIN: DE0005790430 FUCHS PETROLUB SE Vz.

49,81 EUR
-0,66 EUR -1,31 %
19.10.2017 - 14:12
05.07.2017 14:40:00

Die Aktie des Schmiermittelherstellers Fuchs Petrolub überzeugt seit Jahren durch ein hohes Maß an relativer Stärke. Die jüngste Konditionsschwäche bietet sich zum Erwerb eines Discount-Zertifikats an. Von Jörg Bernhard




Während sowohl der Ölpreis als auch Ölaktien vor allem durch eine extrem hohe Volatilität auffallen, kann man dem MDAX-Wert Fuchs Petrolub einen ausgesprochen intakten langfristigen Aufwärtstrend attestieren. Dem Management ist es gelungen, unabhängig vom Auf und Ab des fossilen Energieträgers ordentliche Renditen zu erzielen.



Beim jüngsten Update der Quartalszahlen lag zum Beispiel die EBIT-Marge bei 14,5 Prozent (Q1 2016: 14,6 Prozent). Summa summarum kletterte der Konzernumsatz um 12 Prozent p.a. auf 618 Millionen Euro und das Ergebnis (EBIT) um 11 Prozent p.a. auf 94 Millionen Euro. Die komfortable Geschäftslage hat dazu geführt, dass der Titel in diversen Qualitätsindizes wie zum Beispiel dem QIX Deutschland oder dem Solactive €uro am Sonntag Qualitätsaktien Europa Performance aufgenommen wurden.


Am 1. August wird das Unternehmen seine Halbjahreszahlen veröffentlichen. Dies könnte dem MDAX-Wert neue Impulse verleihen. Analysten prognostizieren für das Geschäftsjahr 2017 einen Anstieg beim Gewinn pro Aktie von 1,87 (2016) auf 1,94 Euro. In den kommenden beiden Jahren sollen dann Werte von 2,03 Euro (2018) bzw. 2,14 Euro (2019) möglich sein. Auch bei den Dividendenschätzungen sieht die Situation ähnlich positiv aus.

Für 2017 wird ein Anheben von 0,89 auf 0,94 Euro prognostiziert, während der Erwartungswert für 2019 mit 1,05 Euro nochmals höher ausfällt. Beim jüngsten Update zum Geschäftsverlauf im ersten Quartal sprach das Management zwar von einem "anspruchsvoller werdenden Umfeld", an der bisherigen Prognose machte man aber keine Abstriche. Demzufolge wird weiterhin mit einem (in erster Linie organisches) Umsatzwachstum von vier bis sechs Prozent und einer Steigerung des EBIT von einem bis fünf Prozent gerechnet.

Aus charttechnischer Sicht gab es bei der Aktie von Fuchs Petrolub zuletzt leichte Gewinnmitnahmen zu beobachten. Diese lassen sich allerdings als gesunde Korrektur nach einer steilen Aufwärtsbewegung interpretieren. An der unteren Begrenzung des kurzfristigen Aufwärtstrendkanals drehte der Titel wieder nach oben. Eine besonders markante Unterstützungszone ist im Bereich von 38 Euro angesiedelt. Sollte diese nicht halten, wäre bei 34 Euro die nächste charttechnische Haltezone. Beim Blick nach oben dürfte die charttechnische Luft im Bereich des am 19. Juni markierten Rekordhochs von 51,57 Euro dünner werden. Die untere Begrenzung des langfristigen Aufwärtstrends verläuft aktuell im Bereich von 38 Euro - Tendenz steigend. Diese Hausnummer sollte in den kommenden Monaten unbedingt erfolgreich verteidigt werden. Ansonsten könnte erheblicher chartinduzierter Verkaufsdruck aufkommen.

Auf Seite 2: So sehen die Konditionen und Kennzahlen aus

Seite: 1 | 2

Weitere Links:


Bildquelle: uchs Petrolub SE

Aktien in diesem Artikel

Citigroup Inc. 61,38 -0,99% Citigroup Inc.
FUCHS PETROLUB SE St. 43,46 -1,14% FUCHS PETROLUB SE St.
FUCHS PETROLUB SE Vz. 49,85 -0,99% FUCHS PETROLUB SE Vz.

Rohstoffe in diesem Artikel

Ölpreis (Brent) 57,38 -0,82
-1,41
Ölpreis (WTI) 51,39 -0,64
-1,23

Indizes in diesem Artikel

MDAX 25.983,94
-1,24%
QIX Deutschland 13.834,15
-0,62%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Zertifikate
  • Alle Nachrichten
pagehit